Sie kaufen bei Amazon? Dann nutzen Sie doch die Amazonlinks auf meiner Seite. Auch fuer alle anderen Artikel.

GooglePlusTwitterGooglePlusFacebook Youtube

Ab in den Knast ? Oder warum sich das Warten gelohnt hat. (Video)

Ab in den Knast Beitragsbild

Ich konnte mich vor Lachen kaum auf den Beinen halten. Ehrlich. Als die beiden da unten vor der Tuer standen, ein Juengerer und ein Aelterer, ich habe kaum ein vernuenftiges Wort herausgebracht. Wir sind von der Kriminalpolizei. “Herr Roesberger, wir wuerden uns gerne mal mit Ihnen unterhalten”. Darauf habe ich so lange gewartet. Monat um Monat. Bei jedem Klingeln an der Haustuer war ich elektrisiert und doch immer wieder enttaeuscht. Aber heute ist mein lang gehegter Traum endlich in Erfuellung gegangen. Ich weiss doch, meine Mitmenschen werden mich nicht enttaeuschen. Es gibt immer jemanden, der sich “Wohltuend” hervortut. :)

Und weil die Geschichte so witzig ist, weil sie mir so surreal erscheint, habe ich sie in einem kurzen Video erzaehlt. Das sagt mehr als jedes geschriebene Wort hier. Einfach ansehen und schmunzeln. Vielleicht erheitert es ja auch Ihren Tag. Weiterlesen ›

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Dies und Das Getagged mit: ,

165 Ernten in einem Jahr, oder warum ich doch ein wenig kuerzer treten sollte. (Video)

165 Ernten Beitragsbild

165 verschiedene Ernten habe ich im letzten Jahr auf meinem Grundstueck erwirtschaftet. Und dabei sind mir sicherlich noch einige durchgegangen. Ganz abgesehen von denen, die gar nicht erst zustande gekommen sind. Sei es dem Wetter geschuldet, wie bei einigen Obstsorten, denen den Frost im Fruehjahr nicht gut bekommen ist, oder aber, weil ich sie gar nicht erst angebaut habe. Die Zeit fehlte, die Kapazitaet fehlte, oder aber, ich weiss genau, ich werde sie in der Familie nicht los.

Aber auch ohne all die Ernten, die ich nicht eingefahren habe, sind 165 verschiedene Erzeugnisse doch schon so einiges. Mit Erzeugnisse meine ich Dinge, die in der ein oder anderen Form einen Nutzen erbringen. Bei Gemuese ist das klar, das isst man. Aber auch Ringelblumensamen gehoeren bei mir zu den Erzeugnissen, die einen Nutzen ergeben. Ringelblumen sind gut fuer den Boden, ebenso wie Tagetessamen.

Das entspricht fast einer Ernte jeden zweiten Tag

Weiterlesen ›

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Ernte, Gartenansichten, Gemüseanbau Getagged mit: ,

Gartenyoutuber ueber YT, Kommentare und das liebe Geld, oder warum ich keine 3000 Euro haben will. (Video)

Rigotti Interview Beitragsbild

Erst vor einigen Tagen habe ich ein Angebot abgelehnt, welches mir ein nagelneues Gewaechshaus zum Listenpreis von knapp 3000 Euro haette eingebracht. Ich habe so mir nichts dir nichts 3000 Euro abgelehnt. Haetten Sie das gatan? Das Einzige, was ich haette dafuer tun muessen, waere, ein Video zu veroeffentlichen, in dem ich meine Meinung zu eben diesem Gewaechshaus haette preisgegeben. Und das war bei weitem nicht das einzige Angebot, welches ich in meiner YT Laufbahn abgelehnt habe. Von Gartenscheren ueber Trennwaende, von Radhacken ueber Buecher, ich haette schon so vieles “einsacken” koennen, wenn ich denn gewollt haette. Habe ich aber nicht. Denn, ich habe einen Ruf zu verlieren. Aber vor allem moechte ich mich noch morgens im Spiegel betrachten koennen, ohne mich schaemen zu muessen.

Ich kann Ihnen sagen, das Leben als Youtuber bietet Herausforderungen, mit denen so mancher in seinem Leben gar nicht konfrontiert wird. Man sieht, es wohin man auch schaut. YT wird immer mehr zu einer Plattform, in der der Idealist, derjenige, der sich nicht korrumpiert, an den Rand gedrueckt wird. Alltenthalben sieht man Produktreviews, Produktplacements, da werden Hauls eingeholt und Lippenstifte in den hoechsten Toenen gelobt. Die Zeit, in der YT noch ein Raum war, in dem die Industrie mit all ihren unnuetzen Produkten nicht vertreten war, ist laengst vorbei. Da wird gesponsort, da wird ausgestattet, da wird unterstuetzt, da wird Werbung gemacht auf Teufel komm raus. Weiterlesen ›

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Dies und Das, Im Internet gefunden Getagged mit: ,

Suppengemuese selber machen, oder warum das Gaertnern nur die halbe Wahrheit der Selbstversorgung ist. (Video)

Suppengemeuse Beitragsbild

Ich moechte mal wieder einen Punkt ansprechen, der oft bei der Sebstversorgung uebersehen wird. Vor allem von Menschen, die noch keine oder nur wenig Erfahrung damit haben. Selbstversorgung ist eine ganz andere Sache, als ein Garten. Waehrend letzterer vornehmlich dazu dient, sich selbst in der Saison mit frischem Obst und Gemuese zu versorgen, geht Selbstversorgung einen erheblichen Schritt weiter. Der Selbstvesorger muss zusehen, dass er seine Ernte auch haltbar macht und lagert. Wir haben nun mal in Deutschland nur 6 Monate, in denen geuegend aus dem Garten zu holen ist, um damit auszukommen. Da hilft auch kein Wintersalat, kein Porree und kein Rosenkohl. 6 Monate im Jahr muss der Selbstversorger auf eingelagertes oder haltbar gemachtes zurueckgreifen. Ob Sie das glauben oder nicht, spielt hier keine Rolle. Versuchen Sie es einfach mal selbst, in der Winterzeit genug zu ernten, um 2 Erwachsene und 2 Kinder damit zu fuettern. Und wenn Sie das schaffen, dann melden Sie sich bei mir und ich sehe mir das an. :)

Also, Lagerung und Haltbarmachung ist der vielleicht viel wichtigere Aspekt an der ganzen Selbstversorgungsgeschichte. Und nicht nur der wichtigere, sondern auch der zeitraubendere Part. Ein paar Brokkoli sind schnell gepflanzt. Das Bisschen Unkraut macht man nebenher. Alles in Allem also nicht so ein immenser Aufwand.

Mit der Ernte beginnt die Arbeit

Mit der Ernte aber beginnt in vielen Faellen erst die Arbeit. Da muss sortiert, gereinigt, eingeschlagen, geschnibbelt, eingekocht, eingelegt und eingefroren werden. Und es gibt sicher noch viele andere Moeglichkeiten. All das laeuft nebenher. Die Gartenarbeit will ja auch noch getan werden. Da kommt man dann zur Haupterntezeit mal ganz schnell an seine Grenzen. Denn, die Haupterntezeit faellt in der Regel auch in die Zeit, zu der die Kinder ins Schwimmbad, die Frau ans Meer, die Eltern den Rasen geschnitten haben wollen und der gemeine Selbstversorger am liebsten einfach nur ins Bett moechte. Weiterlesen ›

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Ernte, Gemüseanbau, Selbst gemacht, Verarbeitung und Zubereitung Getagged mit: , , , , ,

Kein Garten, kein Geld, kein Problem, oder warum dieses Beispiel Schule machen sollte. (Video)

Kein Geld kein Garten kein Problem Beitragsbild

Ohne jetzt den Schrebergaertnern in diesem Lande zu nahe treten zu wollen. Als besonders fortschrittlich und experimentierfreudig gelten sie nicht. So ist nun mal die landlaeufige Meinung. Ordnungsliebend, kleinkarriert und in ein enormes Geflecht von Regelwerk eingebunden, so denkt man, laeuft das Schrebergaertnerleben tagein tagaus. Da mag auch was dran sein. Ich habe es selbst erlebt. Meine Anfaenge dereinst liegen in einer Schrebergartenkolonie und auch dort ist mir das Regelwerk einige Male uebel aufgestossen. Aber nun gut, es hat auch seine Vorteile. Wo viele Menschen nah beieinander gaertnern, geht es eben nicht ohne Regeln. Ist letztendlich wie im sonstigen Leben auch. Es muessen Rahmenbedingungen definiert sein, um allen ein friedliches Miteinander zu garantieren.

Es gibt aber auch Schrebergaertner, die anders denken, die neue Wege gehen. So zum Beispiel die Schrebergartenkolonie KGV Am Kienberg e.V nahe der IGA 2017 in Berlin, die ich in diesem Jahr besucht habe. Darueber habe ich schon ein Video gezeigt. Mit Jochen bin ich den Obstbaumpfad entlang gelaufen und habe mir erklaeren lassen, was da so alles an Obtbaeumen waechst und wie man es richtig macht. Vielleicht schauen Sie sich auch dieses Video an.

Dort hatte man naemlich eine ganz besondere Idee, um das Gaertnern in einem Schrebergarten den Menschen nahe zu bringen. Weiterlesen ›

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Dies und Das, Gartenansichten, Im Internet gefunden Getagged mit: , ,

Youtube Silver Playbutton fuer den Selbstversorgerkanal, oder warum ich keine tanzenden Osterhasen mag. (Video)

Silver Playbutton Beitragsbild

Also: Sie koennen mich ja gerne wieder als Spassbremse, als Spielverderber, als Miesepeter oder auch sonstwas betiteln. Kann ich mit leben. Bevor allerdings der Tag kommt, an dem ich singende, auf der Mattscheibe herumtanzende menschliche Osterhasen als gottgegeben, als zeitgemaess, als angesagt oder auch nur als spassig verstehe, verliert die Sonne ihre Leuchtkraft. Da koennen Sie mich gerne beim Wort nehmen.

Das gilt uebrigens nicht nur fuer Osterhasen. Das gilt genauso gut fuer “Hauls”, “unboxing Videos”, “Halloween Maskeraden”, “Nerfschlachten” oder pixelige Minecraftvideos. Das gilt fuer extrem rechte sowie extrem linke Videos. Das gilt fuer Hinrichtungsvideos genauso wie fuer Aluhutvideos. Und diese Liste koennte ich stundenlang fortsetzen. Was da heute so bei Youtube unter die Leute gebracht wird, ist oft einfach nur noch peinlich. Verglichen damit, sind meine Videos geradezu reif fuer eine Oscarnominierung.

Sie wissen nicht, was ich meine?

Dann schauen Sie sich doch mal um bei YT. Suchen Sie die Top 100 deutschen Youtuber heraus und schauen mal nach, was da so alles in Form von Videos unter die Leute gebracht wird. Das Niveau ist haarstraeubend. Ich weiss wovon ich rede. Ich sehe das jeden Tag bei unseren Kindern.

Mir scheint, ach, mir scheint nicht nur, es ist sogar so: umso bunter das Thumbnail, umso reisserischer der Titel, umso mehr rote Pfeile, fette bunte Schrift auf gelbem Grund (sorry, der musste jetzt sein :) ), umso mehr billige Pranks, bescheuertes Geplapper, umso mehr hohles Gerede, umso mehr “Diaschwerter” bei Minecraft, umso mehr Nerftote und umso mehr Faekalsprache, desto erfolgreicher der Youtuber. Da gibt es Leute, die haben Millionen von Abonnenten, die Kiddies fangen an zu kreischen und deren Einnahmen sprudeln und was liefern die ab? Oh Gott, ich wuerde mich schaemen, so etwas auch nur zu denken, geschweige denn so einen Quatsch vor der Kamera zu veranstalten.

Jetzt verstehen Sie mich bitte nicht falsch

Weiterlesen ›

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Dies und Das, Im Internet gefunden Getagged mit: ,

Unterstützen Sie den Selbstversorgerkanal. Ich sage schon jetzt “Danke”.

Mein Folientunnel. Qualität vom Profi.

Wer hier schreibt

Ich

Mein Folientunnel. Qualität vom Profi. Hier bestellen.

Mein Folientunnel. Qualität vom Profi.

Garten bewaessern?

Nach Schlagworten sortiert

10 Jahre neulichimgarten: über 2000 Artikel ! Hier duerfen Sie stoebern