Bienen, große Schwärmerei
Bienen und Honig
Mehr erfahren
Erst mal in die Pötte kommen
Die Voranzucht
Mehr erfahren
Beste Freundinnen
Wie man Hühner hält
Mehr erfahren
Das wollen Sie also auch?
So geht Selbstversorger
Mehr erfahren
10 Jahre neulichimgarten
über 2.000 Artikel !
Hier dürfen Sie stöbern

Sie kaufen bei Amazon?

Dann nutzen Sie doch die Amazonlinks auf meiner Seite. Auch fuer alle anderen Artikel.

Das dreizehnte Tuerchen des neulichimgarten.de/blog Adventskalenders

Niemand soll lagen, ich wuerde hier Schleichwerbung fuer Fendt machen. Nicht nur ueber Fendt Traktoren gibt es eine Hymne. Auch ein Deutz-Fahr Song ist bei Youtube zu finden. Bei Deutz Fahr geht es ein wenig peppiger zu Gange. Der Song ist schon erheblich zackiger und moderner als der von Fendt.

Wenn ich mir das Lied so anhoere, dann bedaure ich, nur einen alten japanischen Einachsschlepper gekauft zu haben. Ich will auch dieses Gefuehl haben, dieses Deutz Fahr Gefuehl. Mit meinem Japaner kann ich nicht einmal die Kinder morgens in die Schule und den Kindergarten bringen. Selbst mit Anhaenger nicht. Da fehlt noch die Beleuchtung und so einiges andere. Haette ich doch nur so einen Deutz Fahr. Was waere das fuer ein tolles Erlebnis, morgens frueh die Erde beben zu hoeren, ich habe die Kraft die ich brauche (hoffentlich auch um den Tag mit den zweien zu ueberleben 🙂 ), den Nebel aufsteigen zu sehen und den Blick bis zum Horizont (ueber meine Laendereien hust hust ) schweifen zu lassen, und wenn ich dann die Kinder versorgt habe, dann fahre ich zurueck und treffe auf meine Scholle, Aeh Garten und spuere das Gefuehl, ich fahr Deutz Fahr. Unverwechselbar.

Und dann erst das gute Gefuehl, mit weltweit Hundertausenden anderen diese Kraft, diese Zuverlaessigkeit zu spueren.

Schnipp, aufgewacht.

Manno, ich muss doch mal nachsehen, ob es nicht auch ein Lied ueber Rueckenschmerzen bei der Gartenarbeit gibt.

Teilen Sie diesen Beitrag!

Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook

Das könnte Sie auch interessieren

2 Antworten

  1. Ja, hier geht´s peppiger zu, aber ich bleib bei meinem Gartenzwerg-Ohrwurm-Favoriten.
    Du würdest wirklich gerne die Kinder morgens mit dem Trecker zur Schule bringen?
    Freunde von uns in Polen mussten das mal eine ganze Zeit lang machen, der Hof liegt bisschen ausserhalb vom Dorf und sie hatten gerade kein Auto. Zur Schule war ja auch noch o.k. aber zum Kinderarzt mit fieberndem Kleinkind fanden sie nicht ganz so toll.
    So jetzt hör ich noch mal paar Traktolieder…
    Maria

    1. Nicht das ich taeglich mit dem Einachser zum Kindergarten fahren wollte. Aber so zum Spass wuerde ich das glatt noch machen. Mir fehlt nur der anhaenger. Ich suche noch.

      Gruss RR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.