Sie kaufen bei Amazon? Dann nutzen Sie doch die Amazonlinks auf meiner Seite. Auch fuer alle anderen Artikel.

GooglePlusTwitterGooglePlusFacebook Youtube

Paprika erfolgreich anbauen. Das sind meine Erfahrungen. (Video)

Pimientos de Padron Beitragsbild

Ich bin ja nun nur Hobbygaertner. Mit ein wenig Erfahrung zwar, aber eben doch nur ein Hobbygaertner. Ich habe mir meine Erfolge hart erarbeitet. Wenn ich heutzutage sage, ich haette den Dreh mit einer Kultur heraus, dann ist dies das Ergebnis von jahrelangen Versuchen. So auch beim Paprika. Denn, bei Paprika denke ich, kann ich mit Recht behaupten, eine gewisse Routine und damit auch einen gewissen Erfolg vorweisen zu koennen.

Vor einigen Wochen habe ich Ihnen ein Video gezeigt, in dem ich die Anzucht meiner Paprikapflanzen dokumentiert habe. Vom Samenkorn bis zur Pflanzung konnten Sie genauestens und schnoerkellos miterleben, was ich getan, warum ich etwas getan und wie ich etwas getan habe. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. In meinem heutigen Video behandele ich die weitere Kultur. Also von dem Moment an, an dem Sie im Garten und im Folientunnel ihren Platz gefunden haben. Weiterlesen ›

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Ernte, Gemüseanbau, Versuche Getagged mit: , , ,

Alles ueber die “Dunkle Biene”, oder warum Toleranz auch der Imkerei gut zu Gesicht stehen wuerde. (Video)

Dunkle Biene Beitragsbild

Der Laie mag denken, Biene ist Biene. Die summt, die fliegt, die sammelt Honig und wenn sie mich sticht tut’s weh. Koennte man meinen. Alles gehopst wie gesprungen. Wenn ich Ihnen aber sage, dass so gut wie keine einzige Biene, Honibiene versteht sich, die Sie jemals in Ihrem Leben gesehen haben, naturgemaess in unsere Breitengrade gehoert, werden Sie sicher erstaunt sein. Denn, auch unter den Honigbienen gibt es verschiedene Rassen. Die, die den Honig vom Imker nebenan gesammelt haben, gehoeren hier naemlich gar nicht hin. DAs sind in der Regel Buckfast oder Carnica Bienen, die von den Imkern vor langer Zeit schon von suedlich der Alpen importiert wurden. Die Bienenrasse, die von Natur aus noerdlich der Alpen heimisch war, und zwar ausschiesslich, war die “Dunkle Biene”. Was es mit dieser Biene so auf sich hat und warum wir mehr Imker brauchen, die sich der “Dunklen Biene” widmen, erklaere ich Ihnen in meinem heutigen Video. Weiterlesen ›

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Bienen, Im Internet gefunden, Tierhaltung Getagged mit: , , ,

Gemüsezwiebeln, die dicken, erfolgreich vorziehen, oder warum man Pflanzen auch “kaputt” pflegen kann. (Video)

Gemuesezwiebeln Anzucht Beitragsbild

Es gibt Fragen, die erreichen mich mit schoener Regelmaessigkeit von Jahr zu Jahr. Dutzende, ach hunderte Male schon. Warum, wieso, weshalb ich dies oder jenes so oder so oder auch anders oder wie auch immer mache. Gut, ich gebe zu, vieles was ich hier veranstalte ist rein intuitiv. Ich habe oft keinen wirklichen Plan. Ich versuche und versuche und mit etwas Glueck habe ich irgendwann den Dreh raus. So ist meine Art zu gaertnern. Ich stelle keine Fragen in FB Gruppen, ich recherchiere in der Regel nicht im Internet und wenn dann nur die groben Anhaltspunkte. Mein Motto ist, was ich selbst erarbeitet habe, bewaehrt sich und wird wiederholt. Was sich nicht bewaehrt wird in Zukunft einfach nicht mehr gemacht. Bisher bin ich damit ganz gut gefahren. Muss an meinem Alter liegen, dass ich nicht zwingend auf Informationen anderer angewiesen bin. Ich habe, das mag aus der Mode gekommen sein, noch gelernt, mich Problemen zu stellen und diese selbst zu loesen.

Gemuesezwiebeln vorziehen

Alles beginnt mit einer fruehzeitigen Aussaat.

Eine der haeufigsten Fragen

Eine Frage, die immer wieder auftaucht, ist die nach meinen Gemuesezwiebeln. Ich spreche von den dicken, nicht den normalen Zwiebeln. Ich spreche von genau denen, die ich in diesem Video schon einmal kurz vorgestellt habe. Bei mir bereiten die keine Probleme. Ich ziehe sie vor, pflanze sie dann nach draussen und habe immer mehr als genug Gemuesezwiebeln, als wir essen koennen. Anscheinend haben viele andere aber genau mit dieser Kultur so ihre Probleme. Entweder sie keimen nicht, sie fallen nach der Keimung um und vergammeln oder sie haben irgendein anderes Problem. In meinem heutigen Video zeige ich ihnen einmal, wie ich das schon seit Jahren mit Erfolg mache. Weiterlesen ›

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Gemüseanbau, Selbst gemacht, Versuche Getagged mit: , , ,

Der ganz normale Selbstversorgerwahnsinn Teil 3, oder warum langsam das Gartenfieber wieder steigt. (Video)

Der ganz normale Selbstversorgerwahnsinn Teil 3 Beitragsbild

Ich will gar nicht lange um den heissen Brei herumreden. Ich habe Ihnen wieder unzaehlige Videoschnipsel aus den letzten Wochen chronologisch hintereinander geschnitten. Ich mache meine Duengerunde, ich pflüge, ich setzte Honigraeume auf, wir besorgen neue Hühner und vieles mehr. Heute Teil 3 meiner Serie “Der ganz normale Selbstversorgerwahnsinn”. Ich bin sicher, Sie werden die halbe Stunde, die Sie mir goennen, geniessen. Weiterlesen ›

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Gemüseanbau, Versuche Getagged mit: , , , , ,

Warum Gaertnern nicht beim Gemuese endet, oder was der Hobbygaertner noch fuer die Natur tun kann. (Video)

Voegel Beitragsbild

Wer jetzt glaubt, Hobbygaertnern und Selbstversorgen endet beim Anbau von Gemuese, ein wenig Kompostwirtschaft und dem Verzicht auf Chemie im Garten, der irrt. Wer glaubt, mit ein wenig Plastikvermeidung und ein paar Kilometern Fahrradfahren wuerden wir die Welt retten, der irrt. Meiner Meinung nach. Umdenken beginnt an vielen Stellen. Auch, oder sogar vor allem im Garten, hat man doch viel mehr Moeglichkeiten, der Natur, die ja ohnehin schon auf breiter Front auf dem Rueckzug ist und die ja ohnehin in unserer modernen digitalen Welt kaum mehr einen Platz hat, ein wenig auf die Spruenge zu helfen. Flaechenfrass allerorten, Insektenschwund, CO2 Anstieg, Mikroplastik, wie viele Stichworte muss ich noch nennen, um zu verdeutlichen, was ich meine. Ich bin zwar der festen Ueberzeugung, ohne tiefgreifende Aenderungen am System laesst sich der Rueckgang nicht aufhalten, aber das steht ja auf einem anderen Blatt. Ob die Gesellschaft bereit ist, diese tiefgreifenden Veraenderungen auch mitzumachen, wage ich zu bezweifeln. In der Theorie hoert sich das alles sehr einfach an. Wenn es aber hart auf hart kommt, bin ich sicher, viele, sehr viele, werden schnell erkennen, dass es doch erheblich schwerer ist, auf liebgewonnene Annehmlichkeiten, der Umwelt und unser aller Ueberleben wegen, zu verzichten, als weiter zu machen wie bisher.

Trotzdem sollte man die Hoffnung nicht aufgeben

Auch wieder besseren Wissens. Es ist letztendlich wie mit dem Apfelbaum, den ich noch pflanzen wuerde, obwohl ich wuesste, dass morgen die Welt untergeht. Also lassen Sie uns alle der Natur ein wenig helfen. Einfach umzusetzen, fuer jedermann, nicht besonders kostenintensiv und mit einem wirklich angenehmen Geraeusch. Weiterlesen ›

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Dies und Das, Im Internet gefunden, Tiere Getagged mit: , ,

Baerlauch erfolgreich im Garten anbauen, oder warum Sie jetzt denken werden, ich haette einen “Hau mit der Pann”. (Video)

Baaerlauch Beitragsbild

Ich weiss was Sie jetzt denken werden: Der Kerl hat doch einen “Hau mit der Pann”. Sie verstehen nicht, was das heisst. Also woertlich aus dem rheinischen uebersetzt heisst das: Der Kerl hat doch einen “Schlag mit der Pfanne abbekommen”. Mag sein. Dass mit mir was nicht stimmt, hatte ich schon immer geahnt. :)

Baerlauch, das kann man doch ueberall in den Waeldern in Massen sammeln. Das braucht man doch nicht anzubauen. Genau das werden jetzt sicher viele denken. Mag ja auch sein. Nur, ich selbst habe noch nie eine Baerlauch Pflanze in der freien Natur gesehen. Mag daran liegen, dass ich gar nicht erst in Waeldern spazieren gehe, muss mich ja immer um meinen Garten kuemmern, es mag daran liegen, dass meine Glubscher nicht auf Baerlauch geeicht sind und ich sie deshalb gar nicht erst erkenne oder es mag vielleicht doch daran lieben, dass es sie hier in der Gegend nicht gibt.

Nix sammeln, selbst anbauen

Wie auch immer, als Moechtegern Selbstversorger liegt es doch nahe, sich auch einmal an die Kultur von Baerlauch im Garten zu wagen. Ich habe es gemacht. Weiterlesen ›

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Gemüseanbau, Kräuteranbau, Versuche Getagged mit: , , ,

Unterstützen Sie den Selbstversorgerkanal. Ich sage schon jetzt “Danke”.

Mein Folientunnel. Qualität vom Profi.

Wer hier schreibt

Ich

Mein liebstes Gartenbuch

Amazon Affiliatelink

Garten bewaessern?

Amazon Affiliatelink

Nach Schlagworten sortiert

10 Jahre neulichimgarten: über 2000 Artikel ! Hier duerfen Sie stoebern