Bienen, große Schwärmerei
Bienen und Honig
Mehr erfahren
Erst mal in die Pötte kommen
Die Voranzucht
Mehr erfahren
Beste Freundinnen
Wie man Hühner hält
Mehr erfahren
Das wollen Sie also auch?
So geht Selbstversorger
Mehr erfahren
10 Jahre neulichimgarten
über 2.000 Artikel !
Hier dürfen Sie stöbern

Sie kaufen bei Amazon?

Dann nutzen Sie doch die Amazonlinks auf meiner Seite. Auch fuer alle anderen Artikel.

Eine Frage an die Paprikaspezialisten. Wie ist Ihre Meinung?

Wir haben davon berichtet. Wir sehen uns einer wirklichen Schwemme Paprikapflanzen gegenueber. Mutter hat Paprikapflanzen vorgezogen, und wir haben welche in unserer Anzuchtkiste vorgezogen. Jetzt waren beide Methoden sehr unterschiedlich. Waehrend unsere Paprikapflanzen wochenlang wohlig warm temperiert und gut beleuchtet in der Kiste standen, hat Mutter ihre schon sehr sehr frueh auf die ueberdachte Terrasse gestellt.

paprikablueten

paprikajungpflanzen

Dort haben sie frostfrei gestanden, allerdings nicht so viel Licht abbekommen. Dementsprechend verschieden sehen die Ergebnisse aus. Waehrend unsere relativ klein und gedrungen blieben, sind Mutters Pflanzen hoch gewachsen, dafuer aber mit duennen Staemmchen ausgeruestet. Unsere tragen schon seit Wochen Blueten, waehrend Mutters Pflanzen noch keine Anzeichen machen zu bluehen. Wenn man sie nebeneinander betrachtet, koennte man meinen, es waeren voellig verschiedene Sorten (alles fruehreifende Sorten die laut Packung fuer den Freilandanbau in Deutschland geeignet sein sollen).

Wir stehen jetzt vor der Frage, welchen wir einen Platz im Garten goennen sollten. Alle werden wir nicht unterbringen und auch nicht regelmaessig mit Wasser versorgen koennen. So muessen wir uns entscheiden. Nehmen wir die kraeftigeren mit Blueten, oder die schwaecheren?

Wie ist Ihre Meinung?

Teilen Sie diesen Beitrag!

Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook

Das könnte Sie auch interessieren

5 Antworten

  1. Ist doch klar, dass die kräftigsten Pflanzen zuerst dran sind. Doch: die erste Blüte entfernen? Davon habe ich noch nichts gehört. Paprika sind Starkzehrer. Man sollte sie regelmäßig düngen. Aber Vorsicht! Zu viel oder falscher Dünger hinterläßt auch einen komischen Geschmack in den Schoten. Ich kann es nicht erklären. Man muss es sehen und aus dem Bauch heraus entscheiden. Mehr als 10 bis 15 Paprika hatte ich noch nie an einer Pflanze. Eher weniger. Im Freien fällt die Ernte geringer aus als im Gewächshaus.

  2. Dann werden wir es so machen. Wenn du schon Erfahrung mit Paprika hast. Eine zusaetzliche Frage: Ist es wirklich von Vorteil, (Selbst ausprobiert!!!) wenn wir die erste Bluete entfernen?

    rr

  3. Die kräftigen mit den Blüten! Es dauert sowieso ewig, bis die ersten Paprika rot werden. Mit den Blüten habt Ihr schon einen Vorsprung.

    Alles Gute! Bettina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.