Bienen, große Schwärmerei
Bienen und Honig
Mehr erfahren
Erst mal in die Pötte kommen
Die Voranzucht
Mehr erfahren
Beste Freundinnen
Wie man Hühner hält
Mehr erfahren
Das wollen Sie also auch?
So geht Selbstversorger
Mehr erfahren
10 Jahre neulichimgarten
über 2.000 Artikel !
Hier dürfen Sie stöbern

Sie kaufen bei Amazon?

Dann nutzen Sie doch die Amazonlinks auf meiner Seite. Auch fuer alle anderen Artikel.

Beet 19, ein ebenso “umwerfender Erfolg”. Erdbeerspinat und Chicoree.

Und da wir gerade bei unseren Gartenerfolgen sind, Beet 19 hat uns ebenso von den Fuessen geholt wie unser Mulchbeet. Ist zwar nur ein kleines Beet, vielleicht 2 Quadratmeter, die wir in zwei Teile aufgeteilt hatten. Auf dem einen Teil haben wir Chicoree ausgesaet, auf dem anderen Erdbeerspinat. Und auch hier wieder in wirklich ausreichender Menge Saatgut. Von unseren Chicoree sind sage und schreibe 6 Pflaenzen gekeimt, die jetzt auch so etwas wie Wachstum an den Tag legen. Wohlbemerkt, von einigen Dutzend, wenn nicht Hunderten von Samen. Wir sind hin und weg.

Beim Erdbeerspinat war unser Erfolg noch groesser. Die Samen sind klein und so sind bestimmt einige Hundert Samen in die Erde gewandert. Wir konnten bis heute keine einzige Pflanze finden. Nichts als Beikraut. Nichts, was auch nur annaehernd wie Erdbeerspinat aussieht ist dort jemals aus der Erde gekommen. Mit Unkraut verwechselt haben koennen wir es nicht. Dafuer sind die jungen Erdbeerspinatpflaenzchen zu markant. Zeitgleich haben wir naemlich noch eine Topfplatte Erdbeerspinat vorgezogen. Als haetten wir es geahnt.

vorgezogener-erdbeerspinatVorgezogener Erdbeerspinat. Hat sehr lange gedauert, und sie sind immer noch ziemlich mickrig.

Es liegt schon einige Wochen zurueck, so dass wir auch nicht mehr annehmen, dass da noch etwas keimt. So haben wir heute Beet 21 mit vorgezogenem Erdbeerspinat bepflanzt. Wie auf der Packung angegeben, 25 bis 30 Zentimeter Abstand in alle Richtungen.

erdbeerspinat-und-chicoreebeetVorne die 6 Chicorees, im hinteren Teil die winzigen Erdbeerspinat Pflanzen.

Jetzt fehlen uns nur noch einige Schnecken, die auch diese Bemuehungen zunichtemachen. Das werden wir dann morgen frueh sehen. Chicoree wird bei uns uebrigens so gut wie nie von Schnecken angefasst – angefressen. Scheint denen nicht zu schmecken. Hoffentlich steht Erdbeerspinat auch nicht auf deren Speiseplan.

Nein, nein, nein, wir sind nicht negativ!

Teilen Sie diesen Beitrag!

Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook

Das könnte Sie auch interessieren

Kategorien

Kategorien Hier finden Sie alle Kategorien im Überblick. Mit einem Klick auf die Kategorie, gelangen Sie zu den jeweiligen Beiträgen. Beikraut Bienen Blumen Dies und

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.