Bienen, große Schwärmerei
Bienen und Honig
Mehr erfahren
Erst mal in die Pötte kommen
Die Voranzucht
Mehr erfahren
Beste Freundinnen
Wie man Hühner hält
Mehr erfahren
Das wollen Sie also auch?
So geht Selbstversorger
Mehr erfahren
10 Jahre neulichimgarten
über 2.000 Artikel !
Hier dürfen Sie stöbern

Sie kaufen bei Amazon?

Dann nutzen Sie doch die Amazonlinks auf meiner Seite. Auch fuer alle anderen Artikel.

Was heisst eigentlich “Biohonig”? Oder warum man doch noch traeumen darf. (Video)

Traeume habe ich ja genug. Viel mehr, als ich noch Zeit im Leben habe. 🙂 Manchmal traeume ich z.B. von intakten Landschaften, alles ohne Chemie, wo die Insekten schwirren, die Voegel singen und die Natur noch im Gleichgewicht ist. Ich sehe in meinen Traeumen eine abwechslungsreiche Landschaft voller bluehender Raps und Getreidefelder unterbrochen von Gruen und Bluehstreifen auf denen die Natur noch Platz hat, sich zu entfalten und an denen sich Nuetzlinge wohl fuehlen. Ich sehe vor meinem inneren Auge am Feldrand ein paar Bienenstoecke stehen in denen das Leben tobt. Hunderttausende Honigbienen schwaermen aus um auf den Feldern und Gruenstreifen besten Biohonig zu sammeln. Und dann sehe ich meine Tasse Tee vor mir, die ich mit eben diesem Biohonig suesse. Da ist kein Pestizid drin, nicht einmal in Spuren. Da ist eine Vielfalt drin, die ihres Gleichen sucht. Da ist der ganze Geschmack der Natur drin, produziert und verarbeitet von gluecklichen Bienen. Schade nur, dass jeder Traum auch einmal endet.

Denn, es ist und wird wohl auch auf absehbare Zeit ein Traum bleiben. Die Realitaet sieht groesstenteils ganz anders aus. Denn, in der Realitaet sieht man grosse monotone Felder mit den immer gleichen Pflanzen. Insekten muss man mit der Lupe suchen, Bluehstreifen sucht man vergeblich und von “Pestizidfrei” ist da nun wirklich nicht die Rede.

Und doch, im Supermarkt steht in den Regalen Biohonig. Ja, lebe ich vielleicht in der falschen Welt? Wo sind denn diese Landschaften, von denen ich traeume und wo stehen diese Bienen, die genau diesen Honig produzieren? Hier in der Gegend jedenfalls nicht. Vielleicht in China oder Suedamerika?

Jan kennt sich aus. Schliesslich ist er biozertifizierter Imker.
Jan kennt sich aus. Schliesslich ist er biozertifizierter Imker.

Was hat es also mit dem Biohonig auf sich? Was ist das eigentlich und wie kommt dieser zustande? Diese, und noch viele andere Fragen beantwortet mir Jan von der Bioimkerei “Gutzeit“, mit dem ich schon einmal ein Video zusammen gemacht habe. In diesem ging es um die “Dunkle Biene“.

Wenn Sie sich also auch schon einmal gefragt haben, was das eigentlich ist, “Biohonig” und was diesen von konvetionellem Honig unterscheidet, dann ist mein heutiges Video genau richtig fuer Sie. Aber auch alle anderen werden sicher viel lernen und viele neue Einsichten erlangen.

Viel Spass beim Video und noch einmal vielen Dank an Jan fuer seine Zeit und seine Informationen.

PS: Wenn das Video ein wenig ruckelt, dann liegt es am Sohnemann, der an der Kamera noch nicht so versiert ist. 🙂

Teilen Sie diesen Beitrag!

Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.