Sie kaufen bei Amazon? Dann nutzen Sie doch die Amazonlinks auf meiner Seite. Auch fuer alle anderen Artikel.

GooglePlusTwitterGooglePlusFacebook Youtube

Das zehnte Tuerchen des neulichimgarten.de/blog Adventskalenders

facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr

Weia Weia Weia, heute geht es in meinem neulichimgarten.de/blog Adventskalender wieder so richtig zur Sache. Manche moegen sich fragen, warum Hobbygaertnern der Ruf, ein wenig verschlossen, hinterweltlerisch und schraeg zu sein anhaftet. Ich fuer meinen Teil denke, ich bin ein aufgeschlossener junggebliebener Mann, der voll im Leben steht. Ích bin weder hinterweltlerisch noch schraeg. Jedenfalls soweit ich das beurteilen kann. Sicher, da sind einige (vielleicht auch viele) die mich fuer schraeg halten. Mein Lebenslauf ist ja auch nicht gerade der geradlinigste den man sich denken koennte. Das heisst aber nicht, ich wuerde hier nicht meinen Mann stehen.

In meinen heutigen Videos sind aber auch ganz andere Gaertner zu sehen. Ich bin ja auch nicht abgeneigt, mir nach einem Tag harter Gartenarbeit einen Korn zu goennen. Da ist doch nichts gegen einzuwenden. Die Betonung liegt aber auf “nach”, nicht vorher. Der junge Mann, der sich in diesem Film mit dem Rasentrimmer ans Werk macht, hat diese Regel wohl nicht so ganz verinnerlicht. Und dabei ist so ein Rasentrimmer doch eine nicht ungefaehrliche Angelegenheit. Wie schnell kann man sich damit verletzen. Sich stockbesoffen auf den Weg zu machen, den Kampf gegen das Unkraut aufzunehmen, ist schon ziemlich leichtsinnig. Wie gut, dass ihm nichts passiert ist. Wie weit er mit seiner Arbeit gekommen sein mag, kann ich nicht beurteilen. Ich nehme aber an, nicht sehr weit. Da faellt mir ein, ich sollte doch auch einmal einen Bericht ueber meinen neuen Rasentrimmer machen, den ich mir vor einigen Monaten zugelegt habe, nachdem ich wochenlang versuchte, mit einem alten Geraet aus dem Baumarkt zurechtzukommen.

Mein Kandidat fuer den Titel “bescheuertster Hobbygaertner des Jahres” ist wohl nicht aus Deutschland. Also scheint mir, auch in anderen Laendern kann zu viel Gartenarbeit schaedliche Nebenwirkungen haben. Billiger als auf der Kirmes mit dem Kettenkarusell zu fahren ist diese Methode sicher. Aber trotzdem, auch bei diesem Film stellt sich mir die Frage: Muss das sein? Oder bin ich doch zu altmodisch?

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Dies und Das, Im Internet gefunden, Obstanbau, Selbst gemacht Getagged mit: , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Unterstützen Sie den Selbstversorgerkanal. Ich sage schon jetzt “Danke”.

Mein Folientunnel. Qualität vom Profi.

Wer hier schreibt

Ich

Mein liebstes Gartenbuch

Amazon Affiliatelink

Garten bewaessern?

Amazon Affiliatelink

Nach Schlagworten sortiert

10 Jahre neulichimgarten: über 2000 Artikel ! Hier duerfen Sie stoebern