Der Selbstversorger und die Landwirtschaft, oder warum giesse ich denn ueberhaupt? (Video)

Facebooktwitterpinteresttumblr

Ich muss bekloppt sein. Mache mir alle erdenkliche Muehe mit meinen Kohlpflanzen. Hacke, sammele Schnecken ab und vor allem giesse ich wenn es wirklich trocken ist. Und was macht der Landwirt? Der steckt seine Kohlpflanzen einfach in die trockene Erde und hat auch Erfolg damit. Da stellt sich mir doch die Frage, ob ich mir nicht vielleicht doch zu viel Mühe gebe. Manchmal kann weniger auch mehr sein.

Viel Spass dabei

Facebooktwitterrssyoutube

1 Kommentar zu „Der Selbstversorger und die Landwirtschaft, oder warum giesse ich denn ueberhaupt? (Video)“

  1. Hallo Ralf,

    ich bin zwar kein Landwirt, habe aber trotzdem einen Verdacht, wie das klappen kann: der Bauer hat vermutlich einen guten Draht zum Deutschen Wetterdienst. Bei uns in Köln hat es jedenfalls in der Nacht vom 31.5. auf den 1.6. und auch am heutigen 1.6. tagsüber nochmal ergiebig geregnet. Daran hat der Landwirt vermutlich seine Planung ausgerichtet – ich hoffe es hat auch bei euch den passenden Regen gegeben!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.