Sie kaufen bei Amazon? Dann nutzen Sie doch die Amazonlinks auf meiner Seite. Auch fuer alle anderen Artikel.

GooglePlusTwitterGooglePlusFacebook Youtube

Ein Gartenrundgang Anfang Juli, oder warum die Wiese langsam verdorrt. (Video)

facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr

Da ist mir doch zu Beginn meines heutigen Videos ein kleiner Fehler unterlaufen. Ich habe da wohl zu viele Videos vom bayerischen Huehnerfluesterer gesehen. :) Ist mir aber ganz schnell aufgefallen. Solch eine gute Laune, wie der Kollege sie immer verbreitet, das schaffe ich nicht. Selbst wenn ich mir die allergroesste Muehe gebe. Aber so ist das nun mal. Der eine ist eine Frohnatur, von Geburt an, sieht immer nur die hellen Seiten des Lebens und des Gaertnerns, erfreut sich am tollen Wachstum und den tollen Ernten und der andere ist von Natur aus ein Miesepeter, der seinen Blick aber auch wirklich immer ueber die dunklen Stellen schweifen laesst, der ueberall nur die Misserfolge sieht und die Erfolge als normal ansieht. Die Menschen sind eben verschieden. :)

Kohlanbau im Garten

Ob das was wird? Kohlanbau im Garten ohne Gemueseschutznetz.

Ich moechte Sie teilhaben lassen

Jedenfalls habe ich Ihnen heute auch mal wieder einen Gartenrundgang zusammen gebastelt. Wir wandern zusammen durch den Garten, den Folientunnel, vorbei an den Obstbaeumen. Ich zeige Ihnen aktuelle Projekte und Kulturen, die ich noch nicht hatte oder an denen ich mich schon seit Jahren vergeblich versuche. Ich Zeige Ihnen meinen Linsenanbau, meine Spaghettikuerbisse, die Pimientos de Padron und auch meinen ersten Versuch mit Meerrettich. Den hatte ich namelich noch nie im Anbauprogramm.

Gewaechshaus Bestaeubung

In diesem Jahr haben es sogar ein paar Bluemchen in meinen Folientunnel geschafft. :)

Nix mehr zu finden

Ich hatte wirklich schwer zu kaempfen, als ich im Fruehjahr die einschlaegigen Saatgutkataloge und Saatgutseiten im Internet durchsucht habe. Kaum eine Kultur, die ich noch nicht ausprobiert habe. Mal abgesehen von den unterschiedlichen Varietaeten der einzelnen Gemuesearten. Aber selbst da habe ich schon sehr viel versucht. Bunter Blumenkohl, alle moeglichen Sorten von Zwiebeln, so ziemlich alles was an Getreide anzubauen ist. Ich habe echt zu kaempfen gehabt, Neues zu finden. Haben Sie noch Vorschlaege? Immer her damit.

Gartenansicht

Alles in preussischer Ordnung. :)

Fast wie in den Tropen

Eine Sache moechte ich aber noch kurz erwaehnen. Ich kann mich nicht erinnern, jemals eine so trockene Saison erlebt zu haben. Jedenfalls nicht, seit ich diesen Garten hier bewirtschafte. Seit Beginn der Gartensaison, also gut Mitte Mai, ist hier so gut wie kein Tropfen Regen gefallen. All die Unwetter und Starkregen sind alle in der Umgebung niedergegangen. Ich hier habe es vielleicht auf 2 Zentimeter Regen gebracht. Also faktisch gar nichts. Das Bisschen Regen hat gerade mal fuer die obersten 2 Zentimeter gereicht und war am naechsten Tag schon wieder verdunstet.

Obst im Garten

Nachdem im letzten Jahr die Obsternte eher miserabel ausfiel, kann ich mich in diesem Jahr nicht beklagen.

Das alles gekoppelt mit einer Hitzewelle, die ihres Gleichen sucht. Bruetende Sonne, von Morgens bis in den Abend. Ja selbst die Wiese beginnt so langsam zu vertrocknen. Das habe ich noch nicht erlebt.

Alles hat Vor und Nachteile

Wobei ich natuerlich sagen muss, trockenes Wetter hat auch seine Vorteile. Wenig Pilzerkrankungen, kein Schimmel. Es hat was fuer sich. Giessen tue ich nur die allerwichtigsten Kulturen, von denen ich weiss, dass sie ohne Giessen nun wirklich nichts werden. Gurken, ein paar mal die Kohlpflanzen, ich habe einige Versuche mit verschiedenen Duengern laufen, ueber die ich Ihnen spaeter einmal berichten werde.

Ich will also nicht klagen. :)

Es laeuft nicht mal so schlecht. Vielleicht nicht so gut wie bei dem Kollegen, aber ich bin zufrieden. :)

Sehen Sie selbst.

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Gartenansichten, Gemüseanbau Getagged mit: ,
7 comments on “Ein Gartenrundgang Anfang Juli, oder warum die Wiese langsam verdorrt. (Video)
  1. Arnd sagt:

    Hallo Ralf,
    Ich freue mich immer ueber videos von dir. Wie du deinen garten auf die reihe kriegst ist einfach klasse!
    Und du probierst immer wieder neue sachen aus. Das ist super.
    Mach bitte weiter so

  2. Gartenmensch sagt:

    Dich habe ich doch schon mal gesehen. Beim Kliemann wenn ich mich recht entsinne. Du machst tolle und sehr informative Videos. Weiter so!

  3. Sven sagt:

    Hallo,
    Erst mal grosses Lob für die viele Arbeit die du dir machst.
    Ich habe eine schöne Geschichte für dich zum Thema Kohlweislinge, ich Weiss aus deinen Videos das du sie “besonders gern” hast…
    Jedenfalls habe ich auf meinem Balkon versucht kohlrabi im Topf anzubauen, was auch erst gut geklappt hat. Irgendwann wollte er nicht mehr so recht ich wollte ihn aber auch nicht auf den Kompost werfen. Vor einiger Zeit hat sich ein kleiner kohlweißling auf meinem pflänchen niedergelassen welchen ich nicht sofort als solchen erkannte. Jetzt krabbeln 3 muntere Raupen auf dem Kohl herum und meine Kinder freuen sich das die Raupen jetzt auf unseren Balkon “wohnen” dürfen. Ich bin gespannt ob sie sich verpupen, wird ein tolles Erlebnis für die Kinder. So hat ein kohlschädlig auch was nützliches und meine kohlrabi im gartenhochbeet sind unberührt…

  4. Uschl sagt:

    Juhu endlich ein Gartenrundgang, freu ;)!
    Das ist mir das liebste!

    LG
    Uschi

  5. Johannes sagt:

    Haben Sie schonmal afrikanischen Reis (Oryza glaberrima) versucht? Der ist vergleichsweise pflegeleicht, was die Anbaubedingungen angeht, und verträgt sowohl Trockenheit als auch Überschwemmung. Er schmeckt außerdem wohl deutlich nussiger als der normale asiatische Reis (Oryza sativa), den wir hierzulande kennen.

    Wegen der Ackerwinde: Angeblich fressen Kaninchen gerne Ackerwindenheu. Vielleicht können Sie das ungeliebte Unkraut so noch nutzbringend verwerten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Unterstützen Sie den Selbstversorgerkanal. Ich sage schon jetzt “Danke”.

Mein Folientunnel. Qualität vom Profi.

Wer hier schreibt

Ich

Mein liebstes Gartenbuch

Amazon Affiliatelink

Garten bewaessern?

Amazon Affiliatelink

Nach Schlagworten sortiert

10 Jahre neulichimgarten: über 2000 Artikel ! Hier duerfen Sie stoebern