Sie kaufen bei Amazon? Dann nutzen Sie doch die Amazonlinks auf meiner Seite. Auch fuer alle anderen Artikel.

GooglePlusTwitterGooglePlusFacebook Youtube

Hardcore – Gartenfilm, oder ein Aufruf selbst Programmdirektor zu werden. (Video)

facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr

Bisher liessen sich meine “Gartenrundgangsfilme” immer noch auf ein fuer die Zuschauer ertraegliches Mass zusammenschneiden. Bei meinem Rundgang im August sind allerdings fast 20 Minuten Film herausgekommen. Dabei habe ich schon geschnitten, wo es nur ging. Ich muss ja ehrlicherweise zugeben, der ist nur was fuer die absoluten Gemuesegartencracks. Wer tut es sich schon an, sich fast 20 Minuten Gruenzeugs in fremden Gaerten anzusehen? Wen interessieren schon meine Erdbeeren, mein Gruenkohl oder meine neuen Apfelbaeumchen? Wer tut es sich schon an, 20 Minuten meinem Gequassel zu lauschen (inclusive dem Schmatzen beim Verzehr einer frisch geernteten Erdbeere)?

Obwohl, ich sehe mir auch gerne Filme aus fremder Leute Gaerten an. Einerseits, um neues hinzuzulernen, andererseits um mich auch mal klammheimlich darueber freuen zu koennen, dass auch in anderen Gaerten nicht alles zum Besten steht. Gibt mir immer wieder die Bestaetigung, auch bei anderen herrscht nicht nur eitel Sonnenschein. Nicht nur bei mir schlagen Blattlaeuse zu, nicht nur bei mir reifen die Tomaten nicht, nicht nur bei mir wuchert das Unkraut als ginge es darum, einen Preis zu gewinnen.

Schade nur, dass es im deutschsprachigen Raum so wenige Gartenblogger mit youtubekanal gibt, auf dem auch regelmaessig Filme aus dem Garten zu sehen sind. Im englischsprachigen Raum ist das anders. Da gibt es wesentlich mehr davon. Muss wohl an der Mentalitaet von uns Deutschen liegen (die Oesterreicher und Schweizer beziehe ich mal mit ein). Warum nur? Irgendeine unterschwellige Angst vor etwas Undefiniertem? Was sollen denn meine Nachbarn denken? Was mein Chef? Ich bin doch nicht medientauglich (ich wohl uebrigens auch nicht)? Die lachen mich ja alle aus? Da kriege ich ja nur wieder Werbung zugeschickt? (Dafuer gibt es uebrigens einen “loeschen” button).

Ich meine, wir leben in modernen Zeiten. Youtube ist schon heute so weit mit unserem Leben verwoben, die Angst kann man sich sparen. Ich kann mir ohne weiteres die letzten Strassenschlachten in Syrien am Rechner ansehen. Ich kann mir ansehen, wie  Menschen auf offener Strasse erschossen werden und ich kann eine, sich im Zeitraffer oeffnenden Lotusbluete bewundern.

Wenn ich mal wieder so bei youtube unterwegs bin, dann faellt mir immer wieder auf, wie viele Filme es zum Beispiel ueber Lego gibt. Man glaubt es kaum wie viele Menschen da draussen ihre neuesten Legokreationen im Internet zeigen (sehe ich mir manchmal an, um Ideen fuer lange verregnete Wochenendtage mit den Kindern zu finden). Oder aber, wie viele selbstgebastelte “Stop Motion” Filme es bei youtube zu bestaunen gibt. Modellbau, alte Traktoren, Kochen, so vieles ist dort vertreten. Nur eben Gartenfilme findet man sehr wenige.

Eigentlich schade. Gerade die Natur und ein Garten bieten so viele Moeglichkeiten. Anstatt mir wieder eine billige amerikanische Krimiserie reinzuziehen, saehe ich mir doch lieber die Realitaet an. Man mag mich ja als Voyeur bezeichnen. Kein Problem. Das Internet bietet jedem die Moeglichkeit, sich selbst als Programmdirektor zu beweisen. Und auch, sich sein eigenes Programm auszusuchen. Jeder der schreibt, hat auch was zu sagen. Warum also nicht in Form eines Filmes auf Youtube oder einem aehnlichen Portal. Vielleicht eine kleine Anregung.

Einige Youtubekanaele moechte ich noch vorstellen, bei denen es um Pflanzen und Gaerten geht.

Auf Gartenfernsehen geht es zwar nur beilaeufig um Gemuese, aber es ist doch einen Besuch wert. Der wilde Gaertner ist etwas schraeg, aber doch immer wieder nett anzusehen. Um Permakultur geht es bei Boerni71. Gartenvideos ist zwar nicht ganz uneigennuetzig gemacht, aber auch einen Besuch wert. Ein sehr sympathischer Kanal ist der Senior. Schade, dass dort nicht mehr kommt. Tipps vom Gaertnermeister sind auch immer nett anzusehen, wenn auch manchmal schwer zu verstehen. Ich habe es nicht so mit den Bergbewohnern:). Gartentheo ist lustig. Mir fehlen allerdings sehr die Erklaerungen. Auch Michael hat einige interessante Filme hochgeladen. Er faengt allerdings erst an. Ich hoffe, ich bekomme noch mehr zu sehen, wie es mit dem Garten weitergeht. Aber auch Pflanzenkunde.net sollten Sie mal besuchen.

Sollte mir noch ein Kanal unbekannt sein, bitte melden. Ich reiche ihn dann nach.

Von den vielen englischsprachigen Kanaelen moechte ich nur einige vorstellen. Grow Big or Go Home ist ganz lustig. The Produce Garden ist sicherlich einen Besuch wert. Weitere nette Filme gibt es auf dem Kanal GreenZenFarm zu sehen. Square Foot Gardening gibt es hier zu sehen. Aber wie gesagt, englischsprachige Filme und Kanaele gibt es wie Sand am Meer.

Nun aber zu meinem Gartenrundgang. Fuer die, denen es zu lang wird, oben rechts gibt es so ein kleines Kreuzchen auf Ihrer Mattscheibe. Einfach draufklicken und schon hat der Spuk ein Ende.

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Beikraut, Blumen, Dies und Das, Ernte, Gartenansichten, Gemüseanbau, Im Internet gefunden, Obstanbau, Selbst gemacht, Versuche Getagged mit: ,
10 comments on “Hardcore – Gartenfilm, oder ein Aufruf selbst Programmdirektor zu werden. (Video)
  1. Helga Schröder sagt:

    Hallo Ralf, kompliment für Deine Videos. Ich halte auch bei längeren Videos noch durch ;-)
    Und bin eher zufällig über diese Webseite hier gestolpert.

    http://www.garten.tv/

    Scheint wohl noch recht neu zu sein, leider nicht viel mit Gemüse dabei.
    Aber anscheinend kann man auch selbst Videos hochladen, so wie ich das verstanden habe. Da könnte dann der Ralf ne eigne “Gemüse-Ecke” aufmachen.

    Gruß Helga

    • admin sagt:

      Hallo Helga

      Vielen Dank fuer den Hinweis. Lasse ich mir mal durch den Kopf gehen. Hatte schon Angebote von anderen Seiten. Die wollten aber eher spezielle und fundiertere Videos haben. Die kann ich nicht liefern mangels Ausbildung.

      Dann weiterhin viel Spass mit meinen Filmen. Ich werde mich bemuehen, sie so kurz wie mogleich zu halten.

      Gruss RR

  2. maxgreena sagt:

    Hallo Ralf, ich schaue nun schon seit 1 Jahr mehr oder minder regelmäßig deine Videos an. Finde ich klasse. Besonders lustig fand ich deine “Dokusoap – Ein Mann – ein Garten – eine Woche!” Auch eure Versuche Getreide selbst anzubauen, sind sehr lehrreich. Man lernt das Getreide noch besser zu schätzen, wenn man weiss, wieviel Mühe der Anbau und die Ernte macht.
    Ich selbst habe 2010 ebenfalls angefangen, Gartenvideos zu machen. In dem Jahr leider nur den einen. Dieses Jahr sind es mehr geworden, aber die meisten schlummern noch auf meiner Festplatte. Wie sagst du immer so schön in deinen Filmen? “Keine Zeit. Einfach keine Zeit dazu.” :). Wenn du magst, schaue doch mal auf youtube bei mir herein. Ich hoffe, dass ich bald weitere Videos schneiden und hochladen kann. Die letzteren dann auch in HD-Qualität. Nun muss ich aber zunächst Holz spalten.

    Liebe Grüße und weiter so.

    (Gibt es für uns Gärtner eigentlich auch einen wohlgemeinten Spruch wie beispielsweise “Hals- und Beinbruch”? “Schneckenplage und Unkrauturwald” vielleicht? :))

    PS: hier der link zu meinem Kanal: http://www.youtube.com/watch?v=SdeMF6PJqEk

    • admin sagt:

      Hallo maxgreena

      Dann mal los. Ich sehe fuer mein Leben gerne Gartenfilme im Netz. Gibt es viel zu wenige von. Einen Gaertnerspruch gibt es meines Wissens keinen. Schade eigentlich. Dein Vorschlag ist aber schon recht gut.

      Gruss RR

  3. Anna sagt:

    Hallo Ralf,

    ich fürchte ich wohne viel zu weit weg, in Wien.

  4. Kerstin sagt:

    Also ich hab kein Problem mit langen Videos ;) Hab mir auch Dein letztes komplett angeschaut und bin immer wieder fasziniert, wieviel Gemüse Ihr so anbaut. Tolle Sache! Und sehr interessant anzuschauen.

  5. Anna sagt:

    Sieht doch super aus.
    Die großen Blumen mit den gefiederten Blättern und weiß, rosa oder violetten Blüten sind Cosmeen: http://de.wikipedia.org/wiki/Cosmea
    Da wünscht man sich glatt mal einen Nachmittag bei Dir im Garten ernten kommen zu dürfen ;-)

  6. Malchus sagt:

    Ich schaue mir auch oft gerne die englischsprachigen Videos von John (growingyourgreens) an http://www.youtube.com/user/growingyourgreens .
    Er stellt desöfteren interessante Pflanzen vor, besucht viele Gärten (oft Community Gärten) und seine Videos sind auch lang ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Unterstützen Sie den Selbstversorgerkanal. Ich sage schon jetzt “Danke”.

Mein Folientunnel. Qualität vom Profi.

Wer hier schreibt

Ich

Mein liebstes Gartenbuch

Amazon Affiliatelink

Garten bewaessern?

Amazon Affiliatelink

Nach Schlagworten sortiert

10 Jahre neulichimgarten: über 2000 Artikel ! Hier duerfen Sie stoebern