Kohlweissling

Kohlweisslinge mit dem Duft von Tomaten irritieren, oder warum ich auf Gemueseschutznetze schwoere. (Video)

Ich weiss schon, warum ich auf Gemueseschutznetze schwoere. Alles was an Schaedlingen von oben kommt, alles was Fluegel hat und groesser ist als ein Stecknadelkopf wird von diesen Netzen fast zu 100 Prozent von den Pflanzen fern gehalten. Ob es nun Moehrenfliegen, Lauchmotten, Kohlfliegen oder Kohlweisslinge sind. Da geht nichts durch. Ich nutze diese Netze schon seit vielen Jahren und, sachgerechte Nutzung vorausgesetzt, bleibt mein Gemuese frei von Schaedlingen. …

Facebooktwitterrssyoutube

Von Blumenkohl, von stinkender Vogelkacke und von einem kleinen Unterschied. (Video)

Was doch so ein Loeffel Vogelkacke, abgekratzt von den Felsen Chiles, ausmachen kann! Ich hatte zwar einen Unterschied erwartet, dass er aber so gross ausfallen wuerde, haette ich nicht gedacht. Es geht um meinen Streifen Blumenkohl. Ich hatte ja schon mal darueber berichtet, dass mein erster Anlauf vollkommen in die Hose gegangen war. Alle gepflanzten Blumenkohlpflaenzchen sind sofort in Bluete gegangen, ohne ueberhaupt nennenswert Blaetter zu bilden. Die Folge war, eine Blumenkohlernte in der Groesse meines Daumennagels. Woran das nun gelegen haben mag, vermag ich nicht zu sagen. Es koennte an der Voranzucht meinerseits gelegen haben. Zu warm, zu kalt, zu lange oder was auch immer ich da falsch gemacht haben mag. Es kann an der teilweise ziemlich heissen und trockenen Witterung gelegen haben, es mag an falscher Duengung gelegen haben. Den wirklichen Grund werde ich wohl nie erfahren. …

Facebooktwitterrssyoutube

Kohlweissling, Moehrenfliege, Lauchmotte oder Rettichfliege, dagegen hilft nur ein Gemueseschutznetz. (Video)

Ich kann mir einfach nicht helfen. Mischkultur hin oder her, so richtig dran glauben mag ich nicht. Naturgemaess habe ich mich viel damit beschaeftigt. Man sollte ja zumindest in groben Zuegen wissen, worueber man schreibt. 🙂 Aber ueberzeugt hat mich das Konzept nicht, oder besser gesagt nicht zur Genuege.

Ich will ja gewisse Wechselwirkungen unter den Pflanzen gar nicht leugnen, ich will auch gar nicht leugnen, dass es moeglich ist, sein Gemuese allein aufgrund von Mischkulturen vor Schaedlingen zu schuetzen (bis zu einem gewissen Grad). Ich will auch gar nicht abstreiten, dass Tomaten z.B. in Mischkultur mit Basilikum besser schmecken und Bohnenkraut super neben Bohnen waechst und umgekehrt (belegen konnte ich das aber bisher noch nicht). Voll und ganz darauf verlassen moechte ich mich deshalb nicht. …

Facebooktwitterrssyoutube

Romanesco im Garten, oder von einem Kampf der nicht zu gewinnen war.

Eigentlich habe ich es schon lange geahnt und mir nur nicht eingestehen wollen. Meinen Romanescokohl im Folientunnel kann ich abschreiben. So leid es mir auch tut. Und dabei hatte ich mich doch besonders darauf gefreut. Mal wieder etwas anderes im Garten, mal wieder eine Ernte, die ich bisher noch nicht hatte. Wer hat mir die Ernte vermiest? Kohlweisslinge und ihre Nachkommen. Schon kurz nach der Pflanzung tauchten die ersten weissen Falter im Folientunnel auf. Damit begann der “Kampf” mit diesen ungeliebten und ungewollten “Eindringlingen”. …

Facebooktwitterrssyoutube

Vom Frust eines Hobbygaertners und von den Suendenboecken, die ihn ausbaden muessen. (Video)

Einen Hobbygaertner ohne gelegentlichen Frust duerfte es wohl kaum geben. Hobbygaertner sind ja auch nur Menschen. Auch denen kann mal eine Laus ueber die Leber laufen, wenn die (Garten) Geschaefte gerade mal nicht so gut laufen, oder ein Brief vom Finanzamt im Briefkasten gelegen hat. So unterschiedlich die Menschen eben sind, so unterschiedlich sind auch die Methoden, mit diesem Frust umzugehen. Letztens hatte ich wieder so einen Tag, da musste ich eine ziemliche Menge Frust loswerden, und dazu habe ich mir einen Supersuendenbock ausgesucht, einen der sich nicht wehren kann und der selbst genuegend Frust produziert, an dem ich all die aufgestaute Aggression loswerden konnte. …

Facebooktwitterrssyoutube