Sie kaufen bei Amazon? Dann nutzen Sie doch die Amazonlinks auf meiner Seite. Auch fuer alle anderen Artikel.

GooglePlus Twitter GooglePlus Facebook Youtube

Gemüsebrühe ganz einfach selbst herstellen, oder “Etwas Warmes braucht der Mensch”. (Video)

facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr

Wer glaubt, Selbstversorgung beschränke sich nur darauf, Nahrungsmittel selbst anzubauen, der irrt gewaltig. Eine mindestens ebenso wichtige Aufgabe für den Selbstversorger ist es, das angebaute Gemüse auch haltbar zu machen. Da gibt es viele Möglichkeiten. Einfrieren, Einkochen, milchsauer einlegen, in Erdkellern lagern oder eben auch trocknen. Getrocknet hält sich Gemüse fast unbegrenzt. So weit ich gehört habe, bleiben dabei auch recht viele der wertvollen Inhaltsstoffe erhalten. So trockne auch ich in jedem Jahr einen Teil meiner Ernte und mache sie damit haltbar.

Denn, irgendwie muss der Selbstversorger ja die Wintermonate überstehen, wenn im Garten nun wahrlich nicht genug frisch zu ernten ist. Besonders im Winter gönne ich mir häufig eine heisse Tasse Gemüsebrühe. Die ist natürlich nicht gekauft, sondern selbst hergestellt. Sie werden erstaunt sein, wie einfach das geht. Wie genau ich es anstelle, erfahren Sie in meinem heutigen Video.

Viel Spass dabei

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Dies und Das Getagged mit: , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Unterstützen Sie den Selbstversorgerkanal. Ich sage schon jetzt “Danke”.

Mein Folientunnel. Qualität vom Profi.

Wer hier schreibt

Ich

Mein liebstes Gartenbuch

Amazon Affiliatelink

Garten bewaessern?

Amazon Affiliatelink

Nach Schlagworten sortiert

10 Jahre neulichimgarten: über 2000 Artikel ! Hier duerfen Sie stoebern