Sie kaufen bei Amazon? Dann nutzen Sie doch die Amazonlinks auf meiner Seite. Auch fuer alle anderen Artikel.

GooglePlusTwitterGooglePlusFacebook Youtube

Kaninchenhaltung, Tip’s vom Fachmann, oder wie man Selbstversorgung mit Rassekaninchenzucht verbinden kann. (Video)

Rassekaninchen Beitragsbild

Sie suchen nach einem Hobby, einem neuen Zeitvertreib, einer Beschaeftigung mit Tieren, mit der Natur und moechten das Ganze dann auch noch mit Ihrer Selbstversorgung in Einklang bringen? Dann habe ich genau das richtige Hobby fuer Sie. Warum nicht Rassekaninchen zuechten?

Zugegeben, die glorreichen Zeiten der Kaninchenzuechter sind vorbei. Vor einer Generation noch war die Kaninchenzucht, ob nun der Nahrungsmittelversorgung dienend oder die Rassekaninchenzucht weit verbreitet. Ich bin sicher, jeder hatte im Bekanntenkreis jemanden, der im Garten, im Schuppen oder sonstwo ein paar Staelle stehen hatte. Die Zeiten sind leider vorbei. Das Hobby “Rassekaninchenzucht” ist aus der “Mode” gekommen. Oder wurde es vielleicht aus der Mode gedraengt?

Heutzutage ist das Leben als Kaninchenzuechter naemlich gar nicht mehr so leicht. Nicht nur, dass die Fraktion der militanten Tierschuetzer einem das Leben schwer macht (ich kann ein Lied davon singen), nein, es sind auch die Kommunen die anscheinend etwas dagegen haben. In all diesen Neubau – Wohngebieten, die allerorts wie Pilze aus dem Boden schiessen, die alle gleich aussehen und in denen ich nicht mal abgemalt sein moechte, ist die Kaninchenzucht oft verboten. Koennte ja die lieben Nachbarn stoeren. Kann ich verstehen, den ganzen Tag das “Mäh”, “Muh” und der allmorgendliche “Kaninchenschrei” bei Sonnenaufgang, das bringt selbst den friedlichsten Nachbarn auf die Palme. Haben Sie aber das Glueck, dort zu wohnen, wo die Nachbarn und ihr Buergermeister noch auf dem Boden der Tatsachen zuhause sind, dann versuchen sie es doch mal mit der Rassekaninchenzucht. Weiterlesen ›

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Dies und Das, Tierhaltung, Ungeklaerte Fragen Getagged mit: , ,

Gaertnern mit Holzhackschnitzeln. Mein Fazit. (Video)

Gaertnern mit Holzhackschnitzeln Mein Fazit Beitragsbild

Ich weiss, ich weiss, jetzt werden wieder viele Leute sagen: ” Siehst du, ich habe es doch von vorne herein gewusst. Du bist doch so oder so einer von diesen “alten Saecken”, die allen Neuerungen negativ gegenueberstehen”. Kann ich mit leben. Aber so ist es nicht. Wenn ich der ganzen Holzhackschnitzelgeschichte etwas abgewonnen haette, wenn ich nenneswerte Vorteile dem klassischen Bauerngarten gegenueber fetgestellt haette, wenn mir Vorteile aufgefallen weaeren, die das Gaertnern mit Hackschnitzeln als sinnvolle, und vor allem als, auf die Allgemeinheit uebertragbare Variante des Gemueseanbaus erscheinen liessen, wuerde ich das auch sagen. Sie sind mir aber nicht aufgefallen und so sehr sich mancher auch davon angezogen fuehlen mag, ich bleibe dabei. Wir haben in Deutschland ein Gemüese – Gartenbaukonzept welches sich “Bauerngarten” nennt, eines, dass sich seit Jahrhunderten bewaehrt hat, eines dass auf unsere Breitengrade zugeschnitten ist, dass durchdacht und erprobt ist. Weiterlesen ›

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Beikraut, Ernte, Gartenansichten, Gemüseanbau, Im Internet gefunden, Ungeklaerte Fragen, Versuche Getagged mit: , ,

Möhren Porree / Lauch, Tipps vom Bioprofi. (Video)

Möhren Porre Lauch, Tipps vom Bioprofi

So ab und an kann man bei mir auch was lernen. :) Das ist doch schon mal positiv. Wenn es auch nicht “mein” gesammeltes Halbwissen ist, dann nehme ich einfach Wissen, welches andere gesammelt haben. Heute z.B. besuche ich einen Biobauernhof, auf dem Gemuese angebaut wird. Genauer gesagt, Moehren und Lauch/Porree. Sind ja beides nicht unbedingt die leichtesten Kulturen im Hobby und Selbstversorgergarten. Fuer die Moehren haelt die Natur die unheimlich nette Moehrenfliege bereit, die bei mir schon ganze Ernten ungeniessbar gemacht hat. Durchzogen von eklig dreckigen Frassgaengen und vollgestopft mit kleinen milchigen Maden mag also nun wirklich niemand mehr solch eine Moehre essen.

Beim Porree ist die Sache noch schlimmer. Ich habe es jahrelang versucht, Porree ohne Gemueseschutznetz anzubauen und, ob sie es glauben oder nicht, ich habe nicht eine einzige Stange ernten koennen, die Sie oder ich noch haetten essen moegen. Kleine verpuppte Insekten in eklig braunen Frassgaengen sind nicht das, was ich mir unter einer, mit Appetit zu verzehrenden Porreestange vorstelle.

Sie muessen nur am richtigen Ort wohnen

Ich hatte wirklich geglaubt, es waere nicht moeglich, Weiterlesen ›

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Beikraut, Gemüseanbau, Im Internet gefunden, Schaedlinge Getagged mit: , , ,

Ueber den Konverter, die Buergerinitiative und die Politik. (Video)

Kontra Konverter Beitragsbild

Mein Gott, was bin ich froh, dass die Planung fuer meinen Garten nicht von Politikern gemacht wird. Ehe die entschieden haetten, was wo wachsen soll, ehe die entschieden haetten, wann geduengt, geerntet oder gepfluegt wird, laege laengst schon wieder eine dicke Schneeschicht. Oder vielleicht auch nicht. Denn, die Politiker haben ja auch so lange gebraucht, um etwas gegen den Klimawandel zu unternehmen (oder auch nicht), was dazu gefuehrt hat, dass wir hier in unserer Gegend schon seit Jahren keinen richtigen Winter mehr hatten. In diesem Jahr z.B. der die ersten Temperaturen, die man “frostig” nennen konnte, erst Mitte Januar.

Ich habe vollstes Vertrauen in die Damen und Herren da oben!

So ist das eben mit den Damen und Herren Politikern. Da wird schwadroniert, da wird diskutiert, da werden Gutachten eingeholt, Experten befragt, auf Waehlerstimmen Ruecksicht genommen, Feldhamster gesucht und nicht selten kommt am Ende doch eine falsche Entscheidung dabei heraus. Wollen wir mal hoffen, dass dies nicht der Fall bei dem, quasi direkt hinterm Gartenzaun geplanten Konverter (ich habe schon berichtet) so sein wird.

Pi mal Daumen handelt es sich um eine ziemlich grosse Anlage, in der Weiterlesen ›

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Dies und Das, Im Internet gefunden Getagged mit: , ,

Schwarmfang fehlgeschlagen, oder warum Imkern ein ewiger Lernprozess ist. (Video)

Schwarmfang fehlgeschlagen Beitragsbild

Wenn es ja nun irgendetwas gibt, dass ich bei meinen Bienen bisher mehr als genug hatte, dann sind es Bienenschwaerme. Ich bin sicher, in den Jahren, in denen ich nun imkere, hat es nur ein einziges Volk gegeben, welches mit Sicherheit nicht abgeschwaermt ist. Und das ist noch nicht einmal eines meiner Voelker, sondern das vom grossen Sohn. Der hat naemlich eine Koenigin im Volk, die markiert ist. Hatte ich vor zwei Jahren von einem Vereinskollegen bekommen und bei der letzten Durchsicht im letzten Jahr war sie immer noch im Volk. Also ein Volk, ein Jahr und kein Schwarm. Alle anderen sind, in jedem Jahr, mit Sicherheit mindestens einmal abgeschwaermt. Frueher oder spaeter. Entweder schon ganz zu Beginn der Saison, oder aber etwas spaeter. Alle Schwarmverhinderungsversuche meinerseits haben nicht das gewuenschte Ergebnis gebracht.

Ist ja nicht weiter tragisch. Ich bin auch so auf wesentlich mehr Honig gekommen, als wir selbst jemals verbrauchen koennten. Aber, Weiterlesen ›

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Bienen, Dies und Das, Tierhaltung, Ungeklaerte Fragen Getagged mit: , , , ,

Der lange Weg in die Permakultur (Video)

Der lange Weg in die Permakultur Beitragsbild

Nein, Permakultur ist nicht mein Gartenkonzept. Vielleicht bin ich zu alt dafuer, um mich auf einen derart radikalen Wechsel einzustellen. Obwohl, es gibt auch bei mir eine ganze Reihe Aspekte, die durchaus der Permakultur zuzurechnen waeren. Deshalb hat es mich ganz besonders gefreut, den Daniel besuchen zu duerfen, der sich der Permakultur verschrieben hat. War fuer mich mal ganz interessant zu sehen, wie dies in der Praxis aussieht. Oder sagen wir besser, wie es einmal aussehen kann, wenn es fertig ist. Daniel hat naemlich gerade erst damit begonnen, einen Garten nach dem Prinzip der Permakultur anzulegen. Weiterlesen ›

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Dies und Das, Gartenansichten, Gemüseanbau, Im Internet gefunden, Versuche Getagged mit: , , , ,

Wer hier schreibt

Ich

Nach Schlagworten sortiert

6 Jahre neulichimgarten: über 1600 Artikel ! Hier duerfen Sie stoebern