Sie kaufen bei Amazon? Dann nutzen Sie doch die Amazonlinks auf meiner Seite. Auch fuer alle anderen Artikel.

GooglePlusTwitterGooglePlusFacebook Youtube

Hirse im Garten anbauen, oder was mache ich bloss mit all dem Vogelfutter? (Video)

facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr

Junge Junge, das wird einen Haufen Vogelfutter geben, den ich da in diesem Jahr anbaue. Obwohl, es soll ja auch ziemlich viele Menschen geben, bei denen Hirse auf dem Speiseplan steht. Denn, Voegel habe ich keine, hoechstens einen :) , aber eine Familie, die sich sicher freut, wenn ich ihnen einen Brei aus Vogelfutter vorsetzte, die habe ich. :) Was den Menschen in Afrika mundet, das sollte doch auch einer deutschen Familie nicht schaden.

Hatte ich mir im Winter beim Dreschflegelversand alle erhaeltlichen Hirsesorten bestellt. Das waren insgesamt vier Sorten. Mohrenhirse, eine Kolbenhirse mit dem Namen Empire, dann eine Sorte mit dem Namen Rispenhirse Bernburger und zu guter letzt Kolbenhirse Herbstfeuer. Diese vier Sorten hatte ich mir vorgenommen, in diesem Jahr auf Gartentauglichkeit zu testen. Daraus wird eine ganz Serie werden. In meinem heutigen Film geht es um die Aussaaten bis hin zu dem Zeitpunkt, an dem die Hirsepflaenzchen nur noch wachsen muessen. 

Mohrenhirse

Die groessten Koerner hatte die Mohrenhirse. Rabenschwarz, daher wohl der Name.

Mohrenhirse, schwarz wie die Nacht

Die Mohrenhirse hatte von allen die groessten Koerner. Auch die Farbe unterschied sich von den drei anderen Sorten. Die Mohrenhirse hatte naemlich schwarze Samen, daher wohl der Name. Auf der Packung stand, sie in einem Abstand von 30 Zentimetern anzubauen. Deswegen habe ich mich entschieden, diese Sorte recht frueh im Jahr in kleinen Toepfchen vorzuziehen. Recht frueh im Jahr, weil ich mir gedacht habe, Hirse braucht recht lange um auszureifen. Deswegen sind diese schon am 18.04 in die Erde gekommen. Das hat auch ganz gut funktioniert. In jedes Toepfchen einige Koernchen rein, ins Gewaechshaus damit und staendig feucht halten. Nach ein paar Tagen waren die ersten Pflanzen aus der Erde. Die sind zuverlaessig gekeimt.

Hirseanbau

Vorgezogen sehen die dann so aus. Das ging zuverlaessig. Wuerde das doch bei allen Pflanzen so problemlos funktionieren.

Direktsaat, mein absoluter Favorit

Die anderen drei Sorten, bei denen auf der Packung ein Abstand von 3 Zentimetern angegeben war, habe ich direkt gesaet. Das war am 7.05. Genau zu der Zeit, als die grosse Duerre anbrach. Denn, seit dem hat es bei uns nicht ein einziges mal nenneswert geregnet. Was zur Folge hatte, dass ich die Saatreihen ab und zu begossen habe. Nur, Giessen hat einen Nachteil. Bei meiner schweren Gartenerde habe ich nach zweimaligem Giessen eine dicke feste Kruste. Eben so eine Kruste, vor der in jedem Gartenbuch gewarnt wird. War nicht ideal fuer die kleinen Pflaenzchen, aber sie haben es fast alle geschafft. Gott sei Dank. Sonst haette man mir wieder vorgeworfen, immer nur negativ zu denken. :)

Hirseanbau im Garten

Die anderen drei Sorten waren wesentlich kleiner und hatten eine helle Farbe. Genau so, wie man sie im Wellensittichfutter findet. Ich sollte mich schon mal nach Rezepten fuer Vogelfutter umsehen. :)

Dem Unkraut keine Chance geben

Die vorgezogenen hatten es da schon etwas leichter. Zwischendurch immer mal wieder mit der Radhacke durch die Reihen gefahren, um dem Unkraut gar nicht erst eine Chance zu geben. Solch ein Geraet ist wirklich eine Hilfe, vor allem dann, wenn man in Reihenkultur anbaut. Kein Vergleich zu der Arbeit mit der Handhacke. Aber das ist ein anderes Thema und ich werde es irgendwann einmal aufgreifen. Die letzte Arbeit bisher war dann das Vereinzeln, denn in den direkt gesaeten Reihen standen natuerlich viel zu viele. Das war am 08.06.

Hirse saehen

Drei Sorten habe ich direkt gesaet.

Hirse anbauen

Natuerlich standen die viel zu dicht. Ich kenne ja mein Glueck bei Direktsaaten. Deswegen einfach die feunffache Menge nehmen, dann ist die Chance groesser, das was draus wird. :) Dann besser nachher ausduennen.

So weit so gut

Jetzt bin ich mal gespannt, wie die Hirsepflaenzchen denn so aussehen. Was ist eine Rispenhirse, wie sieht die Mohrenhirse aus und vor allem, laesst sich aus der Ernte, die ich natuerlich saeckeweise einfahren werde, auch etwas zubereiten, was mir die Familie nicht wieder auf den Teller spuckt, wie es bei so einigen anderen Versuchen schon passiert ist? Wir werden ja sehen. Nach meinen vielen mehr oder weniger erfolgreichen Versuchen, Weizen und Roggen anzubauen, warum nicht mal etwas neues versuchen? Wenn ich mir naemlich mein Weizenfeld in diesem Jahr so ansehe, dann kann es nur noch besser werden.

Ach so, eines wollte ich noch erwaehnen. Ich habe vor einigen Jahren schon mal Zuckerhirse versucht. Die bildet in den Staengeln Zucker und schmeckt suess. Vielleicht auch interessant zu sehen.

Und jetzt viel Spass beim Film.

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Beikraut, Gemüseanbau, Getreideanbau, Im Internet gefunden, Ungeklaerte Fragen, Versuche Getagged mit: , , , ,
7 comments on “Hirse im Garten anbauen, oder was mache ich bloss mit all dem Vogelfutter? (Video)
  1. Jacob sagt:

    Hallo,
    benutzt du die Wegplatten zwischen den Beeten gar nicht mehr? Sind die einfach nur kaputt oder hat das andere Gründe?

  2. Fiona sagt:

    Netter Versuch! Sehr nett. Deine Wildvögel werden von der Ernte begeistert sein. Einfach die Hirse in Futtersilos schütten oder, noch besser, ganze Hirsekolben kopfüber draußen unters Dach hängen (oder in einen Baum). Fotokamera bereit halten denn kaum hängt so ein Leckerbissen da, kommen Meisen und Co auch schon angeflogen.

  3. Thomas sagt:

    Ich habe zwei Sorten gesät und warte auch auf ein Ergebnis. Viel Erfolg!:)

    Viele Grüße
    Thomas

  4. Marie sagt:

    Dankeschön für den ausführlichen Bericht und das Video. Ich bin schon sehr gespannt, wie sich die Hirse entwickelt und welches Fazit Du am Ende des Jahres ziehen wirst.
    Ich schaue Deine Videos schon mehrere Jahre und möchte Dir einfach mal “Danke!” sagen für die Zeit und Mühe, die Du da reinsteckst. Ich finde es super, dass Du deine Erfahrungen teilst, so können nämlich alle davon profiteren. Also weiter so!
    Liebe Grüße, Marie

  5. Uschl sagt:

    ohne eine Netz drüber wird die Ernte gegen Null gehen!!!

    Wir haben es vor Jahren selbst ausprobiert und bevor die Hirse richtig reif war haben sie die Vögel schon vom Kolben gefressen!

    Also kein Netz keine Hirse ;)!

  6. gunter abresch sagt:

    zum hirseanbau :
    Hat man den Garten nicht direkt am Haus, dann machr das leider wenig Sinn.Ich habe einen Garten im Spreewald, entfernung 1 Stunde mit dem Auto. Bei dieser unregelmaessigkeit punkto giessen, habe ich nur Chancen bei Erdbeeren und Kartoffeln. Bei der wochenlangen Trockenheit waere das mit dem Hirseanbau nichts geworden Das wars. Es grüsst Euch Gartenfreund Gunter

  7. Anna sagt:

    Was heißt da Du hast keine Vögel? Sind Hühner, Enten, Gänse und Wachteln neuerdings keine Vögel mehr oder hast Du die alle zum Schlachter gebracht?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Unterstützen Sie den Selbstversorgerkanal. Ich sage schon jetzt “Danke”.

Mein Folientunnel. Qualität vom Profi.

Wer hier schreibt

Ich

Mein liebstes Gartenbuch

Amazon Affiliatelink

Garten bewaessern?

Amazon Affiliatelink

Nach Schlagworten sortiert

10 Jahre neulichimgarten: über 2000 Artikel ! Hier duerfen Sie stoebern