Bienen, große Schwärmerei
Bienen und Honig
Mehr erfahren
Erst mal in die Pötte kommen
Die Voranzucht
Mehr erfahren
Beste Freundinnen
Wie man Hühner hält
Mehr erfahren
Das wollen Sie also auch?
So geht Selbstversorger
Mehr erfahren
10 Jahre neulichimgarten
über 2.000 Artikel !
Hier dürfen Sie stöbern

Sie kaufen bei Amazon?

Dann nutzen Sie doch die Amazonlinks auf meiner Seite. Auch fuer alle anderen Artikel.

Kuerbiskerne selbst anbauen. Teil 2, oder das wird noch spassig mit den Kernen. (Video)

Ja ja, anbauen kann man viel. Habe ich sicherlich schon oft erwaehnt. Ist ja auch ganz einfach. Samen in die Erde stecken, warten und ab und zu mal etwas Wasser geben. Den Rest erledigt die Natur in der Regel von alleine. Als ich allerdings meinen Anhaenger voller Steirischer Oelkuerbisse vor mir gesehen habe, da kamen mir doch arge Zweifel. Denn, der Anbau ist die eine Seite der Medaille, die Verarbeitung ist die andere und die kommt noch auf mich zu. Bis dahin war das naemlich alles ganz leicht. Natur eben. Ueber 40 dicke fette Oelkuerbisse habe ich geerntet, aus denen noch alle Kerne herauszuholen sind.

Weizen? schon gemacht

Aber mal von Anfang an. Ich hatte mir ja in den Kopf gesetzt, mein eigenes Broetchen mit Kuerbiskernen herzustellen. In der Theorie jedenfalls. Den noetigen Weizen habe ich schon angebaut und musste festststellen, dass das alles gar nicht so mir nichts dir nichts gemacht ist. Um Weizen verzehrfertig hinzubekommen, sind viele Schritte noetig. Am besten schauen Sie sich dazu meine Playlist auf YT ueber den Getreideanbau an.

Butter ebenfalls

Aber es geht, wenn man will. Auch mit der Butter habe ich mich befasst. Butter aus Rohmilch selbst herstellen geht auch. Wenn einem auch dabei, macht man es in kleinem Stil, die Arme abfallen. 🙂 Was noch fehlt sind die Kuerbiskerne. 8 Pflanzen habe ich in den Garten gepflanzt und wachsen lassen. Daraus sind maechtige Dinger geworden. Weit ausladende Ranken und viele Kuerbisse. Rund 5 pro Pflanze.  Wie das alles geschehen ist, koennen Sie in meinem ersten Teil sehen.

Oelkuerbisse im Garten anbauen
So baut man Oelkuerbisse im Garten an. Auf der Wiese liegen und warten. 🙂
Oelkuerbis
Dieser ist noch nicht ganz reif. Aber das wird schon noch werden.

Und jetzt die Kuerbiskerne

Im heutigen zweiten Teil der Serie zeige ich Ihnen das Wachstum der Kuerbispflanzen und schliesslich die Ernte. Ich zeige Ihnen, wie so ein Oelkuerbis von innen aussieht und verkoste ein paar Kerne. Die sind naemlich recht lecker. Frisch aus dem Kuerbis haben sie einen ganz eigenen Geschmack.

Steirischer Oelkuerbis
Diese sehen schon besser aus. Wenn sie gelb sind, dann sind auch die Kerne erntereif.

Ich bin auf dem Weg zu meinem Kuerbiskernbroetchen einen grossen Schritt weiter gekommen. Aber den allergroessten habe ich noch vor mir. All die vielen Kerne aus dem Kuerbissen zu holen, zu reinigen und zu trocknen. Aber darueber gibt es ein weiteres Video und ich bin sicher, wenn Sie das gesehen haben, werden Sie den Gedanken an ein Kuerbiskernbroetchen aus eigener Produktion ganz schnell an den Nagel haengen. 🙂

Oelkuerbis selbst anbauen
Und nun? Geerntet sind sie. Wie kommen nun die Kuerbiskerne auf das Broetchen? Im naechsten Video aus der Serie.
Kuerbiskerne
Hier schon mal ein Vorgeschmack auf das, was da noch auf mich zu kommt. 😉

Nicht nur zusehen! Selber machen!

Ist doch toll, dass es solche Deppen wie mich gibt, die es fuer Sie ausprobieren. Da koennen Sie beruhigt sagen: “Muss ich nicht machen, habe ich auf dem Selbstversorgerkanal schon gesehen. Ist mir zu viel Arbeit”. 🙂

Viel Spass beim Video

Teilen Sie diesen Beitrag!

Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.