Bienen, große Schwärmerei
Bienen und Honig
Mehr erfahren
Erst mal in die Pötte kommen
Die Voranzucht
Mehr erfahren
Beste Freundinnen
Wie man Hühner hält
Mehr erfahren
Das wollen Sie also auch?
So geht Selbstversorger
Mehr erfahren
10 Jahre neulichimgarten
über 2.000 Artikel !
Hier dürfen Sie stöbern

Sie kaufen bei Amazon?

Dann nutzen Sie doch die Amazonlinks auf meiner Seite. Auch fuer alle anderen Artikel.

Komposttee im Garten testen, oder vom Unterschied zwischen Theorie und Praxis. (Video)

Ich muesste luegen, wenn ich jetzt behaupten wuerde, Donavan haette mich mit seiner “Komposttee Idee” ueberzeugt. Das wuerde mir wahrscheinlich auch niemand abnehmen. Meine jahrelange gaertnerische Erfahrung sagt mir, dass es so einfach, wie Donavan es plant, nicht sein wird und auch nie sein kann. Trotzdem, ich bin ein offener Mensch und lasse mich gerne eines Besseren belehren.

Aber von Anfang an. Kompost in einen Eimer, Wasser drauf, ein wenig Zucker dazu und das Ganze dann einen Tag lang ausreichend mit Luft versorgen, die Idee ist nicht neu und wer sich desoefteren mal im Internet umsieht, vor allem auf englischsprachigen Seiten, der wird ueber kurz oder lang ueber Komposttee stolpern. Sicher wird er auch irgenwann auf dieses Youtubevideo stossen (und noch viele viele mehr. einfach mal nach “compost tea” bei youtube suchen) und sich fragen, ob nicht doch etwas Wahres an der Idee sein kann. Ja selbst ich habe schon vor vielen Jahren mit Komposttee Versuche angestellt.

Donavan ist da erheblich weiter. Er ist ein ausgemachter Profi in Sachen Komposttee. Das kann ich Ihnen versichern.

Komposttee, eine Wissenschaft fuer sich

Die meisten, die Komposttee nutzen, tun es, ohne das dazugehoerige Hintergrundwissen zu besitzen. Das ist bei Donavan anders. Ich kann Ihnen versichern, ich habe an diesem Tag mehr ueber das Bodenleben und die Zusammenhaenge von ihm gelernt, als in den vielen Gartenjahren zuvor. Ich bin auch sicher, an der Idee ist etwas Wahres dran. Wie bei so vielen Ideen, die auf den ersten Blick verquer erscheinen.

Traditionell Gaertnern
Ich bin da eher konservativ. Ich werde es auf die gute alte traditionelle Weise versuchen.

Jetzt gibt es aber, und ich glaube da sind wir uns einig, einen Unterschied zwischen der Theorie und der Praxis. Jeder der gaertnert wird dies bestaetigen. Noch so viele hochglanz Fachbuecher koennen die Praxis und die eigenen Erfahrungen nicht ersetzen. Meine Meinung. Was aber nicht heissen soll, sich neuen Ideen zu verschliessen.

Der Praxistest, Erbsen, Brokkoli und Kartoffeln

Genau deshalb habe ich mit Donavan einen Praxistest geplant. Komposttee im Garten. Dazu habe ich im Fruehjahr drei Beete vorbereitet. Eines mit jeweils rund 40 Brokkolipflanzen, eines mit jeweils einer Doppelreihe Erbsen und eines mit Kartoffeln. Mein Brokkolibeet habe ich traditionell mit Bioduenger geduengt, ein Gemueseschutznetz uebergelegt und, sofern es die Zeit erlaubte, das Unkraut bekaemft. Donavan hat seines nicht geduengt und auch keine Unkrautbekaempfung durchgefuehrt. Stattdessen hat er es mit Rasenschnitt gemulcht.

Garten mulchen
Rasenmulch soll den Unkrautdruck auf den Komposttee Beeten mindern.

Beide Erbsenbeete wurden nicht geuengt. Allerdings habe ich bei meinem gelegentlich etwas gegen das Unkraut unternommen. Beide Beete wurden mit einem stabilen Zaun versehen und ein mal angehaeufelt.

Bei den Kartoffeln habe ich es so gehandhabt, dass beide Beete geduengt wurden, meines aber spaeter angehaeufet und das Unkraut beseitigt.

mit Rasenschnitt mulchen
Der Traditionalist wird die Nase ruempfen 🙂

Ich glaube, damit haben wir einen guten Misch aus Gartenkulturen gefunden. Brokkoli als Starkzehrer mit den diversen Schaedlingen, die den Anbau im Garten erschweren. Erbsen als Schwachzehrer und Kartoffeln mit den typischen Krautfaeuleproblemen. Genau sehen sie die Beetvorbereitungen im Video, keine Sorge. Natuerlich ist dies kein wissenschaftlicher Vergleichstest. Ich denke aber, er laesst doch Rueckschluesse zu.

Jetzt warten wir mal ab, wie sich die drei Beete entwickeln.

Kompost ist nicht gleich Kompost

Aber ich komme noch mal auf Donavan zurueck. Wie eben schon geschrieben, Donavan hat sich intensiv mit der Thematik befasst. Der koennte sicher Vortraege ueber Komposttee halten. Sie wuerden staunen ob all der Zusammenhaenge die sich da in unseren Gartenboeden abspielen. Und er ist vollkommen von Komposttee ueberzeugt. Deswegen hat er die noetigen Materialien in groesseren Mengen besorgt und moechte sie in kleinen Packungen als fertig gemischte und anwendungsfertige Mischung verkaufen.

Komposttee
Einen guter Komposttee herzustellen ist gar nicht so leicht. Es kommt auf die richtigen Zutaten an.
Komposttee zubereiten
Aber nicht nur die Zutaten sind wichtig, auch die richtige Konzentration.

Selbst herstellen oder kaufen?

Sicher kann man einfach nur ein paar Haende vom eigenen Kompost nehmen. Es geht aber noch viel besser. Denn, die Wirkung des Komposttees haengt geradlinig von der Qualitaet der Zutaten ab. An dieser Stelle wird es dann fuer den Hobbygaertner kompliziert. Viele der Zutaten, die Donavan in seinen Komposttee Mischungen verwendet, sind nicht so ohne Weiteres in kleinen Mengen zu haben. In groesseren Mengen schon. Darin liegt der Vorteil von Donavans Mischung. Beste Zutaten im optimalen Mischungsverhaeltnis. Das erreichen Sie mit eigenem Material aus dem Garten niemals.

Komposttee richtig anwenden
So einfach geht das. Giesskanne und los.

Er hat auch eine Internetseite ins Netz gestellt, auf der man sich ueber die Thematik naeher informieren und seine Mischung auch bestellen kann. Moechten Sie also eigene Versuche unternehmen, dann besuchen Sie Donavans Internetseite “Same des Lebens”.

Nicht ueberzeugt, aber ins Gruebeln geraten

Wie auch immer unser gemeinsamer Versuch ausgehen wird, Donavan hat meine doch eher konservative Einstellung zum Garten etwas ins Wanken gebracht. Ich bin zwar weiterhin nicht davon ueberzeugt, dass unser Versuch den Beweis erbringt, dass Komposttee ein Allheilmittel sein kann. Er kann aber, und da bin ich mir sicher, einen grossen Beitrag zur Bodengesundheit und zu einem gesunden Pflanzenwachstum beitragen.

Darin unterscheiden wir beide uns. 🙂

Teilen Sie diesen Beitrag!

Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook

Das könnte Sie auch interessieren

5 Antworten

  1. Hey,

    das ist ja mal ein interessantes Thema. Ich arbeite gerade an meiner neuen Website und bin auf der suche nach interessanten Dingen zum Thema Kompost. Von Komposttee habe ich noch nie was gehört, kommt definitiv auf meine Liste der irgendwann zu schreibenden Artikel.

    Vielen Dank für die Anregung. Habe euch mal in die Favoriten gepackt 🙂

    Viele Grüße
    Marc

  2. Hi, hast du schon ein Fazit zu der aktion?
    Weil interessant klingt das ganze ja, nur ob sich der Aufwand lohnt…
    Bin nämlich am überlegen was mein nächstes Projekt wird
    Bokashi oder doch Kompostierung

    Gruß David

    PS: mach weiter mit Blog, freue mich jedes mal aufs neue wenn ein neuer Beitrag von dir online ist.

  3. In keinem Satz wird erwähnt, wozu Komposttee überhaupt gut sein soll, nur für Bodenverbesserung?
    Warum soviel Aufwand? Einfach Kompost in die Erde unterarbeiten und gut ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.