Sie kaufen bei Amazon? Dann nutzen Sie doch die Amazonlinks auf meiner Seite. Auch fuer alle anderen Artikel.

GooglePlusTwitterGooglePlusFacebook Youtube

Ein Mann, ein Garten, eine Woche. Die erste Hobbygaertner Reality Show im Internet. (Video)

facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr

Jeder hat doch heutzutage seine Doku Show. Die Hartz 4 Empfaenger haben eine, die Starkoeche haben eine, betrogene Ehefrauen haben eine, Auswanderer haben eine, und was weiss ich noch wer heutzutage alles im Fernsehen mit einer Doku Reality Show vertreten ist. Nur eine Sorte Menschen hat man wohl vollkommen vergessen, obwohl es davon viel mehr gibt als Starkoeche (bei den betrogenen Ehefrauen bin ich mir nicht so sicher). Das sind Hobbgygaertner. Die haben keine.

Das ist doch wohl eine Unverschaemtheit! Das schreit ja geradezu danach, eine eigene Show zu fabrizieren. Wenn schon das Fernsehen nicht auf die Idee kommt, uns Hobbygaertner mit einer eigenen Show zu wuerdigen, dann machen wir eben eine eigene Show. Ich fange jetzt einfach damit an. Ich mache meine eigene Reality Show fuers Internet. Ein Star werden wollte ich schon immer :) .

Die Gelegenheit ist guenstig.

Der Rest der Familie an der Nordsee, ich alleine zuhause mit einem grossen Garten, mit einem Haufen Tieren und dem festen Willen, endlich den Durchbruch zu schaffen und ein Star zu werden.

Wie jede gute Show braucht auch meine einen passenden Namen, einen der leicht zu merken ist, einen der Interesse weckt, einen der nach “mehr” schreit. Deswegen ist der Titel meiner Hobbygaertner Reality Show:

Ein Mann, ein Garten, eine Woche.

Schild hoch “BEIFALL EIN”

30 Sekunden

Schild hoch “BEIFALL ENDE”

Ich schreibe immer so viel von Selbstversorgung, male mir immer wieder aus, ich koenne meine Familie mit dem ernaehren, was ich hier so produziere. Ich koenne darauf verzichten, einen Supermarkt besuchen zu muessen und ganz generell, was meine Grosseltern geschafft haben, das sollte ich doch auch hinbekommen.

Deswegen werde jetzt versuchen, ach, nicht nur versuchen, ich mache das, mich die naechsten sieben Tage nur von dem zu ernaehren, was ich hier zur Verfuegung habe. Und wenn es auch noch so schwer werden wird. Keine Schokolade, keine Currywurst, kein Kaese, keine Erdnussflips, kein Leberkaese, ja nicht einmal einen Hamburger, nichts von alledem. Nur das, was ich hier auf meiner kleinen Minilandwirtschaft erzeuge kommt in dieser Woche auf den Teller. Ich weiss zwar noch nicht was, wird sich aber schon ergeben. Wofuer habe ich denn da hinten 300 Quadratmeter Garten, wozu habe ich denn 13 Huehner und ein knappes Dutzend Kaninchen?

Zugegeben, bei ein paar Dingen mache ich Zugestaendnisse. Pfeffer und Salz kann ich nicht selbst produzieren. Das gleiche gilt fuer Essig und Oel, respektive Butter. Ich bin sicher, auch meine Grosseltern haben diese Nahrungsmittel nicht selbst produziert. Weiterhin werde ich Milch zu mir nehmen, allerdings nur in Form von Joghurt und im Tee. Das weiss ich sicher, auch meine Grosseltern hatten Ziegen und damit Milch zur Verfuegung. Einen einzigen Luxusartikel goenne ich mir, ohne den ich nicht leben kann. Das ist mein Darjeeling Tee. Ich koennte zwar auf Zitronenverbene und Zitronenmelisse ausweichen, aber das waere schon fast Folter. Um meinen Tee noch ein wenig geniessbar zu machen, steht noch ein Glas Honig bereit. Den haette in frueheren Zeiten aber auch wohl jeder haben koennen.

Schild hoch “BEIFALL EIN”

30 Sekunden

Schild hoch, “BEIFALL ENDE”

Sie muessen doch wohl zugeben, das ist das beste Format seit “Wetten Dass”, wenn nicht sogar seit “Dalli Dalli”. :)

Heute also die erste Folge von “Ein Mann, ein Garten, eine Woche”, oder aus dem Leben eines “Moechtegern-Selbstversorgers”. Ab heute sieben Tage lang um 18 Uhr die pure Realitaet, herzzerreissende Tragik, Komik die kein Auge trocken laesst und Spannung vom Feinsten (die Knurrgeraeusche in den Filmen sind dann vermutlich mein Magen :) ).

Erzaehlen Sie auch Ihren Bekannten, Verwandten und Hobbygaertnerfreunden von der ersten “Hobbygaertner Reality Show” im Internet. Verlinken Sie, Telefonieren Sie, Facebooken Sie, Twittern Sie, Spenden Sie, :) helfen Sie einem hungrigen Selbstversorger zu ueberleben. Natuerlich gibt es auch was zu gewinnen. Fuer jede neue Verlinkung meines Blogs, fuer jeden neuen Feedabonnenten, fuer jeden neuen Youtubekanal subscriber gibt es einen kostenlosen Algiersalatsamen (Selbstabholung).

Und jetzt, viel Spass bei der ersten Folge der Hobbygaertner Reality Show “Ein Mann, ein Garten, eine Woche

Schild hoch “BEIFALL EIN”

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Dies und Das, Ernte, Gemüseanbau, Im Internet gefunden, Selbst gemacht, Tierhaltung, Ungeklaerte Fragen, Verarbeitung und Zubereitung, Versuche Getagged mit: , , ,
16 comments on “Ein Mann, ein Garten, eine Woche. Die erste Hobbygaertner Reality Show im Internet. (Video)
  1. Andi sagt:

    Hallo Ralf,
    klasse Idee, bin gespannt, wie die Woche weiter geht.
    Wie wärs zum Frückstück mit Rührei mit gebratenen Zwiebeln (und Tomaten? und Paprika?) Fiel mir als erstes ein, also Du Dich auf den Weg zum Frühstück holen gemacht hast.
    Kann es sein, dass Du auch sonst nicht viel von Innereien hältst? Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass Kaninchen-Innereien sehr viel anders schmecken, als z.B. Innereien vom Huhn. (ok, ich esse ganz gerne Mal Innereien ;-) )
    Dass das Herz etwas zäh war, kann ich mir vorstellen, ist halt ein schwer arbeitender Muskel gewesen. Deshalb wird Herz in den meisten Fällen auch gekocht und nicht nur angebraten.
    In gespannter Erwartung, wie es weitergehen wird,
    Andi

    • admin sagt:

      Hallo Andi

      Hast schon recht, ausser vielleicht Leber sind Innereien nicht so mein Fall. Oder aber, ich bin noch nicht hungrig genug.

      Gruss RR

  2. Beam sagt:

    Super Idee und bisher sah das sehr lecker aus. Ich glaub zum Abendbrot gab es Rosmarin und nicht Thymian. Davon kann man übrigends superleckere Rosmarinkartoffeln im Backofen machen, wenn man sich Öl dazu gönnt.

    Und die Auberginen kann man auch super in der Pfanne mit Zwiebeln, Paprika und Zucchini braten. Das ist lecker und macht schön satt!

    Bin mal gespannt, was da noch für Mahlzeiten zusammen kommen!

    Kaninchen-Herz und Leber sind mit Apfel und Zwiebel angebraten sehr lecker. Also irgendwas Süßes dazu. Vielleicht wären statt des Apfels sogar irgendwelche Beeren als Beilage möglich.

    Aber echt, solange du Kartoffeln und Eier hast, da gibt es massig Möglichkeiten satt zu werden!

    • admin sagt:

      Hallo Beam

      Richtig, es war nicht Thymian sondern Rosmarin. Wenn ich mir die Kamera vor die Nase halte, passieren mir schon mal solche Versprecher. In einigen Jahren denke ich mal wuerde ich besser leben. Wenn erst all die Beerenpflanzen und Obstbaeume Fuss gefasst haben, duerfte ich abwechslungsreicher essen koennen. Beeren sind naemlich so gut wie keine mehr da.

      gruss RR

  3. Chaosgarten sagt:

    Genial, damit hast du es Zuverlässig wieder in meine Leseempfehlungen geschafft. Bin schon sehr gespannt auf die nächsten Tage. Endlich mal ein ehrliches Reality-Format!

    Ich hab auch schonmal mit dem Gedanken geliebäugelt, aber da wir keine Tiere halten, habe ich zuviel Angst vor meinem knurrenden Magen.

    Kanincheninnereien sind schon speziell, Hühnerinnereien gibt es aber sogar abgepackt bei Sky und ich glaube auch bei Edeka zu kaufen. Das ist dann glaub ich jeweils ein Pfund Mägen oder Herzen oder Lebern, Nieren gibts meine ich nicht, aber ein Pfund Nieren wäre vielleicht auch nicht gesund. Geschmacklich sind die garnicht schlecht, die Herzen sind bestes fettfreies Fleisch und schmecken gut in der Suppe.

    Hast du zum Abendbrot alle 7 Eier gegessen? Was macht denn dein Obst? Das Fallobst der frühen Sorten sollte langsam reif sein.

    Jetzt schonmal Hut ab und ich bin gespannt auf den Gewichtsverlust, ich hoffe du hast genug Bauchspeck zuzusetzen und musst keine Muskeln verbrennen, denn die brauchst du ja für die Gartenarbeit. Interessant wäre es vielleicht, mit nem Kalorienrechner mal abzuschätzen, wieviel der Garten dir so bringt am Tag.

    • admin sagt:

      Hallo Chaosgarten

      Nein, natuerlich nicht 7 Eier. Ums Obst kuemmere ich mich noch mal. Vielleicht ist ja doch schon die ein oder andere Birne reif.

      Mag ja sein dass da draussen jemand ist, der mehr Ahnung von Kalorien hat. Der kann ja heimlich mal ueberschlagen was ich so zu mir nehme.

      Gruss RR

  4. Conny S. sagt:

    ach ja bevor ich es vergesse..sag mal hast Du da wirklich Thymian gepflückt..das sah mehr nach Rosmarin aus? Dillblüten sind im übrigen noch viel aromatischer als Dillblätter..statt Pfeffer kann man Kapuzinerkresse ernten (schmeckt auch extrem pfeffrig) und vielleicht gibts ja auch ein Brot aus Deinem Mehl… hmm Möhrensalat mit Apfel schmeckt bestimmt gut zum Frühstück…..oder auch ein Apfelgelee auf Eierkuchen *lecker*..wenn ich so in Deinen Garten schaue kriege ich total Apettit ..bin aber angesichts der vorgerückten Stunde und meines knurrende Magens ganz froh ..nicht jetzt raus ins Beet zu müssen sondern einfach den Kühlschrank aufzumachen und mir einen leckeren Schokopudding zu gönnen *gemein gell*..

    • admin sagt:

      Hallo Conny

      Igittigitt, Schokopudding. Da stehen mir ja die Haare zu Berge. :) Es war natuerlich Rosmarin. Einfach nur ein Versprecher.

      Gruss RR

  5. Conny S. sagt:

    lach lieber Ralf, wat hab ich mich amüsiert..ich muss schon sagen..aber Du bist mindestens genauso bekloppt wie wir *lach und das ist durchaus positiv gemeint.

    Ich bin schon auf die nächsten Tage gespannt..und vielen Dank für die Lachtränchen

    Grüßli aus dem Creastoland

    Conny

  6. Maria sagt:

    Applaus, Applaus!!
    Eine Selbstversorger Reality-Show!! Da kommt der Adventskalender aber nicht mit.
    Auch wenn ich immer noch einen Ohrwurm von einem der Gartenzwerglieder habe.
    Braucht Deine Show vielleicht auch eine Titelmelodie?
    Ach, das ist eigentlich nicht so wichtig. Was es so die Woche geben wird ist viel interessanter. Wir mit unseren paar Blümchen im Garten, wir würden ja im Nu verhungert sein. Da können wir Euch mit all der Arbeit nur bewundern.
    Daher nochmal Applaus, Applaus und liebe Grüße
    Maria

  7. Anna sagt:

    Man o man, da hast Du Dir aber was vorgenommen. Gut, bei der Menge an Kartoffeln und Eiern wirst Du wohl nicht so schnell verhungern. Viel Glück jedenfalls!

    Gestern bin ich über ein Video zum Bau einer Solar-Dörrmaschine gestolpert in welchem erwähnt wird, dass mit dem verwendeten System auch die Temperatur von Außenräumen gesteigert werden kann. Ob man wohl im Winter die Wasserschüssel Deiner Hühner / den Hühnerstall damit eisfrei halten kann? Hier das Video: http://www.youtube.com/watch?v=7B2DGXPOk4Q

    Innereien esse ich gerne, aber Kaninchen habe ich in meinem ganzen Leben noch nie gegessen. Hängt wohl ganz damit zusammen was die Eltern so essen was man später so isst.

    Weißt Du unter Umständen ob es geschmackliche Unterschiede zwischen Radieschenschoten und Rattenschwanz-Rettich gibt? Nachdem ich gestern das erste Mal Radieschen-Schoten ernten konnte und vom Geschmack sehr angetan bin, bin ich am Überlegen nächstes Jahr mal Rattenschwanz-Rettich zu probieren. Der soll ja angeblich längere Schoten hervorbringen, aber wie sieht es mit dem Geschmack aus? Lohnt der Anbau?

    • admin sagt:

      Hallo Anna

      Das Video schaue ich mir mal an. Auch verhungern werde ich nicht, da bin ich mir sicher. Mit den Radieschenschoten werde ich mal nachsehen. Rattenschwanzrettich haben wir schon mal angebaut. Der hat uns nicht so begeistert. Ich habe im Folientunnel noch ein samentragendes Radieschen. Werde ich mal vergleichen und Bescheid geben.

      Gruss RR

  8. Thab sagt:

    Haha,
    sehr gut! Ich habe mich köstlich amüsiert. Der Text war ja schon klasse und ich muss dir vollkommen Recht geben. Das Video war aber echt genial. Bin auf jedenfall schon auf die nächsten Tage gespannt.
    Liebe Grüße,
    Thab

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Unterstützen Sie den Selbstversorgerkanal. Ich sage schon jetzt “Danke”.

Mein Folientunnel. Qualität vom Profi.

Wer hier schreibt

Ich

Mein liebstes Gartenbuch

Amazon Affiliatelink

Garten bewaessern?

Amazon Affiliatelink

Nach Schlagworten sortiert

10 Jahre neulichimgarten: über 2000 Artikel ! Hier duerfen Sie stoebern