Bienen, große Schwärmerei
Bienen und Honig
Mehr erfahren
Erst mal in die Pötte kommen
Die Voranzucht
Mehr erfahren
Beste Freundinnen
Wie man Hühner hält
Mehr erfahren
Das wollen Sie also auch?
So geht Selbstversorger
Mehr erfahren
10 Jahre neulichimgarten
über 2.000 Artikel !
Hier dürfen Sie stöbern

Sie kaufen bei Amazon?

Dann nutzen Sie doch die Amazonlinks auf meiner Seite. Auch fuer alle anderen Artikel.

Zwiebeln vorziehen, oder von der Untugend der Ungeduld.

Ungeduld ist nicht unbedingt eine Tugend wenn man sich “hobbygaertnerisch” betaetigt, denn es gibt wohl kaum ein Hobby, bei dem so viel ebensolcher Geduld aufzubringen ist, wie beim Hobbygaertnern. Wird vielleicht nur noch ueberboten vom Lachsangeln im Rhein, wenn sie denn erlaubt waeren gefangen zu werden. Da wir aber alle nur Menschen sind, wird wohl jeder so seine Untugenden haben. Bei mir ist eben eine davon die Ungeduld. Vielleicht ist das auch gerade mit ein Grund, warum ich mich im Garten betaetige. In Afrika sagt man doch so schoen: Das Gras waechst nicht schneller wenn man daran zieht.

War ich doch vor einigen Wochen, als so die ersten Anzuchtplastikkisten, die ersten Topfplatten, die ersten Saemereien und die ersten Blumenzwiebeln in den Maerkten erschienen, zufaellig im oertlichen Landhandel. Ich brauchte wieder Huehnerfutter. Da sehe ich Steckzwiebeln im Regal liegen. Eingepackt, mitgenommen und zuhause sofort in eine Anzuchtplatte mit Blumenerde gesteckt. Konnte ich denn ahnen, dass die so schnell wachsen.

zwiebeln-vorziehen

Das sind sie aber. Rasend schnell. Da konnte ich fast zusehen wie sie in die Hoehe geschossen sind. Zuerst standen sie im Keller in meiner Anzuchtkiste. Den Keller haben wir auf ca. 17 Grad eingestellt. Das war wohl zu warm. Dann habe ich sie nach draussen gestellt. Sie sind etwas langsamer gewachsen, aber eben immer noch. Die hohen Tagestemperaturen der letzten Tage haben sie so was von in die Hoehe schiessen lassen, dass ich mich heute gezwungen gesehen habe, sie in den Garten auszupflanzen. Damit sind die Zwiebeln die ersten Pflanzen in diesem Jahr. Neben meinem Getreide, das man auf dem naechsten Photo ganz hinten im Garten leicht gruenlich schimmern sieht.

zwiebeln-im-maerz

Aber positiv denken. Ich gehe einfach mal davon aus, wir bekommen keinen Schnee mehr, ja selbst die Nachttemperaturen werden nicht mehr nennenswert unter den Gefrierpunkt fallen. Dann sollte das mit den Zwiebeln schon hinhauen. Zur Not decke ich sie des Nachts noch mal mit Vlies ab.

 Zwei Topfplatten, also 120 Zwiebeln. Das muesste reichen. Eine Packung Schalotten habe ich gleich noch mit gesteckt.

Der Auftakt zu einer hoffentlich erfolgreichen Gartensaison.

Teilen Sie diesen Beitrag!

Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook

Das könnte Sie auch interessieren

2 Antworten

  1. Hallo RR,
    wie Du schon sagtest – deck sie mit Vlies zu, dann wird nicht viel passieren
    Grüße Andi – die selbiges vorgestern gemacht hat 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.