Bienen, große Schwärmerei
Bienen und Honig
Mehr erfahren
Erst mal in die Pötte kommen
Die Voranzucht
Mehr erfahren
Beste Freundinnen
Wie man Hühner hält
Mehr erfahren
Das wollen Sie also auch?
So geht Selbstversorger
Mehr erfahren
10 Jahre neulichimgarten
über 2.000 Artikel !
Hier dürfen Sie stöbern

Sie kaufen bei Amazon?

Dann nutzen Sie doch die Amazonlinks auf meiner Seite. Auch fuer alle anderen Artikel.

Haben Sie das Zeug zum Hobbygaertner? Machen Sie den SternTv Test.

Ich hab’s gewusst, ich habe gar nicht das Zeug zum Hobbygaertner, und schon gar nicht dazu einen Selbstversorgergarten zu managen. Wie ich das herausgefunden habe? Ganz einfach. Das deutsche Fernsehen haelt doch so manches Wichtige fuer’s Volk bereit. Unter anderem bietet Stern.Tv einen online Test an, mit dem Sie herausfinden koennen, ob Sie das Zeug zum erfolgreichen Hobbygaertner haben oder besser ihre Zeit im Schwimmbad verbringen sollten.

Dazu muessen Sie nur 10  laecherliche Fragen beantworten, und schon wissen Sie ganz genau, quasi schwarz auf weiss, ob Sie das richtige Hobby gewaehlt haben, oder sich nicht doch besser nach einem anderen umsehen sollten.

Habe ich das Zeug zum Gaertner?

Ich habe den Test mal gemacht und muss zu meiner Schande eingestehen, mir sind glatt drei Fehler unterlaufen. Schande auf mein Haupt.  An der Frage ueber Rot- und Weisskohl bin ich zum ersten Mal gestolpert. War aber auch bloed gestellt. “Das ganze Jahr”. Hab noch nie davon gehoert, dass Rotkohl im November gepflanzt werden kann!

Die letzten beiden Fragen habe ich auch verpatzt. Wie lange dauert es bis eine Kohlrabi erntereif ist. Weia, es muss an der spaeten Stunde gelegen haben, einen Monat, das schaffe selbst ich nicht mal. 🙂 Dann noch die letze Frage, oder besser die Antwort mit der ich nicht klar gekommen bin: Alles im Garten sollten Sie in Reihen anpflanzen. Seit wann ist das denn Gesetz?

Jedenfalls bin ich mir jetzt darueber im Klaren, warum bei mir im Garten so vieles schief laeuft. Ich habe einfach nicht das Zeug zu einem erfolgreichen Hobbygaertner. Ich habe es schon immer gespuert,  ich sollte meine Finger aus Dingen heraushalten, von denen ich keine Ahnung habe.

Danke SternTv fuer die Oeffnung meiner Augen. Jetzt sind Sie an der Reihe.

Teilen Sie diesen Beitrag!

Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook

Das könnte Sie auch interessieren

18 Antworten

  1. Da habe ich doch vor einem Monat schon die ersten Tomaten geerntet und jetzt wurde ich von diesem Test belehrt, das ich noch bis Mitte Juli warten hätte müssen, so was aber auch! Die anderen Fragen habe ich richtig erraten, obwohl ich von Kohl und Bohnen ehrlich keine Ahnung habe und der Meinung bin das man sein Gemüse anbauen kann wie immer man will. Reihen mögen zwar praktisch sein, aber wenn ich mein Saatgut breitwürfig, Strahlen- oder Herzförmig ausbringen will, so ist das auch meine Sache.

  2. Totaler Unfug dieser Test. Kohl im Winter anbauen? Denke es kommt vor allem drauf an wo man ist, ich lade die Damen und Herren vom Stern gerne mal hier hin ein im Winter, bei -15C und +1 Meter Schnee können Sie mir dann gerne zeigen wie ihr Kohl gedeiht.

    Wie so oft lügt die Main Stream Presse den Menschen die Hucke voll, merkt ja auch meist keiner, weil man sich nicht mit allem auskennt! Schönes Musikvideo dazu:

    “Unterrichten uns die sogenannten Qualitätsmedien noch richtig? Oder sind die Informationen die wir bekommen schlecht recherchiert und interessengesteuert?”

    http://www.youtube.com/watch?v=xhMJ3wvYip4

    Gruß

    Michael

    1. Hallo Michael

      Ich glaube, so ernst war der Test auch nicht gemeint. Oder man muss schon ziemlich flach denken um diesen Test wirklich ernst zu nehmen.

      Gruss RR

  3. Ohje, jetzt weiß ich, warum das bei mir nix wird – 3 Fragen falsch beantwortet… 🙁
    Das mit dem Kohl halte ich, so wie wohl auch der eine oder andere hier – für eine Falschaussage, von dicken Bohnen haben wir hier im Südern wohl nicht so die Ahnung und das mit den Reihen versuche ich ja auch immer, aber bei vielen Sorten bringt breitwürfig säen echt mehr Ertrag (besonders bei den Karotten im meinem lehmigen Boden).
    Danke für den Spass am Morgen
    Andi

  4. Es gibt tatsächlich Rotkohl-Sorten, die für den Winteranbau geeignet sind. Habe ich selber schon ausprobiert. Beim Weißkohl kenne ich das aber auch nicht.

    1. Hallo Marc

      Selbst mir faellt da noch der Adventswirsing ein. Habe den zwar noch nicht selbst versucht, aber die Tuete mit Samen liegt schon bereit. Den kann man auch ueber den Winter anbauen und dann ganz frueh im Jahr ernten.

      Gruss RR

  5. Hach, das ist ja niedlich! Ich habe bei der Karotte gepatzt – konnte mir nicht vorstellen, was da der “dicke Stängel” sein sollte… Dafür hatte ich die Reihenkultur richtig getippt ( bin ja auch Schrebergärtnerin 😉 – die soll aber in erster Linie das Unkrautjäten erleichtern, weil man da nur mit der Hacke zwischen den Gemüsereihen durchziehen muss.
    LG Elke

  6. mit was man sich so den lieben langen Tag beschäftigen kann*lach..also das mit den Reihen hatte ich auch falsch..ist ja auch totaler Blödsinn….Möhren kommen z.B viel besser wenn man sie breitwürfig aussät und Radieschen auch..na ja ich denke mal da hat wohl die Stern Tv Redaktion keine Ahnung vom Gärtnern..im übrigen kann man ja mal probieren im Winter Kohl anzubauen..lach..der kann zwar im Winter geerntet werden..aber das man den da ausbringen kann..soll mir mal jemand vormachen.

  7. Ich habe beim Weiß/Rotkohl angekreuzt, dass man ihn nur im Sommer anbauen kann und ich denke auch immernoch, dass das so richtig ist.
    Weiß/Rotkohl muss man doch im Gegensatz zu z. B. Grünkohl auf jeden Fall einwintern in Keller/Miete oder bin ich auf dem ganz falschen Dampfer?
    Oder ist es gar der Stern? 😉

    Grüße.
    Frank.

    1. Hallo Frank

      Wie kannst du denn den Stern anzweifeln. Millionen Menschen schauen sich das doch an. Die wuerden doch niemals Unwahrheiten unters Volk bringen, oder etwa nicht? 🙂

      Gruss RR

  8. Haha… hab die ersten 3 Fragen und auch die 5. und letzte versemmelt, aber lustigerweise wusste ich das mit dem Kohl – ist ja das typische Wintergemüse. Das mit den Reihen finde ich auch totalen Blödsinn – die Natur macht das ja auch nicht so! Das müssen sich millitante Gärtner ausgedacht haben, wo alles akurat in Reih und Glied steht! Ich bin da lieber so naturnah, wie es nur irgend auf einem Balkon geht, ohne dass ich mich dabei kaputtmache oder nen Haufen Geld ausgebe!

    Dass mit den Aussähzeiten ist wohl immernoch mein größtes Problem. Steht ja meistens aufm Samenpäckchen drauf und da merk ich mir das nur bedingt. Und meistens ziehe ich ja drinnen vor. Vielleicht hat mich das ja auch verwirrt!

  9. Zwei Fehler 🙁

    Einen Fehler ebenfalls bei der Kohl Frage, den anderen bei der letzten. Wobei ich den Fehler bei der letzten Fragen eher auf Seiten des Stern sehe 😉 Beim Fragensteller scheint es sich wohl um einen sehr ordnungsliebenden Gärtner zu handeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.