Sie kaufen bei Amazon? Dann nutzen Sie doch die Amazonlinks auf meiner Seite. Auch fuer alle anderen Artikel.

GooglePlusTwitterGooglePlusFacebook Youtube

America first, my garden second, oder was die halbe Welt kann, kann ich auch. (Video)

Sind Ihnen die Videos schon aufgefallen? Sie tauchen ueberall im Netz auf. Es gibt hunderte davon. Amerika first, my garden second ist mein kleiner nicht ganz ernst zu nehmender Beitrag in dieser Reihe. Viel Spass.

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Dies und Das Getagged mit: , ,

Die Wahrheit ueber “Selbstversorgung aus dem Garten” (Video)

Beitragsbild

Die ist ganz schnell gesagt. Selbstversorgung aus dem Garten ist wie, wenn Kinder Formel 1 spielen. Mit dem Kettcar.

Jetzt klicken Sie nicht sofort weiter, sondern lesen erst einmal, warum ich das sage. Ich kann mir vorstellen, dass dieser Artikel doch dem ein oder anderen gegen den Strich laeuft. Muss ich jedenfalls annehmen, wenn ich mir die diversen mails ansehe, die mich immer wieder erreichen. Das waren naemlich schon ziemlich viele und aus allen klang der Tenor heraus: “Ich schaffe mir einen Garten an und dann heisst es “Supermarkt ade”.

Nein, ist nicht so. In diesem Artikel und dem dazugehoerigen YT Video werde ich Ihnen anhand von genauen Zahlen vorrechnen, das “Selbstversorgung aus dem Garten” nicht mehr ist, als ein ehrbarer, aber eben doch nur frommer Wunsch. “Selbstversorgung aus dem Garten” ist eine Utopie die mit den Realitaeten nichts, aber auch rein gar nichts zu tun hat. Diesen Zahn muss ich ziehen, auch wenn es schwer faellt.  Weiterlesen ›

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Dies und Das, Gemüseanbau, Im Internet gefunden, Ungeklaerte Fragen Getagged mit: , ,

Forellen, von Ei zum Jungfisch, oder warum nichts interessanter ist als die Realitaet. (Video)

Forellenzuchtanlage Beitragsbild

Ist doch wirklich lecker, so eine geraeucherte Forelle auf einem frischen Broetchen. Oder auch eine Forelle Muellerin. Oder sind Sie da anderer Meinung? Jetzt sind die Zeiten laengst vorbei, wo Ihre geraecherte Supermarktforelle aus Wildfang stammt. Dazu haben wir unsere Umwelt schon viel zu sehr verunstaltet und viel zu verschmutzt, als dass da noch was in nennenswerter Menge zu holen waere. Und, wir sind schon viel zu viele. Menschen ueber Menschen die alle geraeucherte Forellen essen wollen. Da muss man schon etwas nachhelfen. Woher so eine Forelle stammen koennte, die Sie im Supermarkt kaufen, habe ich Ihnen ja schon in diesem Video gezeigt. Der Sascha betreibt eine Forellenzucht. Uebrigens, ein Video, welches Sie nicht verpassen sollten. Aber auch der Sascha bezieht seine Forellen im Jungstadium von einer “Brueterei”. Man kann sich nicht um alles kuemmern. Wenn es einen gibt, der dafuer Verstaendnis hat, dann ich. :) Der Sascha hat mir die Moeglichkeit gegeben, mal einen solchen Betrieb zu besuchen, in dem aus jungen befruchteten Forelleneiern kleine Setzlinge werden, die dann in den Mastanlagen grossgezogen werden. Das war ein Erlebnis. Ein Metier, mit dem ich mich ja nun wirklich nicht auskenne. Weiterlesen ›

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Dies und Das, Im Internet gefunden, Tiere, Tierhaltung Getagged mit: , ,

Chia Anbau im Garten (Teil 2), oder von meiner riesigen Chiaernte. :) (Video)

Beitragsbild Chia Teil 2

Also, man kann das doch mal versuchen. “Versuch macht kluch” sagt man hier bei uns in der Gegend. Ob das nun Suesskartoffeln oder Zuckerhirse ist, nur wer es versucht hat, kann wirklich mitreden. Auch in Gartendingen. Wer sein Wissen nur aus Hochglanzmagazinen und toll aufgemachten Fernsehsendungen hat, der glaubt zwar, informiert zu sein. In Wirklichkeit verdaut er aber nur ein Ideal, welches mit der Realitaet meist nichts zu tun hat.

Ich bin ein neugieriger Mensch. Alle Welt redet von sogenanntem Superfood, besonders gesundheitsfoerdend, voller wertvoller Inhaltsstoffe. Eben genau das, was unsere verweichlichte Spassgesellschaft braucht um wieder “fit” zu werden. Das wollte ich probieren anzubauen. Weiterlesen ›

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Gemüseanbau, Getreideanbau, Gewächshaus, Im Internet gefunden, Versuche Getagged mit: , , ,

Schafe scheren fuer Dummies, oder wie ich mal kurz Urlaub in Australien machte. (Video)

Schafe scheren Beitragsbild

Ich glaube, es ist mal wieder an der Zeit, auf meine “Lieblingsinsel” einzuschlagen. :) Dieses komische Mallorca, wo alle Welt meint, unbedingt hinfahren zu muessen. Die einen der Sonne wegen, die anderen der Abenteuer wegen. Mit nem Becher Sangria in der Sonne liegen und sich Hautkrebs einzufangen. Am Abend dann am “all you can eat” “all inclusive” Dinner neben dem “Kapitaen” zu sitzen und zuhause dann zu erzaehlen, was man alles wieder erlebt hat, wie toll das doch alles war und wie erholt man endlich mal wieder ist.

Der gleiche Trott

Und Montags geht es dann wieder in den alten verhassten Job, immer die gleiche eintoenige Arbeit, Formulare abheften, Rohre verlegen, Mitmenschen mit Blitzgeraeten maltraetieren und so einige sinnvolle Taetigkeiten mehr. Hoere ich doch jeden Tag. Ist doch alles “Scheisse”. Job, Deutschland, die Welt, nur Probleme, nur Stress, nur Aerger. Kann ich verstehen. Wer solch ein Leben lebt, der muss auch mal ausspannen. Der braucht mal eine Auszeit um die Batterien wieder aufzuladen. Schliesslich muss man ja wieder 11 Monate am Stueck “funktionieren”. Weiterlesen ›

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Dies und Das, Im Internet gefunden, Tierhaltung, Verarbeitung und Zubereitung Getagged mit: , , ,

Landleben ist auch nicht mehr das, was es einmal war, oder von Lagerfeuern, von Naegeln und von Autolack. (Video)

Landleben Beitragsbild

Das ist so eine Sache mit dem Landleben. Wenn man in der Stadt wohnt, dann malt man sich das Landleben in den schillernsten Farben aus. Man traeumt von Blumenwiesen so weit das Auge reicht, gluecklichen Kuehen auf saftig gruenen artenreichen Weisen, von alten Traktoren die rumpelnd ueber die kopfsteingepflasterte Dorfstrasse kriechen. Man glaubt an wabernden Guellegeruch, an rauschende Schuetzenfeste und an gemuetlich und zufrieden dreinblickende Dorfmenschen, die nichts aus der Ruhe bringen kann, die mit sich und der Welt im Reinen sind. Die Liste liesse sich noch endlos weiterschreiben. Sie wissen was ich meine. Wenn da nur nicht das Woertchen “Aber” waere. Weiterlesen ›

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Dies und Das, Im Internet gefunden Getagged mit: , ,

Unterstützen Sie den Selbstversorgerkanal. Ich sage schon jetzt “Danke”.

Wer hier schreibt

Ich

Garten bewaessern?

Nach Schlagworten sortiert

6 Jahre neulichimgarten: über 1600 Artikel ! Hier duerfen Sie stoebern