Holzhackschnitzel

Selbstversorgung mit Energie, oder warum die Flugzeuge einen grossen Bogen um Bayern fliegen muessen. (Video)

Man kann es so machen. So, wie es Hans mir in meinem heutigen Video zeigt. Selbstversorgung mit Energie. Strom und Warmwasser, aus eigener Produktion. Man kann es so machen, wenn man will. 🙂 Hans, der Daniel Duesentrieb unter den Hobbygaertnern, hat naemlich eine Maschine entwickelt und gebaut, die Strom und Wasser aus Holzhackschnitzeln erzeugt. Funktionsfaehig, TÜV abgenommen und in einer Groessenordnung, die Sie sich nicht ertraeumen koennen. Nix mit “ich stapele einen Haufen Holzhackschnitzel aufeinander, verlege ein paar Wasserrohre darin, begiesse sie mit Wasser und kann mich dann ein paar Wochen lang warm duschen”, wie es in so einigen einschlaegigen YT Videos zu sehen ist. Die zeigen meines Erachtens nach mehr oder weniger Spielereien. Hans ist da einen ganzen Schritt weiter.

Die Anlage, die er entwickelt und gebaut hat, ist kein Spielzeug, keine fixe Idee sondern das Ergebnis von vielen Jahren Entwicklung, vielen Fehlschlaegen und von enormem technischen Wissens. Gross wie eine Autogarage hat er sich hinter sein Wohnhaus diese Anlage gebaut. Ein Holzvergaserkraftwerk dass Stom erzeugt, der ins Netz eingespeist werden kann, die warmes Wasser in grossen Mengen produziert und am Ende auch noch einen Teil Holzkohle erzeugt, die er im Garten verwenden kann. …

Facebooktwitterrssyoutube

Holzhackschnitzel im Garten, ein komplettes Gartenjahr. Oder warum ich diese Methode nicht weiter verfolge. (Video)

Versuch macht klug, sagt der Volksmund. Da stehe ich voll hinter. Wer nichts ausprobiert, wer anderen Herangehens – und – Denkweisen, nicht nur im Garten, nicht wenigstens offen gegenueber steht, der kann sich auch gleich in die Kiste packen lassen. Ich habe durch ausprobieren, durch “neugierig sein”, durch eigene Versuche und eigene Meinungsbildung schon so manches im Leben entdeckt, was mir ohne diese Eigenschaft entgangen waere. Eben auch im Garten. Mir fallen nur sehr wenige Gartenbaumethoden ein, die ich noch nicht ausprobiert habe. Ob das nun verschiedene Gruenduengungen waren, ob es Hochbeete oder Huegelbeete waren, Neuzuechtungen oder exotischere Gemuesesorten, ich bin immer offen geblieben. Ich habe Hochbeete, Huegelbeete und auch Holzhackschnitzelbeete ausprobiert.

Apropos Holzhackschnitzelbeet.

Ist mir doch aufgefallen, dass ich noch so einiges an Aufnahmen aus dem Jahr 2016 auf diversen Festplatten liegen hatte. Daraus habe ich Ihnen ein komplettes Gartenjahr auf meinem Holzhackschnitzelbeet zusammengestellt. Ueber dieses Beet habe ich ja schon einige male berichtet. Wie ich auf die Idee kam, wie ich mein Beet angelegt habe, was gewachsen oder nicht gewachsen ist und ich habe auch ein Fazit gezogen, in dem ich mich, fuer meine Wenigkeit jedenfalls, gegen das Gaertnern mit Holzhackschnitzeln ausgesprochen habe. …

Facebooktwitterrssyoutube

Der Daniel Düsentrieb unter den Hobbygärtnern, oder was einem so alles auf einer Gartenreise passieren kann! (Video)

Ich kann Ihnen sagen: Die Welt ist voller Ueberraschungen. War ich doch im letzten Jahr wieder auf einer meiner Gartenreisen durch Deutschland. Ein Spass, den ich nicht missen moechte. Was habe ich da wieder fuer interessante und alternative Wege gehende Menschen kennengelernt. Aussteiger, Einsteiger und Umsteiger, Youtubekollegen, Hobbywinzer, Obstbauern Topinamburexperten und eben auch den Hans. Sie kennen den Hans nicht? Kein Problem. Kannte ich vorher auch nicht. Nach meinem heutigen Video werden Sie den Hans allerdings nicht mehr vergessen. Hans ist mindestens ein ebenso grosser Gartenfanatiker wie ich. Wenn nicht noch ein klein wenig “verrueckter”, im positiven Sinne gemeint. …

Facebooktwitterrssyoutube

Gaertnern mit Holzhackschnitzeln. Mein Fazit. (Video)

Ich weiss, ich weiss, jetzt werden wieder viele Leute sagen: ” Siehst du, ich habe es doch von vorne herein gewusst. Du bist doch so oder so einer von diesen “alten Saecken”, die allen Neuerungen negativ gegenueberstehen”. Kann ich mit leben. Aber so ist es nicht. Wenn ich der ganzen Holzhackschnitzelgeschichte etwas abgewonnen haette, wenn ich nenneswerte Vorteile dem klassischen Bauerngarten gegenueber fetgestellt haette, wenn mir Vorteile aufgefallen weaeren, die das Gaertnern mit Hackschnitzeln als sinnvolle, und vor allem als, auf die Allgemeinheit uebertragbare Variante des Gemueseanbaus erscheinen liessen, wuerde ich das auch sagen. Sie sind mir aber nicht aufgefallen und so sehr sich mancher auch davon angezogen fuehlen mag, ich bleibe dabei. Wir haben in Deutschland ein Gemüese – Gartenbaukonzept welches sich “Bauerngarten” nennt, eines, dass sich seit Jahrhunderten bewaehrt hat, eines dass auf unsere Breitengrade zugeschnitten ist, dass durchdacht und erprobt ist. …

Facebooktwitterrssyoutube

Gärtnern mit Holzhackschnitzeln. Was waechst und was waechst nicht! (Video)

Gärtnern mit Holzhackschnitzeln Was waechst und was waechst nicht Beitragsbild

“Angezapft is”, tschuldigung, “angepflanzt is” wollte ich sagen. Es geht heute um meinen Versuch, ein Beet mit einer Mulchdecke aus Holzhackschnitzeln zu bewirtschaften. Wie ich dieses Stueck angelegt habe, hatte ich vor einigen Wochen ja schon mal in einem Film gezeigt. Heute geht es darum, wie ich dieses Beet bestellt habe und was davon waechst und was nicht. Ich habe mir zur Bepflanzung einen bunten Gemuesemix aus Zucchini, Kohl, Zwiebeln und Bohnen ausgesucht. Dazu noch ein paar Maispflanzen und einige Hirsepflanzen, die ich noch aus meinem Hirseversuch uebrig hatte. Ich denke, damit habe ich einen guten Mix gefunden. Zucchini werden gepflanzt, Bohnen gesaeht, Kohl gepflanzt und die Zwiebeln wachsen aus Steckzwiebeln heran. Auf diese Weise laesst sich feststellen, was gut geht und was nicht.  …

Facebooktwitterrssyoutube

Gaertnern mit Holzhackschnitzeln, Beet anlegen. (Video)

Ich weiss, ueber mich wird wieder eine Flut von Kritik hereinbrechen. Was kann dieser Kerl sich erlauben, solch tolle Gartenbau Erfindungen so niederzumachen. Ist doch eine tolle Sache, das Gaertnern mit Holzhackschnitzeln. Immer schoen feuchter Boden, kein Giessen mehr, viel weniger Unkraut, kein Jaeten mehr, viel naeher an dem Vorbild, welches uns die Natur vormacht. Wenn es doch eine Methode des Gaertnerns gibt, die offensichtlich nur Vorteile bietet, warum macht der die dann so nieder?

Tue ich ja gar nicht. Ich sage ja gar nicht, dass Gaertnern mit Holzhackschnitzeln nicht funktioniert. Kaeme mir nie in den Sinn. Derjenige, der sich das ausgedacht hat, wird schon seine Gruende dafuer gehabt haben, seine Methode so zu propagieren, der wird schon seine Versuche gemacht haben und der wird auch sicher viele Jahre Erfahrung damit haben. Es fiele mir im Leben nicht ein, die positiven und nicht von der Hand zu weisenden Vorteile dieser Methode anzuzweifeln. Aber warum sage ich, ich wuerde davon nichts halten, warum sage ich, ich hielte das fuer groben Unfug? …

Facebooktwitterrssyoutube