Sie kaufen bei Amazon? Dann nutzen Sie doch die Amazonlinks auf meiner Seite. Auch fuer alle anderen Artikel.

GooglePlusTwitterGooglePlusFacebook Youtube

Holzhacken macht Spass mit der Fiskars Spaltaxt 2400 Gramm.

facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr

Da stand ich also mit meinen drei Schuettmetern Holz, zwei oder drei Baeume in grossen Stuecken, die ich irgendwie zu Kaminholz machen musste. Es gibt wirklich tolle Geraete die einem “Landmenschen” die Arbeit erleichtern. Holzspalter in diversen Formen, Funktionsweisen und Preisen. Es gibt liegende Holzspalter, es gibt stehende, es gibt welche die elektrisch und welche die mit einem Benzinmotor angetrieben werden. Es gibt Wippsaegen, es gibt Kreissaegen und was weiss ich noch alles. Ein Gang durch einen Baumarkt reicht aus, um sich ein Bild zu verschaffen. Mal abgesehen vom Preis den man nicht mal so eben aus der Portokasse bezahlt, ist das auch nicht das “wahre Holzhackerfeeling”. Und das wollte ich haben.

So habe ich mir es jedenfalls gedacht. Ich musste einfach die urwuechsige Variante mit der Axt probieren. Noch bin ich in der koerperlichen Verfassung, mich mit Holzhacken zu beschaeftigen. Soll ja nicht die einfachste Arbeit sein. Ich bin nicht gerade geuebt im Baeume zerhacken. Gehoerte als Hotelmanager selten zu meinen Aufgaben. Und natuerlich will ich ja auch was fuer meine Gesundheit tun. Koerperliche Anstrengung im Freien soll da ja wahre Wunder wirken. Also, warum nicht versuchen, diese Wagenladung Holz mit reiner Muskelkraft zu verarbeiten? Gesagt – getan.

Ich bin kein Mensch der, wenn er sich was in den Kopf gesetzt hat, lange fackelt. So eine Spaltaxt ist auch nicht gerade preiswert. Bei Amazon kostet die Fiskars Spaltaxt 2400 so um die 50 Euro. Haette aber einige Tage gedauert. Wie gesagt, ich fackele nicht lange. Ich haette mir die naechsten Tage verdorben, wenn ich nicht sofort in den naechsten Laden gefahren waere, der Fiskars Aexte fuehrt und eine gekauft haette. Waren zwar einige Euro mehr, dafuer konnte ich das gute Stueck sofort mitnehmen.

Zuhause angekommen direkt in den Schuppen. Das musste ich ausprobieren. Ich hatte ja immer noch so meine Zweifel. Man koennte als Laie annehmen, man braeuchte ein enormes Axtgewicht um solche Holzbloecke zu hacken. Je mehr, je besser. So habe ich auch gedacht. Wenn man die Fiskars Axt so in der Hand haelt, dann meint man, damit kann man gerade einen Holunderzweig abhacken. Aber fuer solche Kloetze wie ich sie im Schuppen liegen habe, kann das beim besten Willen nicht ausreichen. So stand ich also da, in der Hand die Axt und neben mir einen Berg von Holz.

Ich habe mir einen grossen Klotz ausgesucht um darauf zu spalten. Als erstes Stueck habe ich mir ein vielleicht 35 Zentimeter dickes und ebenso hohes Stueck Birke ausgesucht. Keine Aeste, einfach ein glattes Stueck Baumstamm. Ich hob die Axt und liess sie auf das Stueck Holz knallen, und zu meinem Erstaunen flogen die beiden Stuecke nur so auseinander. Kaum zu glauben. Jeder Schlag ein Treffer. Nicht, dass ich das Holz getroffen habe. Nein, bei jedem Schlag flogen die Stuecke nur so zur Seite. Eine wahre Freude.

Das haette ich ja nicht fuer moeglich gehalten. So eine leichte und handliche Axt geht durch das Holz wie durch Butter. Gut, Birke ist nicht unbedingt ein Hartholzwunder. Bei anderen Stuecken Buchenholz habe ich dann schon mal zwei oder drei Mal zuschlagen muessen. Aber auch das geht ohne Probleme.

In den wenigen Stunden die ich heute Zeit hatte, Holz zu hacken habe ich ungefaehr die Haelfte geschafft. Ich muss ehrlich sagen, das Anstrengendste an der ganzen Arbeit war, staendig das gespaltene Holz wieder aufzuheben und neu aufzustellen, oder nachher mit der Schubkarre in den Holzschuppen fahren und dort zu stapeln. Dass geht naemlich ins Kreuz, nicht zu knapp. Das Hacken macht dagegen richtig Spass. Endlich mal eine Arbeit, bei der man am Ende des Tages sieht, was man geschafft hat. Gut fuer die Gesundheit, gut fuer die Umwelt.

Wo kriege ich jetzt bloss noch ein paar Wagenladungen Baumstaemme her?

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Dies und Das, Neues Haus, Selbst gemacht Getagged mit: , , ,
10 comments on “Holzhacken macht Spass mit der Fiskars Spaltaxt 2400 Gramm.
  1. Wow, das war eine große Video und ich liebe es einfach. Es gibt so viele wichtige Informationen über dieses Video. Menschen sind sehr glücklich, den Videoclip zu sehen. Danke, dass du mit uns teilen.

  2. Hans42 sagt:

    Hallo, das Video ist toll, würde das gerne auf meiner Spaltaxt Testberichte Seite einbinden. Würde dort super passen, da die Fiskars Axt mein Testsieger ist. Dard ich das Video verwenden? Danke

    • Hallo Hans
      Wenn du die Holzhackhilfe mit testen möchtes nutze bitte dann den Spalthammer von Fiskars,der macht etwas mehr Sinn als die Axt.
      Ich habe für die Holzhackhilfe eine neue Axt entwickelt,du wirst begeister sein wenn du damit hackst.
      Die wird mitte-ende des Jahres auf 2015 den Markt kommen.
      Mir persönlich stören die Kunstoffstiehle,bei hartem widerstand ist es ein Gefühl man bekommt einen elektroschlag oder so. Bis bald

  3. Hallo Holzhacker!
    Schaut mal unter “Spalthammer Wikipedia”dann hab ihr eine andere Meinung über
    Fiskars Äxte .Viel zu scharf und zu leicht zum Holz spalten.
    Oder nicht ?

  4. Pitter sagt:

    Die neue Spaltaxt x27 von Fiskars ist einmalig. Wegen des langen Stiels ist die Durschschlagskraft noch besser, als bei der x25.

    Hier gibt es einen Vergleich von Spalthammer und Spaltaxt.
    http://ratbox.de/spaltaxt-oder-spalthammer

  5. Hallo Holzhacker und die es noch werden
    Ihr solltet mal die neue Holzhackhilfe testen.Kein bücken nach dem Holz,kein festhalten
    mit den Händen Nur reinstellen hacken und rausnehnen. Film anschauen!!!!

    Gruß Jens S.B.

  6. Andreas sagt:

    Waoh, das Video ist toll! Du hast die Fiskars perfekt in Szene gesetzt.
    Ich bin von der Qualität auch überzeugt, verwende persönlich eine X25.

    Liebe Grüße!

  7. raven sagt:

    Jaaa, die Fiskars ist toll, dachte ich letztes Jahr… Jetzt habe ich die große Spaltaxt von Gränsfors, handgeschmiedet, die ist noch toller!

    • admin sagt:

      Hallo raven

      Vielen Dank fuer den Hinweis. Ist die Axt denn anders geformt?

      Ich glaube, ich habe die im Laden sogar in der Hand gehabt. Habe mich dann allerdings wegen des Holzstiels dagegen entschieden. Einen Holzstiel muss man, wie an jedem Spaten auch, irgendwann einmal austauschen. Das wollte ich mir sparen. Sollte ich aber mal die Fiskars verschlissen haben. dann sehe ich mir die Graensfors noch mal genauer an.

      Schoenen Gruss und weiterhin viel Spass auf unserer Seite.

      RR

  8. Anette sagt:

    Da hast du dir ja richtig Arbeit gemacht, aber offensichtlich war es dir ein Vergnügen. Ich selbst kaufe dann doch lieber fertiges Kaminholz, bevorzugt Buche.
    LG Anette

1 Pings/Trackbacks für "Holzhacken macht Spass mit der Fiskars Spaltaxt 2400 Gramm."

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Unterstützen Sie den Selbstversorgerkanal. Ich sage schon jetzt “Danke”.

Mein Folientunnel. Qualität vom Profi.

Wer hier schreibt

Ich

Mein liebstes Gartenbuch

Amazon Affiliatelink

Garten bewaessern?

Amazon Affiliatelink

Nach Schlagworten sortiert

10 Jahre neulichimgarten: über 2000 Artikel ! Hier duerfen Sie stoebern