Sie kaufen bei Amazon? Dann nutzen Sie doch die Amazonlinks auf meiner Seite. Auch fuer alle anderen Artikel.

GooglePlusTwitterGooglePlusFacebook Youtube

Von leckeren Auberginen und von welkenden Auberginenblaettern.

facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr

Auberginen, wieder so ein Fall, an dem ich mich festbeisse. Ich mag sie ganz gerne. Nicht jeden Tag, aber so ab und an eine leckere Aubergine in der Pfanne gebraten ist eine koestliche Sache. Und so versuche ich mein Glueck in jedem Jahr aufs neue, meine Auberginen selbst anzubauen. So ganz einfach ist es aber nicht, Auberginen im Hobbygarten zu ernten. In unseren Gaerten haben sie sich naemlich immer wieder als sehr anfaellig erwiesen. Wir hatten schon mit diversen Krabbeltieren zu tun, wir hatten schon, und das ist noch viel schlimmer, mit Schnecken zu tun deren Leibspeise anscheinend eine reifende Aubergine ist, und wir hatten es mit ploetzlich welkenden Blaettern zu tun. Demzufolge waren unsere Auberginenernten nie sonderlich reichhaltig.

Auch in diesem Jahr stehen Auberginen wieder auf dem Anbauplan.

Vier selbst vorgezogene Pflanzen der Sorte Madonna wachsen im Folientunnel. Bis vor zwei Wochen sahen diese Pflanzen auch noch so was von gut aus, ich war schon vollkommen aus dem Haeuschen. Dass ich ueber meine Euphorie ganz vergessen hatte, dass Auberginen auch ein wenig Schnitt benoetigen, lassen wir mal ausser Acht. Ich hatte sogar schon einige Auberginen nennenswerter Groesse ernten koennen, und alles deutete darauf hin, in diesem Jahr wirklich ausreichend der leckeren Fruechte zu ergattern.

So ungefaehr vor zwei Wochen hat uns das Glueck dann ganz ploetzlich verlassen. In kurzer Folge bemerkte ich immer mehr welkende Blaetter an allen vier Pflanzen. Die welkten so schnell dahin, ich wusste mir nicht zu helfen. Also habe ich mal im Internet nachgesehen und erst einmal festgestellt, dass Auberginen geschnitten werden sollten. Zwei Triebe reichen im Garten aus. Ebenfalls sollte man, so wurde jedenfalls geschrieben, nie mehr als drei Fruechte reifen lassen, und auch die Anzahl der Blueten sollte auf einige wenige beschraenkt bleiben.

kranke-auberginenpflanzeNoch vor zwei Wochen waren unsere Auberginen eine Augenweide. Bis die ersten welkenden Blaetter auftauchten.

Also habe ich mich erst einmal daran gemacht, die Pflanzen zu stutzen. Und ich habe kraeftig gestutzt. Alles was nach welkendem Blatt aussah, habe ich entfernt, eine ganze Reihe Seitentriebe habe ich entfernt, so dass nach dieser Rasur von meinen ehemals so praechtigen Auberginenpflanzen nicht mehr viel uebrig war. Ich habe noch einmal geduengt und gewartet. Geholfen hat das nicht wirklich viel. Immer noch welken Blaetter, mal mehr mal weniger, weiterhin schneide ich alles heraus was den Anschein macht zu welken oder zu vertrocknen. Mittlerweile ist da nicht mehr viel Blattwerk uebrig. Ich habe auch die Fruechte auf drei pro Pflanze beschraenkt, und an jeder noch mal zwei Dutzend Blueten entfernt, in der Hoffnung, ich koenne damit das Dahinsiechen aufhalten. Auch das hat nicht geholfen. Im Moment steht es nicht gut um unsere Auberginen. So ein Pech.

krankes-auberginenblattDie Blaetter welken schneller als man hinsehen kann. Fast ueber Nacht ist so ein Blatt dahin.

Vielleicht brauchen sie auch einfach nur mal wieder eine ordentliche Portion Sonne. Die war in den vergangenen zwei Wochen naemlich Mangelware. Hier und da mal ein paar Sonnenstrahlen, aber von wirklichem Sommerwetter keine Spur. So ist das eben. Auf der einen Seite wuenscht man sich den Regen, auf der anderen Seite moechte man ihn aber auch schnell weider verfluchen.

auberginen-erntereifDrei Fruechte zur gleichen Zeit sind ausreichend. Sind es mehr, sollen die Fruechte klein bleiben.

Aber ich will mich nicht beklagen. Selbst wenn nur noch die Fruechte ausreifen, die noch an den Pflanzen haengen, dann kann ich zufrieden sein. Damit duerfte ich so um die 20 bis 25 Auberginen an meinen vier Pflanzen geerntet haben. Das ist schon mehr als in jedem der vergangenen Jahre vorher.

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Dies und Das, Ernte, Gemüseanbau, Gewächshaus, Schaedlinge, Ungeklaerte Fragen Getagged mit: ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Unterstützen Sie den Selbstversorgerkanal. Ich sage schon jetzt “Danke”.

Mein Folientunnel. Qualität vom Profi.

Wer hier schreibt

Ich

Mein liebstes Gartenbuch

Amazon Affiliatelink

Garten bewaessern?

Amazon Affiliatelink

Nach Schlagworten sortiert

10 Jahre neulichimgarten: über 2000 Artikel ! Hier duerfen Sie stoebern