Sie kaufen bei Amazon? Dann nutzen Sie doch die Amazonlinks auf meiner Seite. Auch fuer alle anderen Artikel.

GooglePlusTwitterGooglePlusFacebook Youtube

Woher wissen Gaensebluemchen, wie spaet es ist?

facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr

Um so eine Frage beantworten zu koennen muss man entweder Florist, Gaertner oder aber Vater sein. Warum, fragen Sie sich? Ganz klar, der “moderne Vater” wirft ab und zu auch mal einen Blick in die einschlaegigen Magazine fuer Eltern. Er will ja auch alles richtig machen. :) Jedenfalls, bei meinem letzten Blick in die “Eltern Family” fiel mein Blick auf einen, auch fuer uns Gaertner interessanten Bericht.

Woher wissen Gansebluemchen, wie spaet es ist?

Fuer den Fall, dass unsere Jungen mir einmal diese Frage stellen, bin ich jetzt vorbereitet. Ich will ja nun nicht als Dummkopf dastehen. Mein erster Gedanke, wie wohl viele unserer Leser denken werden, war der, dass es an der Sonne liegen muss. Klar, die Pflanze merkt, dass die Sonne scheint und es waermer wird, folglich oeffnet sie ihre Blueten. Ist aber nicht so. Die “Eltern Family” schreibt, dass es sich recht leicht ueberpruefen laesst, indem Sie ein eingetopftes Gaensebluemchen in einen dunklen Raum stellen. Es wird wie gewohnt morgens seine Blueten oeffnen und abends wieder schliessen, genau wie seine Verwandten auf der Wiese.

Was ist aber nun die Erklaerung? So ein Gaensebluemchen, wie dann wohl auch alle anderen Pflanzen besitzt eine “Innere Uhr” die ihm sagt wann es Zeit ist, die Blueten zu oeffnen. Jede Blume hat ihre bestimmte Zeit in der sie ihre Blueten oeffnet. Waeren alle Blumen zur gleichen Zeit geoeffnet, dann wuerden die Bestaueber, sprich Bienen, Hummeln und Schmetterlinge nicht nachkommen alle anzufliegen und zu bestaeuben. Das wuerde dazu fuehren, dass die Bestaeuber nicht den ganzen Tag Nahrung finden und somit hungern muessten (irgendwie ist diese Information nicht schluessig). Da allerdings jede Blume ihre eigene innere Uhr hat und folglich auch zu unterschiedlichen Zeiten ihre Blueten oeffnet verhilft das den Insekten zu einer geregelten Nahrungsaufnahme und den Pflanzen zu einer sichereren Bestaeubung. Wie clever!

Menschen die sich mit Blumen auskennen, sollen sogar in der Lage sein anhand der Blueten die ungefaehre Tageszeit zu bestimmen (was sind wir dagegen unwissend). :)

Mich wuerde jetzt nur interessieren, wo so ein Gaensebluemchen all diesen Grips versteckt hat?

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Blumen, Dies und Das

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Unterstützen Sie den Selbstversorgerkanal. Ich sage schon jetzt “Danke”.

Mein Folientunnel. Qualität vom Profi.

Wer hier schreibt

Ich

Mein liebstes Gartenbuch

Amazon Affiliatelink

Garten bewaessern?

Amazon Affiliatelink

Nach Schlagworten sortiert

10 Jahre neulichimgarten: über 2000 Artikel ! Hier duerfen Sie stoebern