Andenbeeren

Von Andenbeeren, vom ersten Frost und davon, dass die Hoffnung zuletzt stirbt.

Das haette mal wirklich eine gute Ernte werden koennen. So viele Fruechte. Einen ganzen Eimer haetten wir ernten koennen, bestimmt, wenn nicht noch mehr. Es hat aber nur zu einer mittelgrossen Salatschuessel gereicht. Uebrigens wie in jedem Jahr. 🙁

Ich sprechen von Andenbeeren oder Physalis. Eine dieser Pflanzen, die ich in jedem Jahr auf’s neue in den Garten pflanze, wohlwissentlich, dass da nicht viel bei herum kommt. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf. Ich weiss, die Dinger brauchen lange. Ich weiss, frueh pflanzen hilft. Aber so frueh ich sie auch in den Garten bringe, meine Bemuehungen wollen einfach nicht von Erfolg gekroent sein. …

Facebooktwitterrssyoutube

Andenbeere, eine sieht nicht gesund aus.

Sattessen koennen wir uns an unseren Andenbeeren nicht. Mehr als ab und an einmal eine naschen, fuer mehr reicht es nicht. Das liegt vornehmlich daran, dass nicht so viele auf einmal reif werden. Im letzten Jahr zog sich die Ernte ueber Wochen hin. Hier mal eine Hand voll, da mal eine Hand voll. Ist aber auch nicht so wichtig. Hauptsache, wir ernten ueberhaupt. Besonders die Kinder “fahren auf Andenbeeren ab”. Und was tut man nicht alles fuer sie. …

Facebooktwitterrssyoutube