Bienen, große Schwärmerei
Bienen und Honig
Mehr erfahren
Erst mal in die Pötte kommen
Die Voranzucht
Mehr erfahren
Beste Freundinnen
Wie man Hühner hält
Mehr erfahren
Das wollen Sie also auch?
So geht Selbstversorger
Mehr erfahren
10 Jahre neulichimgarten
über 2.000 Artikel !
Hier dürfen Sie stöbern

Sie kaufen bei Amazon?

Dann nutzen Sie doch die Amazonlinks auf meiner Seite. Auch fuer alle anderen Artikel.

Ein Video zum entspannen, oder warum mir die Wuensche meiner Zuschauer wichtig sind. (Video)

Sag hier bloss niemand, ich wuerde nicht auf die Wuensche meiner Zuschauer eingehen. Ich mache „fast“ alles, um meine „Kundschaft“ zufriedenzustellen. 🙂 Ok, nicht immer passiert das auf die Schnelle. Manchmal dauert es Wochen, Monate oder auch Jahre, bis ich darauf zurueck komme. Aber vergessen tue ich sie nicht.

So wie letztens, als mich der Wunsch von „Dog Car“ erreichte, ich solle doch mal ein Bienenvideo machen, in dem ich nicht rede und welches auch nicht nachvertont ist. Er haette so einen stressigen Buerojob, er koenne sich bei meinen Videos so gut entspannen.

Da bot es sich doch an, diesen Wunsch sofort zu erfuellen.

Der erste von vielen

Hatte ich doch vor einigen Tagen meinen ersten Bienenschwarm in diesem Jahr eingefangen. War eine einfache Sache. Habe ich mittlerweile schon soooo viele von eingefangen, das mache ich nebenbei. Quasi mit einem Kaffee in der Hand. 🙂

Schwarmfangkiste
Ein oft benutztes Ding, diese Schwarmfangkiste. 🙂

Wenn so ein Schwarm in erreichbarer Hoehe haengt, geht das Ruck zuck. Jedenfalls stand dieser Schwarm noch in der Schwarmfangkiste auf dem Einachser und musste in eine Beute. Denn, ein Schwarm Anfang Mai bringt im Herbst noch eine Kiste Honig. Umso frueher der Schwarm abgeht, umso besser. Einen erheblichen Teil meiner Honigausbeute in den vergangenen Jahren ist auf diese Weise zustande gekommen.

Bienenschwarm richtig einschlagen
So frueh im Jahr einen Schwarm, da rechne ich mir noch eine Zarge Honig aus.

Ein neues Zuhause

Jedenfalls wartete dieser Schwarm noch darauf, ein neues Zuhause zu bekommen. Ich also die Kamera geschnappt und diese Arbeit aufgenommen. Ohne Gequatsche, ohne Erklaerungen. Einfach nur die Bilder und die Geraeusche in einem Video.

Kaffeepause
Wenn die Bienensaison vorbei ist, habe ich einige Liter Kaffee intus. 🙂

Ein wenig musste ich schneiden, denn, immer wenn die Kamera an eine neuer Stelle steht, geht das nicht ohne Schnitt. Aber im Grossen und Ganzen zeigt mein Video diese Arbeit, so wie sie war.

Jetzt hoffe ich mal, auch Sie koennen bei meinem Video gut entspannen.

Ich wuensche Ihnen viel Spass dabei. Geniessen Sie die Natur und die Bienen. Lehnen Sie sich zurueck und haben sie 13 entspannende Minuten.

Teilen Sie diesen Beitrag!

Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.