Sie kaufen bei Amazon? Dann nutzen Sie doch die Amazonlinks auf meiner Seite. Auch fuer alle anderen Artikel.

GooglePlusTwitterGooglePlusFacebook Youtube

Das Gewaechshaus im Fruehjahr, oder warum ich keine Gartenberatung machen kann. (Video)

facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr

Nein, ich will hier gar nicht gross drauf eingehen, welches Thema mein heutiges Video behandelt. Nur kurz erwaehnt: ich habe den Folientunnel das gesamte Fruehjahr mit der Kamera begleitet. Alle wichtigen Arbeiten sind dokumentiert. Denn, oft sind YT Videos, meine und auch die anderer Gartenyoutuber, doch immer nur Ausschnitte eines grossen Ganzen. Dem wollte ich etwas entgegensetzen und einen laengeren Zeitraum festhalten. Damit auch derjenige, der vielleicht keinen Garten besitzt, sich eine Vorstellung davon machen kann, wovon ich so oft rede.

Gartenberatung? Von mir leider nicht

Nein, ich moechte vielmehr hier an dieser Stelle einmal ein paar Worte darueber verlieren, warum ich keine Gartenberatung machen kann. Denn, mich erreichen taeglich Fragen zu allen moeglichen und unmoeglichen Gartenthemen. Warum keimen meine Radieschen nicht? Wie sieht eine junge Maispflanze aus? Wo kaufst du deine Huehner und was kosten die? Wann pflanzt du eine Kartoffeln? Die Palette der Fragen wuerde kein Ende nehmen.

Und ich kann Ihnen sagen, da gibt es manchmal Fragen, da wuerden Sie die Haende ueber dem Kopf zusammenschlagen. Wie unwissend, und oder aber unfaehig manch einer ist. Unfaehig, einen simplen Schubegriff in die Suchzeile von Google einzugeben. Denn, die allermeisten Fragen habe ich mit weniger als 3 Klicks im Internet selbst gefunden, wenn ich denn die Antwort nicht selbst weiss.

PH Wert Messung im Garten

Die Voraussetzungen muessen stimmen. Erst einmal den PH Wert messen. Diesmal chemisch und nicht per Elektronik.

100 Meter sind viel Zeugs

Aber lassen wir das mal beiseite. Befassen wir uns nur mal mit den “berechtigten” Fragen, auf die ich wohl antworten koennte, es aber nicht tue. Warum antworte ich nicht? Ganz einfach. Ich habe keinerlei gaertnerische Ausbildung. All das Wissen, oder was ich dafuer halte, habe ich mir aus Buechern und vor allem dem Netz zusammengesammelt.

Garten kalken

Und natuerlich korrigieren, wenn noetig.

Jetzt ist das mit den “externen Quellen” so eine Sache. Sie finden fuer alles und jedes mindestens ein halbes Dutzend verschiedene Meinungen. Jeder propagiert seine eigene Vorgehensweise, weil sie sich bei ihm in seinem Garten vielleicht bewaehrt hat. Das muss aber noch lange nicht heissen, dass dies die einzig moegliche und schon gar nicht “die Richtige” ist. Ich masse mir nicht an, jemandem erklaeren zu koennen, wie man etwas richtig macht. Denn der Begriff “Richtig” ist enorm dehnbar.

Ich Rheinland, du Schwarzwald

Nehmen wir mal das Beispiel nach den Aussaatzeiten. Diese Frage bekomme ich fast taeglich. Wann Kartoffeln, wann Moehren oder wann Weizen. Ich mag da nicht drauf antworten, denn zum einen habe ich da ueberhaupt keinen Plan von. Ich habe allerhoechstens grobe Anhaltswerte, aber mit Sicherheit keine allgemein gueltige Weisheit. Als freier Mensch arbeite ich nach Lust und Laune, auch auf die Gefahr hin, Fehler zu machen. Dazu kommt noch, dass ich mich ja hier nur auf die Koelner Bucht beziehe. Dort lebe ich, auf knapp 60 Metern ueber dem Meer mit dem typisch rheinischen Wetter.

Gewaechshaus bepflanzen

Die ganz fruehen Pflanzen stammen alle aus dem Handel. Mit nur einer Fensterbank in einem beheizten Raum kommt man nicht weit.

Leben Sie jetzt nur 100 Meter hoeher, vielleicht im Schwarzwald, waeren all meine Antworten und Hinweise falsch. Ich bin sicher, diese 100 Meter Hoehenunterschied sind fuer eine gute Woche zeitlicher Verschiebung verantwortlich. Ganz zu schweigen davon, wenn Sie noch hoeher leben. Soll heissen, Zeitangaben, so ich denn ueberhaupt welche geben kann, waeren fuer die meisten Fragesteller gar nicht massgebend.

Spargelsalat aus eigenem Anbau

Lange muss ich nicht warten. Spargelsalat mit Radieschen. Alles aus eigener Produktion.

Wie lernt man? Nur aus eigenen Erfahrungen

Im uebrigen arbeite ich nach dem Prinzip “Try and Error”. Ich mache mich hin und wieder mal im Netzt schlau, erfahre so die wichtigsten Informationen die ich so brauche. Das war es dann aber auch schon. Meist vergesse ich sie schnell wieder und mache meine eigenen Erfahrungen. Denn, und jetzt komme ich auf den Punkt, es geht nichts ueber eigene Erfahrungen. Das ist wie mit den Kindern. Sie koennen einem Kind hundert mal sagen, es soll im Schwimmbad nicht rennen. Das interessiert die rein gar nicht. Kinder lernen nur aus eigenen Erfahrungen und damit auch aus Fehl – und Rueckschlaegen. Nur das Kind, welches sich einmal im Schwimmbad die Knie aufgeschlagen hat, wird in Zukunft vorsichtiger sein.

Spinat im Gewaechshaus

Ich sollte mich wirklich einmal mehr mit dem Duengen befassen. Das ist ja nun wirklich keine Spinatpflanze.

Einmal Frost, fuer immer gelernt

So verhaelt sich das auch im Garten. Nur wem einmal alle Tomaten im April erfroren sind, wird sie in Zukunft aus eigener Erfahrung nicht so frueh pflanzen. Nur wer einmal eine Ernte abschreiben musste, wird in Zukunft ein Gemueseschutznetz auflegen. Es geht nichts ueber eigene Erfahrungen. Man muss sich schon die eigenen “Finger dreckig machen”. Da helfen auch noch so viele schlaue Gartenbuecher nichts. Kein noch so schoener Fernsehratgeber, wo ja doch nie was schief geht, hilft. Und schon gar kein “Selbstversorgerkanal”. :)

Ich weiss ja, es ist sooo leicht, schnell mal eine Frage zu posten. Dauert nur Sekunden. Ist viel schneller, als sich selbst durchs Internet zu wuehlen.

Kohlrabi im Gewaechshaus

Dafuer liefen Kohlrabi umso besser. Die hier ist noch klein, aber so als Vorgeschmack ….

Dann suchen Sie doch einen Ratgeber, wenn Sie einen brauchen!

Wer jetzt aber immer noch nicht ueberzeugt ist, dass es aussergewoehnlich wichtig ist, eigene Erfahrungen zu sammeln, wer jetzt immer noch glaubt, “Mama Selbstversorgerkanal” weiss auf alles einen Rat, dem kann ich nur den Hinweis geben, sich mal bei Youtube oder google umzusehen. Es gibt so viele Kanaele und Internetseiten, die sich mit Gartenthemen befassen. Sie glauben es gar nicht. (Ich kenne die allermeisten. Quasi berufsbedingt :) ) Darunter gibt es auch welche, die den Anspruch erheben, “erleuchtet” zu sein. Darunter gibt es welche, die sich als Ratgeber “verkaufen”. Wenden Sie sich bitte an diese Kanaele oder Internetseiten. Da sind Sie sicher gut aufgehoben. :)

Mischkultur Salat und Tomaten

Nur eine Reihe pro Beet. Das Fruehjahr war zu kalt. Tomaten und Salat in Mischkultur.

Einen kleinen Seitenhieb moechte ich allerdings noch loswerden. Ich ueberlege mir immer ganz genau, wem ich vertraue. An kaum einem anderen Ortauf der Welt wird so viel “Bloedsinn” verzapft, als im Internet. Was ich da schon so alles ueber die Mattscheibe habe flimmern sehen. Au weia, da kann man das Grausen kriegen. :) Das kann selbst ich schon, mit meinem kleinen Bisschen Erfahrung erkennen. :)

Also, ran an den Spaten, rein mit den Haenden in die Erde und los. Sie werden sehen, sooo schwer ist das gar nicht.

PS: Was mich allerdings am meisten stoert sind die Antworten der Fragesteller, wenn ich dann zurueck schreibe: “Schon mal bei google versucht?”. Dann kommen so Sachen wie :”Bist du zu faul zu schreiben, du alter dreckiger Wichser”. :)

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Dies und Das, Gewächshaus, Im Internet gefunden Getagged mit: , , ,
8 comments on “Das Gewaechshaus im Fruehjahr, oder warum ich keine Gartenberatung machen kann. (Video)
  1. Daniel Peuschel sagt:

    Hallo, ich habe gelernt das Unkraut absolut nicht als Gründünger taugt und seit ich das Zeug nun über Jahre immerwieder raus ziehe und entsorge finde ich wird es weniger im Garten.
    Grüße und weiter so
    Daniel P.

  2. HasteMaNenRatFürMich sagt:

    Sehr schöner Beitrag und cooler Youtube Channel Video :)

    Ja das mit den Fragen von Besuchern kenn ich…da kommen die seltsamsten Fragestellungen bei rum. Letztendlich kann man auch nicht jeden glücklich machen…Aber mit steigender Reichweite stelle ich mir das schon schwer vor (vorallem die ausfallenden Beleidigungen der Fragesteller…so wie Du es oben geschrieben hast).

    Lass Dich nicht unterkriegen und mach weiter so…gefällt mir!

  3. Regina sagt:

    Hallo,
    finde es richtig, nicht auf jede Frage einzugehen, das raubt viel Zeit, vor allem bei so vielen Fans.

    Eine Frage habe ich aber trotzdem. Sind schon Schäden wegen des vielen Regens ersichtlich?
    Wohne in Aachen und wir haben absolut nichts von den Erdbeeren. Hoffe, die Kartoffeln überleben das.

    Liebe Grüße
    Regina

  4. heiko weider sagt:

    hallo ralf.
    bei deinen radieschen waren die kellerasseln am knabbern.
    ich hatte dieses jahr auch das problem,allerdings nur im gewächshaus.

  5. Frauke sagt:

    richtig so , gärtnern lernt man nur durch gärtnern und eigener Erfahrung . Und ich lese auch gerne bei der bayrischen Gartenakademie nach.
    Bin wirklich sehr beeindruckt, was du alles so gelernt hast und so bewältigst!
    ich habe viel Grundlagen aus meiner Ausbildung in der ländlichen Hauswirtschaft von einer alten lehrerin , die schon vor 30 Jaren jegliches Gift im Gemüsegarten verteufelte! und früher noch aus Gartenbüchern und Broschüren vom AID
    Internet gab es nicht und das Fernsehen befasste sich damit nicht!! .
    Schon dort gabe es die Begriffe Fruchtfolge mit vier oder fünf Felderwirtschaft, Stark und Schachzehrer, Mischkultur….

    Natürlich im Elternhaus legte meine Mutter die Liebe zur Erde zu Blumen Pflanzen und zum Ernten; es war keine Strafe zu helfen sondern wir wurden belohnt. Unkrautjäten, Ernten Gemüse putzen..für alles gab es eine Währung, wie 1 Pfund 10 Pfennig heute ca 5 -10 Cent. Unddanach gings zum Baden ans Meer!
    Ende des Sommers hatten wir das Geld für einen Fotoapparat zusammen!
    Grüße von Frauke

  6. Sabrina sagt:

    Danke für diese (wie ich finde) fabelhafte Dokumentation! *Daumen hoch*

    Was ich allerdings nicht verstehe – warum entfernst du nicht das Unkraut BEVOR du düngst, kompostierst und einpflanzt? Und warum packst du nicht das später dann doch entfernte Unkraut in einen Eimer und wifst es weg anstatt es an Ort und stelle inkl. Samenkapseln liegen zu lassen?
    Wenn ich das so handhaben würde wie du, dann könnte ich meine Pflanzen vor lauter Kraut nicht mehr sehen.
    Mein Gewächshaus (ehr noch größer als deines) ist im Moment so akkorat das man fast drin operieren könnte. Liegt allerdings nicht daran, das ich übermäßig Langeweile hätte, sondern an der Tatsache das es seit nun länger als 2 Wochen täglich (mehrmals) gewittert und starkregnet und Außenarbeiten nahezu unmöglich sind. Bleibt also nichts anderes als das Gewächshaus.

    Mein Stielmuß im GWH habe ich Anfang/Mitte März rum gesäät, erst passierte lange gar nichts und dann schoß es direkt in Blüte …
    Ich frage mich was ich verkehrt gemacht habe? Würde es gerne auch mal kosten … manchmal gelingen die banalsten Dinge nicht …

    Zu den F1 Sorten (auch mal an die anderen Leser). NEIN, die sind nicht genmanipuliert! Gemüsesaat für Hobbygärter ganz gleich welcher Coleur ist nicht genmanipuliert. Steht zumindest so auf den Tüten … Das sind konventionelle Kreuzungen die aber eben nicht Smanecht sind. Heißt, man kann die selbst gesammelten Samen zwar wieder einpflanzen, und da wird auch was von, aber eben nicht exakt das was es soll. So kann eine sauscharfe Chilli dann ehr mild werden, Tomanten behalten nicht ihre Größe oder Toleranz gegen Krankheiten usw.
    Sinn und zweck ist, das der Konsument jedes Jahr neu kaufen muss.
    Ich habe dieses Jahr 56 Pflanzen im Gewächshaus, davon 8 F1 … ich denke damit kann man leben und das zeigt klar und deutlich wo die Richtung hin geht …

    • gartenadmin sagt:

      Das einzige Unkraut welches aussamt, ist Vogelmiere. Die anderen entferne ich vorher. Da ist aber so viel Samen in der Erde, es macht keinen Unterschied.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Unterstützen Sie den Selbstversorgerkanal. Ich sage schon jetzt “Danke”.

Mein Folientunnel. Qualität vom Profi.

Wer hier schreibt

Ich

Mein Folientunnel. Qualität vom Profi. Hier bestellen.

Mein Folientunnel. Qualität vom Profi.

Garten bewaessern?

Nach Schlagworten sortiert

10 Jahre neulichimgarten: über 2000 Artikel ! Hier duerfen Sie stoebern