Humor

Lassen Sie die Finger von der Selbstversorgung, oder warum ich an manchen Tagen vier mal duschen gehe. (Video)

Tuen Sie es nicht. Fangen Sie gar nicht erst an mit dieser “Selbstversorgungsgeschichte”. Lassen Sie einfach die Finger davon. Kostet nur Zeit, Nerven und Geld!

Geld Fragen Sie sich? Ich dachte, man koenne damit Geld sparen ist doch die landlaeufige Meinung. Tut man ja auch, aber das Geld was man auf der einen Seite einspart, muss man auf der anderen Seite auch wieder ausgeben. Duschen z.B. ist ein erheblicher Kostenfaktor. Duschen Sie mal drei oder vier mal am Tag, das geht ins Geld.

Jetzt fragen Sie berechtigter Weise, was Selbstversorgung mit viermaligem Duschen am Tag zu tun hat? Ich kann es Ihnen verraten. …

Facebooktwitterrssyoutube

Vom Ei zum Huhn. Naturbrut. Die Doku. (Video)

Naturbrut

Ich werde ja oft gefragt, warum ich, bei den vielen Huehnern, die hier bei uns herumlaufen, nicht selbst fuer Nachwuchs sorge. Warum ich meine Legehennen beim Gefluegelhaendler kaufe und nicht selbst brueten lasse. Ist doch eigentlich ganz einfach zu erklaeren. Selbstversorgung ist kein Geschaeft, welches man nebenbei betreibt. Das kann man mit einem Garten tun, aber nicht, wenn man daran interessiert ist, genuegend Kalorien zu erzeugen, um damit eine Familie theoretisch ernaehren zu koennen. Sprich, der Tag ist kurz, die Arbeit vielfaeltig und in ausreichender Menge vorhanden. Da bleibt nicht viel Spielraum fuer Experimente. Aber das ist nicht der einzige Grund.  …

Facebooktwitterrssyoutube

Eine kurze Gartenreise nach China, oder von exotischen chinesischen Beeren. (Video)

Gojibeeren Beitragsbild

Habe gerade mal nachgesehen. Die Dinger kosten getrocknet um die 18 bis 20 Euro das Kilo. Ein stolzer Preis. Dann habe ich ja mit meiner diesjaehrigen Ernte einen tollen Reibach gemacht. Getrocknet wuerde ich naemlich grob geschaetzt auf 10 Gramm kommen. Entspricht einem Warenwert von sage und schreibe 20 Cents. Sollte ich auch in den kommenden Jahren eine solch gute Ernte einfahren, dann werde ich in in gerade mal 80 Jahren das Geld wieder raus haben, welches ich vor einigen Jahren im Laden fuer die Jungpflanze gelassen habe. Da kann man doch nicht meckern. Sag also niemand, Gaertnern wuerde sich nicht lohnen. 🙂

Ach so, ich habe ja noch gar nicht erwaeht, um welch ein Gewaechs es sich handelt. …

Facebooktwitterrssyoutube

Der erste Gartenrundgang, aeh, Gartenrundflug auf meinem Selbtversorgerkanal. Das muessen Sie gesehen haben. (Video)

Ich kann Ihnen versichern, einen Gartenrundgang, wie ich Ihnen heute einen zeige, haben Sie in Ihrem Leben noch nicht gesehen. Ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Nix mit den ueblichen Filmschnipseln, mal hier, mal dort. Heute zeige ich Ihnen Einblicke, die Sie so noch nie gesehen haben. Ich wage fast zu behaupten, mein heutiger Gartenrundgang ist sogar noch besser als ein Tag der offenen Tuer. 🙂

All das verdanke ich der modernen Technik und zwei Kollegen, die in Kuerze mit einer eigenen Gartenseite im Internet debuetieren. Self Bio soll die Seite heissen. Ich habe schon mal einen Einblick bekommen und muss zugestehen, so viel Informationen ueber Garten und Pflanzen, wie Sie dort finden werden, koennen Sie bei mir niemals finden. Also, Seite vormerken, ich werde den beiden noch mal kraeftig auf die Finger klopfen, damit da auch bald was draus wird. …

Facebooktwitterrssyoutube

Mit dem Osterhasen unterwegs, oder warum manche Traditionen einfach nicht aussterben duerfen. (Video)

Unterwegs mit dem Osterhasen Beitragsbild

Ich habe es geahnt. Die Suche nach “Ostereier online suchen” bei google wirft rund 361000 Ergebnisse aus. Stand heute 05.04.2015. Wenn ich mir das dann mal so in die Zukunft projiziere, dann werde ICH den Tag noch erleben, an dem alle Kinder des Landes ihre Ostereier nur noch am PC, am Tablet oder am Handy suchen. Vorbei sind dann die Zeiten, als Kinder schon morgens um 5 hellwach im Dreieck sprangen und es kaum erwarten konnten, hinaus in den Garten zu gehen und Eier aus Schokolade oder aus Eiweiss zu suchen. Nett versteckt hinter Bueschen, in Gewaechshaeusern oder in Astgabeln. Dabei fiel bestimmt das ein oder andere Geschenk noch ab. Was waren das noch fuer Zeiten.

Ich habe das noch in meiner Kindheit erlebt. War immer eine lustige Sache. Ein bewaehrtes Ritual, auf das ich mich jedes Jahr auf’s neue freuen konnte. Es gibt sie noch, diese alte Tradition. Sie moechten wissen wo? …

Facebooktwitterrssyoutube