Backen

Nahrungsmittel Selbstversorgung in Wort, Bild und Film. Wie man es macht und wie weit man damit kommen kann, auf meinem Blog und in meinen Filmen. Hier erfahren Sie alles was sie ueber Selbstversorgung, einen Selbstversorgergarten, ueber Permakultur, ueber Imkerei, Huehnerhaltung, Kaninchenhaltung und Gaensehaltung wissen wollen.

Maehdrescher selbst fahren, oder von einem Traum der in Erfuellung ging. (Video)

Sie wollen es mir ja nicht glauben. Mallorca ist eine schreckliche Insel. Da gibt es nix ausser Sand und Sonne. Abenteuer sucht man da vergebens. Jedenfalls solche, die man auf YT zeigen duerfte. 🙂 Die wirklichen Abenteuer erleben Sie hier direkt um die Ecke. Brauchen Sie nicht einmal weit fuer zu fahren. Ich selbst muss nur das Fenster oeffnen und schon hoere ich die Abenteuer droehnen. Jetzt um diese Jahreszeit besonders haeufig. Ich spreche von Maehdreschern. …

Facebooktwitterrssyoutube

Steirischer Oelkuerbis, Anbau im Garten Teil 1, oder wann das Ende der Fahnenstange erreicht ist. (Video)

Es wird der Tag kommen, an dem ich mir mein erstes eigenes Kuerbiskernbroetchen backe. Dessen bin ich mir im Moment noch ganz sicher. 🙂 Auch wenn das noch einige Jahre dauern kann. Ist naemlich fuer den Hobbyselbstversorger gar nicht so leicht, an so ein Kuerbiskernbroetchen zu kommen. Weizen, ok, habe ich versucht und laesst sich mit viel Aufwand noch realisieren. Aber was ist mit den Kuerbiskernen? Woher kommen die?

Jetzt koennten Sie natuerlich sagen, ich solle alle meine Hokkaidos und andere Kuerbisse der Kerne berauben, die Kerne alle von der Schale befreien und wenn ich Glueck habe, ernte ich unter enormem Aufwand vielleicht genug Kerne fuer drei oder vier Broetchen. Ich denke, das ist keine gute Idee. Denken Sie, die Kerne auf Ihrem Kuerbiskernbroetchen stammten von ganz normalen Kuerbissen? Weit gefehlt. …

Facebooktwitterrssyoutube

Hirse zur Selbstversorgung. Die Ernte, oder welche Sorte hat sich am besten geschlagen. (Video)

Hirse zur Selbstversorgung Die Ernte

Ja ja, wuerde ich mich im Garten auf Radieschen und Kohlrabi beschraenken, waere meine Leben leichter. Einfach aus der Erde zupfen, schaelen und rein in die Pfanne oder besser gleich rein in den Mund. Dafuer waere mein Leben aber auch um einige interessante Erfahrungen aermer. Was waere nur ohne die Erfahrung, vor einem kleinen Weizenfeld zu stehen und nicht wirklich zu wissen, wie man die Ernte anstellt. Was waere nur ohne kleine rote Ocaknollen, die zwar lustig aussehen, geschmacklich aber eher im Mittelfeld liegen. Das muss jeder mit sich selbst ausmachen, welche Gartenerfahrungen er in dem seinen machen moechte.

Hatte ich mir doch fuer dieses Jahr einen Anbauversuch mit verschiedenen Hirsesorten auf den Arbeitsplan geschrieben und darueber auch schon zwei Bereichte gemacht. Die beiden Berichte ueber die Aussaat und das Wachstum habe ich soeben verlinkt. Ging auch so weit ganz gut. Nach anfaenglichen Zoegern (der Pflanzen meine ich)  ging es dort richtig los und es dauerte auch nicht allzu lange, bis ich mir Gedanken ueber die Ernte machen musste. Nur, wer hat das schon mal gemacht’? Ich jedenfalls nicht.  …

Facebooktwitterrssyoutube

Raeuchern fuer Selbstversorger, oder von einem Snack, bei dem Ihnen das Wasser im Munde zusammen laeuft. (Video)

Gaensebrust raeuchern Beitragsbild

Junge Junge, haette der Tag doch nur 48 Stunden und haette ich nicht so viele Jahre auf dem Buckel, es gaebe so viele Dinge, die ich noch dringend ausprobieren wollte. Aber leider ist dem nicht so. Die knappe Zeit geht bei meinen vielen Projekten schon so viel zu schnell vorbei und auch das Alter macht die Sache nicht unbedingt leichter. Ich merke, dass ich an meine Grenzen stosse. Welch ein Glueck, dass es aber noch andere Menschen auf der Welt gibt, von denen sich einige eben genau diesen Dingen widmen, die ich noch gerne ausprobieren wollte. Eines dieser Projekte, die ich noch gerne umsetzen wuerde, waere, einen Raeucherofen zu betreiben. Gibt doch kaum etwas feineres, als ein Stueck frisch geraeucherten Heilbutt, einer Forelle oder eines stattlichen Aals. Aber wussten Sie eigentlich, dass man auch eine Gaensebrust ganz hervorragend raeuchern kann?  …

Facebooktwitterrssyoutube

Der Selbstversorger Kochkurs, oder ein komplettes Menue mitten im Januar aus eigener Produktion. (Video)

Beitragsbild Selbstversorgerkochen

Ok, ok, Bjoern Freitag kann besser kochen als ich. Der schoepft ja auch aus dem Vollen. Ich aber hatte mir zum Ziel gesetzt, nur mit dem auszukommen, was ich selbst produziert habe. Sei es nun, was noch frisch im Garten zu finden ist (es waere auch noch mehr da gewesen), was eingefroren war, oder was im Lagerraum zu finden war. Das schraenkt die Auswahl schon erheblich ein, verglichen mit dem Grossmarkt in Paris. 🙂 Dass ich mir auch noch zum Ziel gesetzt hatte, meinen selbst geernteten Koernermais mit zu verwenden, macht die Sache auch nicht leichter.

Wer jetzt aber glaubt, die eigenen Produkte gaeben Ende Januar nichts mehr her, der hat sich geirrt. …

Facebooktwitterrssyoutube

Die drei Schwestern (Milpa) im Garten. Die Ernte und das Ergebnis. (Video)

Schimmel am Mais

Mais, Kuerbis und Bohnen auf einem Beet, auch Milpa genannt, mein vielleicht interessantester Gartenversuch in diesem Jahr. So (oder jedenfalls so aehnlich) haben es schon die Ureinwohner Amerikas gemacht. Was bei denen gut funktioniert hat, warum sollte es bei mir nicht funktionieren? Und da sich bei mir ja alles um den Versuch der Selbstversorgung mit Nahrungsmitteln dreht, habe ich den Versuch gleich auf einer ausreichend grossen Flaeche erprobt. Nicht nur eine Hand voll Maispflanzen, dazwischen ein oder zwei Bohnen und noch einen Hokkaido dazu, nein, ich habe es gleich auf 60 bis 70 Quadratmetern veranstaltet. Ueber die Aussaat des Mais und der Bohnen hat es schon zwei Berichte gegeben, die Sie sich vielleicht vorher noch ansehen sollten, falls noch nicht geschehen. Auch einen Zwischenbericht hat es von mir schon gegeben. Heute aber geht es ans Ernten. Heute geht es darum, ob mein Versuch die Erwartungen erfuellt hat und ob ich ihn in dieser Form wiederholen wuerde. …

Facebooktwitterrssyoutube