Bienen, große Schwärmerei
Bienen und Honig
Mehr erfahren
Erst mal in die Pötte kommen
Die Voranzucht
Mehr erfahren
Beste Freundinnen
Wie man Hühner hält
Mehr erfahren
Das wollen Sie also auch?
So geht Selbstversorger
Mehr erfahren
10 Jahre neulichimgarten
über 2.000 Artikel !
Hier dürfen Sie stöbern

Sie kaufen bei Amazon?

Dann nutzen Sie doch die Amazonlinks auf meiner Seite. Auch fuer alle anderen Artikel.

Unser neuer Garten: der erste Gartenrundgang.

Ein Gartenblogger wie ich einer bin, der hat es schon nicht leicht. Vor allen Dingen dann, wenn er ueberhaupt keinen vernuenftigen Garten sein Eigen nennen kann. Es juckt mir in den Fingern. Ich wuerde gerne so richtig loslegen, dies und das noch ausprobieren, so richtig in die Gartensaison einsteigen, es bleibt allerdings beim Traeumen. Das kleine Stueckchen Garten, wenn man es denn so nennen kann, das wir bisher der Pferdewiese abgetrotzt und urbar gemacht haben, reicht gerade mal, um ein wenig Gartenluft zu schnuppern. Fuer mehr aber auch nicht. So moechte ich heute, mangels Gartenneuigkeiten mal wieder eines unserer Gartenvideos zeigen. Ich bin mit der Videokamera durch den Garten gegangen und habe einige Eindruecke eingefangen. Sehen Sie wie in unserem neuen Garten die ersten Pflanzen wachsen (oder auch nicht).

 

Teilen Sie diesen Beitrag!

Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook

Das könnte Sie auch interessieren

4 Antworten

  1. Hallo,

    interessante Videotour durch Euern Garten. Die Erdbeeren werden bis Mitte Juli bis Anfang August gepflanzt. Die Bohnen werden bei uns in diesem Jahr leider auch nichts. Ich musste noch mal nachsäen – wir haben nur Buschbohnen, keine Stangenbohnen – hat aber nix geholfen.
    Noch ein Tipp zu den Gurken. Gurken lieben warme und nährstoffreiche Erde. Wir heben immer einen Graben (ca. 5 – 10 cm tief) aus, füllen Stallmist rein und decken das Ganze mit der überschüssigen Erde ab, so dass ein Hügel entsteht. Die Gurken werden dann obenauf eingepflanzt. Dadurch wachsen sie ausgezeichnet. Für die Wässerung gibt es in der Mitte eine schmale Rinne, denn Gurkenblätter sollten kein Wasser abbekommen (Mehltaugefahr).

    Viele Grüße
    Peter

    1. Hallo Peter

      Meinte ich auch mit Herbst. Erdbeeren bis ende August. Ob wir da vorher noch eine Bohne ernten bleibt fraglich.

      Vielen Dank fuer den Tip mit den Gurken. Wenn unser Garten einmal richtig rund laeuft werde ich das ausprobieren. An Mist zu kommen sollte hier auf dem Land kein Problem sein.

      Gruss RR

  2. Hallo Ralf,
    Hier bei uns gibt es keinen, der so einen riesigen Nutzgartenanteil pflegt und schon garnicht nach so kurzer Zeit! Alle Achtung vor so einer Leistung!
    Bin mal gespannt ob das mit dem “netzlosen Kohlanbau” gutgeht. Ich hab letztes Jahr fast die gesamte Ernte entsorgen müssen wegen weisser Fliege, Raupen, Maden etc.
    Dieses Jahr baue ich mit Vario Fix ein Dach drüber, die Anregung kam aus einem deiner Videos, die ich mir immer wieder gerne ansehe. Vielen Dank dafür sagt
    Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.