Sie kaufen bei Amazon? Dann nutzen Sie doch die Amazonlinks auf meiner Seite. Auch fuer alle anderen Artikel.

GooglePlusTwitterGooglePlusFacebook Youtube

Von Ameisensaeure, von Bienen und von einem Anliegen in eigener Sache. (Video)

facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr

Ich mache es wieder ganz kurz. Die wichtigsten Informationen sind so oder so im Film zu sehen. Es geht darum, wie die Bienen in der Bienenkiste mit Ameisensaeure gegen die Varroamilbe behandelt werden. Und wo wir gerade dabei waren, haben wir auch noch einen Blick in meine anderen Voelker geworfen. Drei machen sich gut, bei einem besteht allerdings Grund zur Sorge. Brut nur auf einer einzigen Wabe am Rand des Brutnestes. Das laesst meiner bescheidenen Meinung nach darauf schliessen, dass das Volk seine Koenigin verloren hat. Entweder durch meine Paddeligkeit, oder weil sie sich selbst dazu entschlossen haben. Wie auch immer, Herr Liebig meinte, ich solle mir keine grossen Sorgen machen. Es waere durchaus noch Zeit fuer eine neue Koenigin. Dann will ich mal weiter hoffen.

Es tut mir wirklich sehr leid

Was mir allerdings viel mehr am Herzen liegt, ist meine Nachlaessigkeit in bezug auf die Beantwortung von Kommentaren. Schon seit Wochen habe ich hier auf meinem Blog keinen Kommentar mehr beantwortet. Das wurmt mich enorm. Ist eigentlich nicht meine Art. Wenn sich jemand die Muehe macht, mir zu schreiben, dann sollte ich mir auch die Muehe machen zu antworten. So erhoffe ich es mir auch, wenn ich einen Kommentar schreibe. Ich schaffe es allerdings im Moment nicht. Meine Zeit reicht nicht aus. Es ist so viel zu tun, so viel zu ernten, so viel Kleinkram der anfaellt, mir fehlt schlichtweg die Zeit dazu. Filme drehen, Filme schneiden, Artikel schreiben sind alles Arbeiten, die ja noch dazu kommen. Das macht sich nicht von alleine. Und, was nicht zu vergessen ist, es sind Ferien. Die Familie ist komplett, die Kinder sind Zuhause und wollen was erleben. Ein staendiger Kampf.

Also, an alle Kommentatoren hier auf meinem Blog: Ich habe es mir fest vorgenommen zu antworten. Wenn die Ferien vorbei sind, es mal wieder einige Tage regnet und ich nicht im Garten arbeiten kann, dann setze ich mich hin und werde antworten. Bis dahin bitte ich um Verstaendnis.

facebooktwittergoogle_plusrssyoutube
Veröffentlicht unter Bienen, Dies und Das, Tierhaltung Getagged mit: , , , ,
7 comments on “Von Ameisensaeure, von Bienen und von einem Anliegen in eigener Sache. (Video)
  1. Uwe sagt:

    Hallo Ralf,
    hör mal bei 5:30 ists am tuten. Hab ich auch gerade erst gehört.
    Freundliche Grüße aus dem Bergischen Land Uwe

  2. Ingo V. sagt:

    Hallo Ralf,
    prachtvolle Brutwaben, wirklich erste Sahne. Im Film sahen die toll aus. Aber man sah eben fast NUR Brutwaben, für einen wie mich sah das aus, als ob denen bald der Sprit bzw. Honig ausgeht. In einer einzargigen Beute ist es schwer die Balance zwischen Brut und Futter zu halten, da zuwenig Futter bedeutet sie verhungern und zuviel würde das Brutnest einengen. Also falls da keine anderen Waben drinne sind in denen viel Futter zu sehen ist, d.h. kaum oder keine Brut, was ja eher am Rand der Zarge so ist, dann würde ich dringend anfangen zu füttern, vor allem vor einer evtl. Behandlung mit Ameisensäure, da man während einer Behandlung nicht füttert, sollten sie vorher schon Vorräte zulegen.

    Grüße
    Ingo

  3. ein BioGärtner sagt:

    Hallo Ralf,

    aus biologische Sicht betrachtet – hast du schon mal etwas über die “Warrebeute – von Emile Warré” gehört?

    1.) Biologisch (Keine chemisch belasteten Wachsplatten, rein aus Holz, ohne Folien, etc.;)
    2.) ein minimum an Arbeit (verglichen mit anderen Methoden)
    3.) Kostengünstig
    4.) dem “Bien” zuliebe (schluss mit systematischer Ausbeute der Bienen)

    Natürlich gibts nicht ganz so viel Honig – aber du willst ja nicht verkaufen oder?

    Sollte man zumindest mal was von lesen ;)

    lg und frohes Schaffen!

  4. Andreas sagt:

    Ich würde mir wegen der Beute nicht so große Sorgen machen. Verluste sind normal und sollte es das Volk nicht schaffen, so wird die Bienenkiste nächstes Jahr mit Sicherheit einen riesigen Schwarm abgeben. Und auch von der anderen Beute kann man nächstes Jahr noch einen Ableger bilden.
    Der Honig sollte trotzdem für Familie, Verwandte und Freunde locker reichen.
    Eine neue Königin kaufen würde ich mir nicht.

  5. S.P. sagt:

    Hallo Ralf,

    das sieht schlecht aus in der Segeberger. Auch ich möchte natürlich Herrn Liebig nicht widersprechen, aber da ich keine Drohnen mehr sehe (zumindest bei mir) wird es schwer mit der Begattung. Schließe mich meinen Vorrednern von Youtube an. Ich würde eine Königin zusetzen. Aber vorher gucken, nicht das da doch eine drin rum läuft, sonst stechen sie die neue ab. ;-)
    Der Ableger sah etwas mager aus.Guck mal an den Waben an der Seite ob da noch Futter drin ist. Würde sagen der braucht was.
    Viel Spaß und viel Erfolg weiterhin…
    (und schöne Ferien natürlich)

  6. Alex (halloschorle) sagt:

    Ich denke das sollte eigentlich alle verstehen dass meine für’s Kommentieren keine Zeit findet wenn man dermaßen viel um den Kopf hat.

    Besonders gehen die meisten die einen Garten haben ja auch noch arbeiten, soweit sollte man das eigentlich verstehen.

    Gruß
    Alex

  7. Kerstin sagt:

    Ist doch völlig klar, es ist August: 1. Ferien und 2. die intensivste Zeit, was Ernte und Haltbarmachen angeht. Entspann dich, was die Kommentare angeht, sollte doch jedem klar sein, dass du nicht so viel Zeit hast. Ich find es ja schön, dass du trotzdem schreibst und Filmchen machst. :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Unterstützen Sie den Selbstversorgerkanal. Ich sage schon jetzt “Danke”.

Mein Folientunnel. Qualität vom Profi.

Wer hier schreibt

Ich

Mein liebstes Gartenbuch

Amazon Affiliatelink

Garten bewaessern?

Amazon Affiliatelink

Nach Schlagworten sortiert

10 Jahre neulichimgarten: über 2000 Artikel ! Hier duerfen Sie stoebern