Sie kaufen bei Amazon? Dann nutzen Sie doch die Amazonlinks auf meiner Seite. Auch fuer alle anderen Artikel.

GooglePlusTwitterGooglePlusFacebook Youtube

PH Wert des Gartenbodens richtig messen, oder wieviel Kalk ist noetig? (Video)

facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr

Eine richtig umfassende Bodenanalyse wollte ich in diesem Jahr nicht machen lassen. Ich denke mal, da haengt noch viel zu viel Gras unverottet in der Erde, so dass das Ergebnis nicht besonders aussagekraeftig gewesen waere. Eine andere Messung habe ich aber vorgenommen. Ich habe den PH Wert an verschiedenen Stellen in unserem neu entstehenden Garten gemessen. Dazu habe ich mir einen PH Wert Test von Neudorff aus dem Baumarkt mitgebracht. 4,50 Euro konnte ich gerade noch investieren. Eigentlich wollte ich nur feststellen, ob die Koniferen, die ich vor einigen Tagen entfernt habe, den Boden wirklich “versauert” haben. Da die Packung aber die Moeglichkeit zu acht Tests bietet, habe ich gleich den Boden an der Stelle, an der unser Folientunnel zu stehen kommt und die frisch gepfluegte Wiese mit unter die Lupe genommen. Mit einem erstaunlichen Ergebnis.

saurer-gartenboden-ph-wert-test
Gruen oder blau, das ist hier die Frage? Fuer mich ist das ganz einfach gruen, also sauer.

Wie so ein Test durchzufuehren ist, ist in der Packung hinreichend genau beschrieben. Wichtig ist, eine ausreichende Anzahl einzelner Proben aus verschiedenen Bodentiefen zu nehmen, diese gut zu vermischen und Steine und eventuelle Pflanzenreste zu entfernen. Die Proben sollten nicht nahe an Wiesenflaechen (bei uns kaum machbar), nicht in Senken, nicht aus Maulwurfshuegeln und nicht an Stellen genommen werden, die am Bewuchs offensichtlich zu erkennen, nicht dem Durchschnitt entsprechen. Dann fuellt man in das mitgelieferte Probenglaesschen 10 Millimeter seiner Gartenerde, fuellt das Ganze bis auf 35 Millimeter mit dem mitgelieferten destillierten Wasser auf, fuegt eine der Tabletten hinzu und schuettelt das Ganze, bis sich die Tablette aufgeloest hat. Dann stellt man das Probenglas beiseite und laesst den Feststoff absinken. Nach einiger Zeit hat sich die Erde unten abgesetzt, und obenauf steht eine klare Fluessigkeit an deren Farbe man den PH Wert seines Gartenbodens ablesen kann. Ich habe so eine Messung mal mit der Videokamera festgehalten, und sie kann im folgenden Film bestaunt werden.

Was war nun das Ergebnis? Wie erwartet hatte der Boden unter den Koniferen einen PH Wert von 5 oder knapp darunter, also sauer bis stark sauer. Aber auch die Probe aus dem Boden auf dem unser Folientunnel stehen soll, hatte einen PH Wert von unter 6. Also auch noch sauer und nicht unbedingt fuer Gemuese besonders geeignet. Selbst die Probe vom frisch gepfluegten Acker war da nicht viel besser. Auch diese Probe reichte nicht einmal an PH 6 heran. Ob das nun noch Ueberbleibsel des sauren Regens sind, der vor einigen Jahren in aller Munde war, und von dem man heute absolut nichts mehr hoert, weiss ich nicht. Vielleicht haben auch die Pferde der Vorbesitzer zu viele Hinterlassenschaften auf der Weise fallen lassen. Wie auch immer, ich werde wohl um eine grosszuegige Kalkgabe nicht herum kommen. Das trifft sich aber gut. In einem Atemzug kann ich dann auch noch eine Portion Urgesteinsmehl und einige Hornspaene verteilen. Aus Mangel an eigenem Kompost bleibt mir in diesem Jahr nichts anderes uebrig.

Wenn ich die gesamte Flaeche zusammenrechne, dann kommen schon einige Quadratmeter zusammen. Auf der Wiese hinten ein Stueck von knapp 50 mal 7 Metern. Dazu die beiden Streifen auf denen Beerenobst und Obstbaeume stehen sollen, dann noch die 55 Quadratmeter Folientunnel, also alles zusammen knapp 450 Quadratmeter. Lege ich einmal die Aufkalkungsempfehlung in der Neudorff Packung zugrunde, dann muesste ich, um von einem PH Wert von 5 auf einen PH Wert von 7 zu kommen, 720 Gramm Kalk auf den Quadratmeter Gartenboden ausbringen. Das waeren mal schlappe 324 Kilo Azet VitalKalk. Junge, da werde ich ja arm dran. Und ich dachte immer, Gaertnern waere eine preiswerte Methode, an Biogemuese zu kommen!

saurer-gartenboden-ph-wert-test-ergebnis
Auch im Gegenlicht laesst sich der Farbton nicht besser beurteilen. Ein Test bei dem am Ende eine Zahl erschienen waere, haette die Frage besser beantwortet.

Selbst um auf einen PH Wert von 6 zu kommen, mit dem man mit den meisten Gemuesearten laut beigefuegter Tabelle in der Packung leben kann, braeuchte ich immer noch 370 Gramm pro Quadratmeter, also auch noch 166,5 Kilo. Ich kann ja schlecht nur von Heidelbeeren, Stachelbeeren und Schalotten leben.

Ich denke mal, ich werde unserem Garten in diesem Jahr eine gute, aber keine reichliche Portion Kalk goennen und dann im naechsten Jahr, wenn all das Gras verrottet und die Erde ein wenig homogener geworden ist, eine vernuenftige Bodenanalyse durchfuehren lassen. Dann werde ich auch wissen, welchen Naehrstoffgehalt und welchen Gehalt an Spurenelementen unser Gartenboden aufweist.

Mich wuerde jetzt noch interessieren, ob schon andere Gartenbesitzer einen PH Wert Test im Garten durchgefuehrt haben und zu welchem Ergebnis sie gekommen sind. Natuerlich wuerde auch interessieren, welche Massnahmen, wenn ueberhaupt, sie ergriffen haben.

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Dies und Das, Gartenansichten, Gemüseanbau, Gewächshaus, Selbst gemacht, Tierhaltung, Ungeklaerte Fragen Getagged mit: , ,
6 comments on “PH Wert des Gartenbodens richtig messen, oder wieviel Kalk ist noetig? (Video)
  1. Karl Rapp sagt:

    Hallo, falls sich hier mal wieder jemand verirrt, sei gesagt, dass man destiliertes Wasser nehmen muss, denn das ist neutral. Wasser aus der Tonne, dem Bach oder dem Wasserhahn würde das Ergebnis verfälschen.

  2. Fresitachick sagt:

    Hallo :)

    ich hatte letztes Jahr ganz schlechte Ernte, und entschloss mich ein Test zu machen, so dann war mein garten sehr sauer gewesen, und hatte wenig Nahrung. vor dem Winter kaufte ich ein großen berg Pferde Mist und legte es den ganzen Winter auf mein acker..es verrottet alles, darunter war noch viel heu von Mist, aber dass hat mich nicht gestört. ein paar Wochen später war viel Schnee, von eine Freundinnen bekam ich der tipp dass ich sollte kalk bestreuen über denn Schnee, naja ich tat es.. ein bissel mistraurig aber ich tat. Monate später kam der Frühling, ich muss ehrlich sagen, so wunderbarer Tulpen hatte ich noch nie, ich gräbt nur sehr wenig mein Beet um und machte ein bissel Ballentorf dazu… und Wochen später machte ich wieder eine mischprobe. der Ergebnis war 7. Ph 7 Farbe Blau. aber der Koniferen, die hab ich nicht mehr beachtet und die sehen sehr traurig aus. Ich komme aus Ecuador und lebe 5 jahre in Deutschland, eigentlich komme ich von ein Großen Stadt und hatte noch nie ein Garten gehabt, aber ich liebe die Pflanzen und Garten arbeit :) ich hab langsam gelernt und bin sehr begeistert!!

  3. Klaus sagt:

    also an einen PH Test habe ich auch noch nie gedacht … aber jetzt wo ich das so lese werde ich es bei Gelegenheit mal nachholen.

  4. jmsanta sagt:

    Ja, wir haben auch mit dem Neudorff-Test gearbeitet und es gab ein schönes Hellblau. Damit du eine Zahl angezeigt bekommst – mit eigenen Gerätschaften – müsstest du schon deutlich mehr Geld als in die Hand nehmen als die paar Euro für einen Schnelltest.

    Aber einfacher in der Handhabung sind da dann pH-Teststäbchen (z.B. aus der Apotheke)…
    100g trockenen Gartenboden mit 100ml Wasser (oder entsprechende Vielfache) gründlich vermischen, filtrieren und die pH-Teststäbchen gemäß Beschreibung verwenden. Auch hier muss man genau hingucken aber das ist trotzdem noch wesentlich besser…

  5. Andi sagt:

    Hallo,
    hm, auf solche Gedanken bin ich noch nie gekommen….
    Ich kippe jedes Jahr einen Anhänger Kompost in den Garten (ich weiß, ist auch nicht für alles gut), der wird untergearbeitet, das wars.
    Und ich gehe nach dem Motto “Ausfälle gibt es jedes Jahr”, mal sinds die Karotten, mal der Lauch oder die Erbsen, ich bin dann zwar traurig, aber so ist es eben.
    Wobei ich nur einen Single-Haushalt versorge (n muss) und keine ganze Familie ;)
    Und über den Satz “ich dachte, Gärtnern wäre eine preiswerte Methode, an Bio-Gemüse zu kommen” musste ich schmunzeln. Dachte ich zu Beginn auch – habe inzwischen eingesehen, dass es zwar nicht billig ist, aber Spass macht und Befriedigung verschafft.
    Gruß Andi

    • admin sagt:

      Hallo Andi

      Geht doch auch, so wie du den Garten betreibst. Haben Generationen vorherauch so gemacht. Ohne PH Test, ohne Bodenunteruchung und all so Kram

      Ich sollte das wirklich mal nachrechnen und mit den Preisen im Bioladen vergleichen. Mich wuerde dann wirklich nicht wundern, wenn Gaertnern doch billiger ist. Mal abgesehen von der Arbeit. Und trotzdem, auch kleine Ausgaben wurmen.

      Gruss RR

      Hallo jsmanta

      Hatte ich auch zuerst vor, den Test so zu machen. Hatte nur gerade keinen Teststreifen hier und auch keine Ahnung wo ich einen herbekommen sollte. Wenn ich mal wieder in der Apotheke bin, wo ich hoffentlich so schnell nicht hin muss, dann bringe ich eine Rolle mit. Vielen Dank fuer den Tip.

      Gruss RR

      Hallo Klaus

      Dann nimm doch, wie vorhin geschreiben, einfach PH Papier aus der Apotheke. Mit so einer Rolle kann man bestimmt wesentlich mehr Tests machen.

      Gruss RR

Hinterlasse einen Kommentar zu Fresitachick Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Unterstützen Sie den Selbstversorgerkanal. Ich sage schon jetzt “Danke”.

Mein Folientunnel. Qualität vom Profi.

Wer hier schreibt

Ich

Mein liebstes Gartenbuch

Amazon Affiliatelink

Garten bewaessern?

Amazon Affiliatelink

Nach Schlagworten sortiert

10 Jahre neulichimgarten: über 2000 Artikel ! Hier duerfen Sie stoebern