Bienen, große Schwärmerei
Bienen und Honig
Mehr erfahren
Erst mal in die Pötte kommen
Die Voranzucht
Mehr erfahren
Beste Freundinnen
Wie man Hühner hält
Mehr erfahren
Das wollen Sie also auch?
So geht Selbstversorger
Mehr erfahren
10 Jahre neulichimgarten
über 2.000 Artikel !
Hier dürfen Sie stöbern

Sie kaufen bei Amazon?

Dann nutzen Sie doch die Amazonlinks auf meiner Seite. Auch fuer alle anderen Artikel.

Nicht genuegend Platz

Wie besitzen nicht den noetigen Platz um junge Pflanzen in nennenswerter Menge selbst heranzuziehen. Aber fuer ein paar reicht es. Hier Tagetes.

viele-tagetes

Teilen Sie diesen Beitrag!

Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook

Das könnte Sie auch interessieren

3 Antworten

  1. Hey,

    hast du direkt in diese Schale einzeln die Samen gesät oder pikiert und dann in diese Schale?
    Ich suche momentan noch nach der besten Methode, nähmlich gleich einzeln säen oder in eine Aussaatschale und dann pikieren. Was kannst du empfehlen?

    danke, dominik

    1. Hallo Dominik

      Bei diesem Bild geht es um Tagetes als Gruenduengung. Die streue ich immer in Massen in die Aussaatschalen. Diese werden ja auch nicht pikiert, sondern so wie sie aufgelaufen sind in den Garten gepflanzt.

      Bei Gemuese muss ich sagen, ist mir der aufwand mit dem Pikieren zu gross. In der Regel saee ich ein oder zwei Samen pro topf und lasse nur den staerksten stehen. Einzig bei Gemuesesorten die ich nicht kenne, oder die schlecht keimen, saee ich mehr aus und pikiere spaeter. Ich habe da naemlich noch keinen grossen Unterschied feststellen koennen. Ist jedenfalls meine Meinung.

      Gruss RR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.