Bienen, große Schwärmerei
Bienen und Honig
Mehr erfahren
Erst mal in die Pötte kommen
Die Voranzucht
Mehr erfahren
Beste Freundinnen
Wie man Hühner hält
Mehr erfahren
Das wollen Sie also auch?
So geht Selbstversorger
Mehr erfahren
10 Jahre neulichimgarten
über 2.000 Artikel !
Hier dürfen Sie stöbern

Sie kaufen bei Amazon?

Dann nutzen Sie doch die Amazonlinks auf meiner Seite. Auch fuer alle anderen Artikel.

So kommt die Biomilch auf Ihren Tisch, oder Weide ist noch lange nicht Weide. Teil 1 (Video)

Sitzen Sie gerade bei einer Tasse Kaffee am Tisch? Vielleicht mit einem Stueck Kuchen oder einem leckerne Broetchen auf dem Teller? Dann ist die Chance gross, dass Sie auch einen Schuss Milch in Ihrem Kaffe haben. Hoffentlich ist das Biomilch! 🙂 Kaufen Sie bei jeder Fahrt in den Supermarkt bestimmt auch, genau wie ich. Aber haben Sie sich schon einmal Gedanken darueber gemacht, wie die Biomilch auf Ihren Tisch kommt? Haben Sie sich schon einmal darueber Gedanken gemacht, welch einen Weg die Milch hinter sich hat, bevor Sie in Ihrem Kaffee landet? Eher nicht. Wozu auch. Haupstsache der Supermarkt haelt Biomilch vorraetig und der Kaffee schmeckt.

Milchkuh
Jetzt schau mich nicht so schraeg an. Ich bin von Yoeutube. 🙂

Ich denke aber, es kann nicht schaden, zu wissen, welch einen langen und beschwerlichen Weg die Milch hinter sich hat, bevor Sie und ich sie trinken. Denn, das ist eine ziemlich aufwendige Angelegenheit. Nix mit “Kuh auf die Weide treiben” und am Abend die Melkmaschine anwerfen. Da gehoert viel mehr Wissen und Koennen dazu. Habe ich mir vorher auch nie Gedanken drueber gemacht.

Thomas der Biolanwirt
Thomas kennt sich mit Kuehen aus. Ich haette nicht gedacht, dass die ganze Sache so kompliziert ist. 🙂

Ein langer Weg bis zu Ihnen

Deswegen hat es mich auch ganz besonders gefreut, dass sich der Thomas bei mir gemeldet hat. Thomas betreibt einen Bio Milchviehbetrieb im Osten Deutschlands. Und das aus Ueberzeugung. Auf meiner letzten Gartenrundreise durch Deutschland hat mir das alles einmal ganz genau erklaert. Und weil das Thema so umfangreich und interessant ist, habe ich aus meinem Besuch bei Ihm einen Dreiteiler gemacht. Drei Teile, in denen uns Thomas genau erklaert, was noetig ist und wie es gemacht wird, bis die Milch im Kuehltank auf den Abtransport in die Molkerei wartet.

Biomilch So leben die Kuehe
Wenn ich Kuh waere, ich wollte auch so leben.

Ein Job fuer Sie?

Im heutigen ersten Teil geht es um die Weidewirtschaft, es geht darum, wie und wie lange die Kuehe leben, wie viele Kaelber sie gebaeren und vieles mehr. Ich kann Ihnen sagen, ich habe allerhoechste Hochachtung vor Thomas und all seinen Kollegen. Ein Job, den man kaum als Job bezeichnen kann. Um Biomilchbauer zu sein, braucht es eine ganz besondere Einstellung zur Natur, zu den Tieren und ueberhaupt, wir alle zollen den Landwirten, und ganz besonders den Biolandwirten viel zu wenig Respekt.

Ich bin sicher, Sie wuerden sich freiwillig nicht fuer diesen Job entscheiden. 🙂

Biomilchkuh
Ich gebe ja zu, die Tiere floessen Respekt ein. Mit denen moechte ich auch nicht aneinander geraten. 🙂

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Thomas dafuer, ihn besucht haben zu duerfen. Ich habe wieder viel gelernt, habe viele neue Eindruecke bekommen und lasse mit in Zukunft meine Milch noch viel bewusster schmecken.

Die Realitaet

Uebrigens, Thomas hat auch einen YT Kanal. Den sollten Sie sich vielleicht einmal ansehen. Ungeschoent und aus der Praxis und der Realitaet berichtet Thomas ueber sein Leben als Biolandwirt. Ich jedenfalls bin immer wieder begeistert. Keine Werbevidoeos fuer “Muellermilch”. Das ganz normale Leben. Einfach klasse.

Ich wuensche Ihnen nun viel Spass beim ersten Teil.

Teilen Sie diesen Beitrag!

Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.