Bienen, große Schwärmerei
Bienen und Honig
Mehr erfahren
Erst mal in die Pötte kommen
Die Voranzucht
Mehr erfahren
Beste Freundinnen
Wie man Hühner hält
Mehr erfahren
Das wollen Sie also auch?
So geht Selbstversorger
Mehr erfahren
10 Jahre neulichimgarten
über 2.000 Artikel !
Hier dürfen Sie stöbern

Sie kaufen bei Amazon?

Dann nutzen Sie doch die Amazonlinks auf meiner Seite. Auch fuer alle anderen Artikel.

Wer soll das alles essen? Gartenrundgang September 2015. (Video)

Wer soll das alles essen Gartenrundgang September 2015 Beitragsbild

Hoffentlich friert es bald ordentlich. 🙂 Ich habe naemlich wieder den Moment erreicht, an dem mir die ganze Ernte ueber den Kopf waechst. Kuerbis, Bohnen, Kartoffeln, Wirsing, egal was es ist, wir sind mehr als reichlich damit gesegnet. So viel kann gar niemand essen. Ist aber keine neue Erfahrung fuer mich. Eigentlich erreiche ich in jedem Jahr den Punkt, an dem ich erkenne, es wieder einmal uebertrieben zu haben. 🙂 Aber besser zu viel als zu wenig.

Denn ich weiss ganz genau, diese Erkenntnis haelt nicht lange vor. Spaetestens im Januar, wenn ich wieder im Internet nach interessanten Pflanzen und Saemereien suche, befaellt mich das Fieber erneut. So hat eben jeder seinen Tick. 🙂

Zwei Wochen nur Schmuddelwetter. Dann mal einen Tag, an dem die Sonne schien. Die Gelegenheit fuer mich, mal wieder einen Gartenrundgang mit der Kamera zu machen. Folgen Sie mir durch den Garten und entscheiden Sie selbst, ob ich Recht habe oder nicht.

Teilen Sie diesen Beitrag!

Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook

Das könnte Sie auch interessieren

8 Antworten

  1. Ich hab deinen Kanal erst vor ein paar Wochen gefunden und bin gerade fleißig am schauen, dabei hab ich mir das Video von deinem Rundgang eben noch angesehen. Dein mexicanische Gürkchen scheint mir wirklich eine Inkagurke zu sein, Die sehr lange braucht um zu wachsen.
    Die mexicanischen Minigurke gibt es allerdings auch, Die Früchte daran werden nur 2-3, max. 4 cm groß und sehen aus wie kleine Wassermelonen. Ich hab sie schon abgebaut, finde sie super toll zum naschen und einlegen. Vielleicht probierst du sie ja noch mal aus

  2. Sie ja richtig gut aus, tolle Ausbeute. Ich hole mir immer wieder mal Ideen aus Ihren Videos. Frage zu den Mexikanischen Minni Gurken: Es sieht mir so aus wie ein Gewächs das ich als Samen unter dem Namen Inka Gurke erstanden habe. Wächst bei mir am Arbeitsplatz, in einer grossen Industriehalle die ca. 6m hoch ist. Licht kommt nur durchs Dach. Habe sie entsprechend angebunden, das sie klettern konnte. Hat Ranken mit 6-7m gebildet. Benötigt rel. viel Wasser, etwas Dünger. Hat erst sehr spät angefangen zu blühen, Mitte Sept. die ersten Früchte aber ich ernte heute (24.10.) immer noch. Einfach noch was stehen lassen! Vielen Dank für die tollen Tipps und die gute Unterhaltung.

  3. Hallo,

    was mich schon länger interessiert, was macht Du mit so viel Gemüse?
    Lagerst Du das in einem Erdkeller oder wird alles eingemacht oder?

    Gruss
    Hans

    1. Nun, es geht bei mir um Selbstversorgung und nicht um einen Garten. Das sind zwei komplett verschiedene Dinge. Das Meiste wird selbst verzehrt. Da ich aber nie so genau kalkulieren kann, geht auch schon mal was an Freunde.

  4. Hallo Rrhase,
    Das „mexikanische Guerkchen“ ist eine Achojcha. Die waechst in den Anden in hohen Lagen, 2ooo bis 3000 meter. Also nicht ins GewaechshaUS, sondern nach draussen. Hier wird sie erst reif, also als Schote geerntet. Sie istdann innen hohl und hat viele harte Kerne. Man kann sie gut fuellen ( Kaese) oder auch als Beilage kochen. Tschuess
    Maria

  5. Hallo,
    ich habe gleich am Anfang die Ohren gespitzt.
    Denn du hast mit deinen Sonnenblumen begonnen.
    Ich habe auch welche gepflanzt,
    eigentlich nur um den Boden zu lockern.
    Das hatte ich so gelesen.
    Jetzt habe ich 2 Eimer voll mit Kernen. Es ist schon nicht leicht die Kerne aus der Blume zu bekommen. Doch jetzt müsste ich alle mit dem Mund schälen. Hast du nicht einen Tipp für eine Maschiene die mir die Arbeit erleichtert?
    Klein billig und funktional wäre schön.

    Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.