Sie kaufen bei Amazon? Dann nutzen Sie doch die Amazonlinks auf meiner Seite. Auch fuer alle anderen Artikel.

GooglePlusTwitterGooglePlusFacebook Youtube

Kuerbiskerne selbst anbauen. Teil 2, oder das wird noch spassig mit den Kernen. (Video)

Oelkuerbisse Beitragsbild

Ja ja, anbauen kann man viel. Habe ich sicherlich schon oft erwaehnt. Ist ja auch ganz einfach. Samen in die Erde stecken, warten und ab und zu mal etwas Wasser geben. Den Rest erledigt die Natur in der Regel von alleine. Als ich allerdings meinen Anhaenger voller Steirischer Oelkuerbisse vor mir gesehen habe, da kamen mir doch arge Zweifel. Denn, der Anbau ist die eine Seite der Medaille, die Verarbeitung ist die andere und die kommt noch auf mich zu. Bis dahin war das naemlich alles ganz leicht. Natur eben. Ueber 40 dicke fette Oelkuerbisse habe ich geerntet, aus denen noch alle Kerne herauszuholen sind. Weiterlesen ›

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Gartenansichten, Gemüseanbau, Versuche Getagged mit: ,

Hier waechst nichts, nicht mal Unkraut. Selbstversorger Telegramm (Video)

Hier waechst nichts Beitragsbild

Wenn es ja etwas gibt, von dem ich im Garten mehr als genug habe, dann ist es Unkraut. Alle Arten und Plagegeister sind vertreten. Scheint mir jedenfalls so. Teils sind es Vertreter der ueblichen Art, aber auch selbst geschaffene Probleme wir Magentaspreen oder Roter Meier. Wie auch immer, ich habe genug von allem. Umso erstaunlicher ist, dass es Ecken im Garten gibt, wo selbst Unkraut aus mir unerfindlichen Gruenden nicht waechst. Von einer dieser Ecken berichte ich in meinem heutigen Video. Weiterlesen ›

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Beikraut, Dies und Das, Tierhaltung, Ungeklaerte Fragen Getagged mit: , , , ,

Schnaps selber brennen ganz legal, oder von einem ungewoehnlichen Hobby und einem ungewoehnlichen Menschen. (Video)

Schnaps brennen Beitragsbild

Nein, wie Sie nun Ihren eigenen Schnaps brennen, und das auch noch ganz legal, werde ich Ihnen hier in Worten nicht noch einmal darlegen. Dazu habe ich ja das tolle Video mit dem Michael gemacht. Der ist Profi in Sachen “brennen” und hat im Video wirklich alles gesagt, was Sie wissen muessen. Ach, eigentlich hat er noch viel mehr erzaehlt, denn das Video war urspruenglich eine ganze Ecke laenger. Da aber, so sagen es die YT Statistiken, die Aufmerksamkeitsspanne bei so manchem Zuschauer auf Trump Niveau liegt, habe ich mich auf das absolut noetigste beschraenkt. Aber auch das sollte reichen um Ihnen einen Eindruck zu vermitteln, was sie alles unternehmen und anschaffen muessen, um legal Schnaps zu brennen. Also, interessieren Sie nur die harten Fakten, dann schnell bis ans Ende des Artikels scrollen und Video ansehen. Oder aber, Sie lesen noch meine Begeisterung ueber einen Menschen, der sich einen Traum erfuellt hat und der Initiative zeigt, anstatt vor der Glotze zu vergammeln. Weiterlesen ›

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Dies und Das, Verarbeitung und Zubereitung, Versuche Getagged mit: , , , , , , ,

Huehner und Habicht. Die unendliche Geschichte, oder warum Sie vielleicht keinen Kommentar schreiben sollten. (Video)

Huehner und Habicht Beitragsbild

Ich kann Ihnen sagen, es gibt Selbstversorger – Geschichten, die ziehen sich wie ein langer roter Faden durch’s Leben. Mein klitzekleines :) Problemchen mit dem Habicht, der sich in regelmaessigen Abstaenden eines meiner Huehner zum Mittagessen einverleibt, ist so eine davon. Viele Jahre hatten wir keine Probleme mit Raubtieren. Weder Fuchs noch Marder hat sich hier blicken lassen. Bei diesen beiden ist es auch bis heute so geblieben. Beim Habicht ist das anders. Der hat vor einigen Jahren, lass sagen so um die drei, unsere, und auch die Huehner bei den Nachbarn entdeckt. Seit dem beehrt er uns in regelmaessigen Zeitabstaenden immer mal wieder.

Darueber habe ich ja auch schon mal in einem Artikel und in einem Video berichtet. Wie es mit dem Habicht und meinen Huehnern so weitergegangen ist, zeige ich Ihnen in meinem heutigen Video.  Weiterlesen ›

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Dies und Das Getagged mit: , , ,

Der Muster Biogarten – Die Eisheiligen und ihre Bedeutung fuer den Hobbygaertner. (Video)

Die Eissheiligen

Grob gesagt, teilt sich das Gartenjahr in verschiedene Zeitraeume. Die vielleicht wichtigsten sind die zu Beginn der Saison. Da sollte man naemlich tunlichst darauf achten, nicht zu frueh zu beginnen, was mir oft bei Gartenneulingen aufaellt. Viele der gaengigen Gemuesearten sind naemlich frostempfindlich. So gross auch der Wunsch nach eigenen Tomaten aus dem Garten sein mag, so gross das Verlangen nach Zucchini oder einem leckeren Butternut auch sein mag, diese, und auch viele andere vertragen keinen Frost. Ja, manche sind sogar so kaelteepmfindlich, dass sie schon bei tiefen Temperaturen noch ueber Null, “den Loeffel abgeben”.

Man kann zwar einiges auch im Freiland mit Vliesen vor geringem Frost schuetzen, aber so wirklich drauf verlassen wuerde ich mich da nicht. Schlaegt das Wetter mal wieder Kapriolen und bringt kurz vor den Eisheiligen Froeste, ist all die Arbeit schnell dahin. Aergerlich. Ist mir schon oft passiert.

Die Eisheiligen

sind fuenf Tage Pi mal Daumen Mitte Mai, die sich ueber die Jahre der Wetteraufzeichnung und der Ueberlieferung als die Tage herausgestellt haben, nach denen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlchkeit keine Froeste mehr zu erwarten sind. Nach den Eisheiligen kann so ziemlich alles raus in den Garten. Dann geht’s wirklich los.

Was problemlos vor den den Eisheiligen in den Garten kann und mit welchen Kulturen man doch besser warten sollte, auch wenn es schwer faellt und die ersten sonnig warmen Tage im April dazu einladen, bespreche ich in unserem heutigen Video in unserer Serie “Der Bio Mustergarten” zusammen mit Sascha, dem “Gartenprofi” (hust hust) ;) von Selfbio.de und seinem Youtubekanal. Weiterlesen ›

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Gemüseanbau, Im Internet gefunden Getagged mit: , ,

Butter aus Rohmilch selbst herstellen, oder vom langen Weg zum eigenen Kuerbiskernbroetchen mit Honig. (Video)

Butter Beitragsbild

Man kann unheimlich viel selbst herstellen. Sie glauben gar nicht, was man in Sachen Lebensmitteln alles selbst erzeugen kann, wenn man will. Man kann seinen eigenen Weizen erzeugen, man kann seinen eigenen Honig produzieren, ja, man kann sogar seine eigenen Kuerbiskerne erzeugen. Alles kein Problem. Wenn auch der Aufwand, den man als Privatmensch mit den bescheidenen Moeglichkeiten, nahezu grotesk hoch ist. Nein, nicht nahezu, er ist grotesk hoch. :)

Ich habe das alles schon ausprobiert und unter Beweis gestellt, das es geht. Jahrelang habe ich mich mit Getreideanbau im Garten befasst. Seit Jahren bastele ich an einem imkerlichen Konzept, welches in mein Leben passt und eine ausreichende Honigausbeute gewaehrleistet. Ja, ich habe sogar eine nicht unerhebliche Menge an eigenen Kuerbiskernen produziert. (Die restlichen Videos aus der Serie kommen noch)

Dann wird es jetzt aber Zeit, dass ich mir mein eigenes Kuerbiskernbroetchen mit eigenem Honig esse. Das habe ich wirklich verdient. Ach, fehlt da nicht noch was? Aber klar doch. Die Butter auf dem Broetchen habe ich ganz vergessen. Die muss ich ja auch noch selbst herstellen. Wie ich das gemacht habe, davon in meinem heutigen Video. Weiterlesen ›

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Dies und Das, Verarbeitung und Zubereitung, Versuche Getagged mit: , , , ,

Unterstützen Sie den Selbstversorgerkanal. Ich sage schon jetzt “Danke”.

Wer hier schreibt

Ich

Mein Folientunnel. Qualität vom Profi. Hier bestellen.

Mein Folientunnel. Qualität vom Profi.

Garten bewaessern?

Nach Schlagworten sortiert

6 Jahre neulichimgarten: über 1600 Artikel ! Hier duerfen Sie stoebern